Windows 10 1.724 Themen, 20.390 Beiträge

PC W10 kommt nicht aus dem Energiesparmodus

Weva / 17 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo gute Helfer, 

seit  ca.3 Wochen wacht der PC immer öfter nicht mehr  aus dem Energiesparmodus auf. Hatte ihn im Bios  auf Aktivieren mit Leertaste  und Maus eingestellt, was sehr gut  funktioniert hat.  Jetzt nur manchmal. Nach mehrmaligem Aufwecken plötzlich nicht mehr. Man hört zwar an Geräuschen von den 2 HDDs dass das Signal angekommen ist, die LED blinkt, aber er startet nicht. Muss dann mit 7 s  Starttaste drücken den PC abschalten. Danach bootet er immer einwandfrei.  Gestern ließ sich nach so einem Booten die letzte  Firefox Sitzung nicht  wiederherstellen. Alle Tabs waren geschlossen. Habe daraufhin Aufwecken über  Startknopf eingestellt, damit die USB Verbindung keinen Einfluss hat.  Hat heute  funktioniert. Und heute  war Skype nicht mehr  startbar.  W10  meldete, dass eine Datei fehlt.  Musste es neu installieren. Läuft wieder. Auch der Einsatz einer 3 Monate alten  Clone SSD aus der Zeit vor dem Problem brachte keine  Änderung.  Wenn es wieder  passiert, werde ich den Ruhezustand erproben. Was kann die Ursache sein?  Meine Platine ist H81M-Plus, in der der Visitenkarte beschrieben. Was kann die Ursache sein?

MfG Weva

bei Antwort benachrichtigen
Weva winnigorny1

„Mir fällt da noch was ein. Wenn du den Standard in einem Energiesparmodus eingeschaltet hast, rufe mal Erweiterte ...“

Optionen

Hallo Winnigorni1,

ja, diese Einstellungen habe ich immer gehabt. Und plötzlich meckerte mich Win an, dass die Zeite zu lang seien. Der Fehler sei beseitigt worden mit  Zurücksetzen auf  für mich zu kurze Zeiten. sieht nach  Win Update Effekt aus.   Jetzt habe ich  3 h für Bildschirm ausschalten un 4 h für  Energiesparmodus. Festplatte ausschalten  finde ich nicht mehr in den Optionen. Der Ruhemodus  funktioniert, endlich Ruhe zum Arbeiten.

MfG

bei Antwort benachrichtigen