Grafikkarten und Monitore 26.062 Themen, 114.241 Beiträge

Haupteinstellungen verriegelt und senkrechter Strich

Truk20050 / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Monitor Philips 190V7FB 19"  an Mint 17/3 Auflösung 1280x1024 automatisch eingestellt von Mint. Analog-Kabel-Anschluß

läßt sich am Monitor nicht nachstellen. OSD-Taste gedrückt kommt "Haupteinstellungen verriegelt" .  Alle Tasten Einstellungen zeigen nur das. Der Monitor zeigt 6,5 cm vom rechten Rand von oben nach unten einen senkrechten scharfen weissen Strich.

Das könnte ein digitaler Puls sein, der das Einstellungsnetzwerk auf/zu steuert und zur ungünstigen Phasenlage auftritt. Er verursacht vermutlich die Sperrung.

Wer von Euch kennt das Phenomen und gibt Hinweise zu Fehlersuche. Die einfache übliche Fehlersuche visuell nach verdächtigen Bauteilen brachte nichts. Auch der Wechsel auf ein anderes System brachte keine Hinweise. Die Platinen sind soweit demontiert gewesen, daß an Bauteilen (Hochvolt-Schwingnetzteil!) nur bedingt gemessen und oszillografiert werden konnte.

Im Moment tappe ich noch im dunkeln, habe das Ding offen da liegen, mache damit die Nickles-Verbindung. Er geht sonst zufriedenstellend. Macht ein sehr scharfes LCD-Bild dessen Farbe nachgestellt werden muß. Wenn nur der senkrechte Strich weg wäre, wäre ich sogar mit ihm als Werkstatt-Monitor zufrieden.

Ich bin nicht so schnell beim Wegwerfen. Oft sind die alten Sachen noch die Besten. Ich mache mir die Arbeit, wenn ich geholfen kriege.

Gruß Truk

bei Antwort benachrichtigen
misterxxx hddiesel

„Hallo Misterxxx, ob witzlos oder nicht in deinen Augen. Um Bearbeitungswerkzeug, Infos oder sonstiges auf diesen Bildschirm ...“

Optionen

wenn ein Eizo Monitor wäre hätte ich nix gesagt , aber so

bei Antwort benachrichtigen