Windows 10 1.724 Themen, 20.390 Beiträge

PC W10 kommt nicht aus dem Energiesparmodus

Weva / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo gute Helfer, 

seit  ca.3 Wochen wacht der PC immer öfter nicht mehr  aus dem Energiesparmodus auf. Hatte ihn im Bios  auf Aktivieren mit Leertaste  und Maus eingestellt, was sehr gut  funktioniert hat.  Jetzt nur manchmal. Nach mehrmaligem Aufwecken plötzlich nicht mehr. Man hört zwar an Geräuschen von den 2 HDDs dass das Signal angekommen ist, die LED blinkt, aber er startet nicht. Muss dann mit 7 s  Starttaste drücken den PC abschalten. Danach bootet er immer einwandfrei.  Gestern ließ sich nach so einem Booten die letzte  Firefox Sitzung nicht  wiederherstellen. Alle Tabs waren geschlossen. Habe daraufhin Aufwecken über  Startknopf eingestellt, damit die USB Verbindung keinen Einfluss hat.  Hat heute  funktioniert. Und heute  war Skype nicht mehr  startbar.  W10  meldete, dass eine Datei fehlt.  Musste es neu installieren. Läuft wieder. Auch der Einsatz einer 3 Monate alten  Clone SSD aus der Zeit vor dem Problem brachte keine  Änderung.  Wenn es wieder  passiert, werde ich den Ruhezustand erproben. Was kann die Ursache sein?  Meine Platine ist H81M-Plus, in der der Visitenkarte beschrieben. Was kann die Ursache sein?

MfG Weva

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Weva

„PC W10 kommt nicht aus dem Energiesparmodus“

Optionen

Ich kann dir leider auch nicht sagen woran das liegt. - Aber ich habe eigentlich mit jedem Windows erleben müssen, dass das Aufwecken aus dem Energiesparmodus anfänglich ganz gut funktioniert und dann kommt der Tag, an dem es leider nicht mehr klappt.

Auch in Windows 10 habe ich die Erfahrung machen müssen. Einige Zeit klappte es wunderbar und dann war plötzlich - obwohl ich nichts am System änderte, wieder zappenduster damit.

Datenverluste hatte ich zwar nach einem harten Shutdown mit der Starttaste gehabt, aber es hat mich letztlich dazu bewogen, dass ich den Energiesparmodus auch unter win10 nicht nutze.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Ich kann dir leider auch nicht sagen woran das liegt. - Aber ich habe eigentlich mit jedem Windows erleben müssen, dass ...“

Optionen
aber es hat mich letztlich dazu bewogen, dass ich den Energiesparmodus auch unter win10 nicht nutze.

Im Übrigen hat der Energiesparmodus seinen Namen völlig zu unrecht.

Die wenigste Energie verbraucht ein ungenutzter Rechner nämlich dann, wenn er komplett heruntergefahren wird.

Versetzt man ihn stattdessen in den "Energiespar"modus, kann man ihn zwar ebenfalls nicht mehr benutzen, er verbraucht aber trotzdem noch Energie und das ist eben gerade kein Sparen von Energie.

Also insgesamt ein völlig blödsinniger Name...

In Zeiten, wo das Booten eines vollständig heruntergefahrenen Systems kaum 10 s dauert, ist der Energiesparmodus völlig sinnlos. Wenn überhaupt, dann sollte man den Ruhezustand verwenden.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Im Übrigen hat der Energiesparmodus seinen Namen völlig zu unrecht. Die wenigste Energie verbraucht ein ungenutzter ...“

Optionen
In Zeiten, wo das Booten eines vollständig heruntergefahrenen Systems kaum 10 s dauert, ist der Energiesparmodus völlig sinnlos. Wenn überhaupt, dann sollte man den Ruhezustand verwenden.

Das kann ich nur unterschreiben.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Weva mawe2

„Im Übrigen hat der Energiesparmodus seinen Namen völlig zu unrecht. Die wenigste Energie verbraucht ein ungenutzter ...“

Optionen
  1. Hallo Mawe2,

der Name Energiesparmodus ist einfach Windows doof. Standby war besser.   Kann aber einen Grund im Verhalten der UASA Bürger haben, die man erziehen wollte ihr PC Verhalten zu ändern. Ich habe erlebt, als ich  im Büro eines Kollegen in Pittsburgh  tätig war, dass sein PC  seit ca. 2 Monaten eingeschaltet war. Der Kollege war zu dieser Zeit in Deutschland bei der Muttergesellschaft  tätig. Da mich das  Geräusch gestört hat, habe ich  gefragt, ob ich ihn herunterfahren darf. Antwort NEIN, ich soll ihn laufen lassen.  Das scheint in den USA so üblich zu sein, sie haben überhaupt keinen Sinn für Energieverbrauch.  Bei einer Leerlaufleistung von, 100 W ergibt das bei 150 Millionen  laufender PCs eine  Dauerleistung Tag und Nacht von 15 MW.

Ruhemodus: Habe ihn  aktiviert, verstehe nicht  warum Win ihn versteckt hat.  Funktioniert nämlich gut. Hat jetzt jetzt 4 mal  funktioniert. Bootet in 25 s.  Ein Problem bleibt bestehen, die Einstellungen in einigen Tabs von vielen in ARIVA.de  wird auf eine ältere oder eine Grundstellung zurückgesetzt. Ein System ist nicht ekennbar. Ist sehr lästig, nur mit Tricks kann ich den Arbeitsaufwand einer Wiederherstellung einer brauchbaren Einstellung verringern.

Wie nennt man den Mode, in den ein Labtop nach Schließen des  Deckels geschaltet wird, um fremden Zugriff zu verhindern?  Nach dem Öffnen muß das Passwort eingegeben werden. 

MFG                           Wefa

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Weva

„Hallo Mawe2, der Name Energiesparmodus ist einfach Windows doof. Standby war besser. Kann aber einen Grund im Verhalten der ...“

Optionen

Windows 10: System-Reaktivierung ohne Login:

https://praxistipps.chip.de/windows-10-ohne-login-starten_39568

Nicht auf Nie setzen und es wird immer ein Passwort verlangt, außer für den User ist keins vergeben...

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Weva

„Hallo Mawe2, der Name Energiesparmodus ist einfach Windows doof. Standby war besser. Kann aber einen Grund im Verhalten der ...“

Optionen
Bei einer Leerlaufleistung von, 100 W ergibt das bei 150 Millionen  laufender PCs

Ich würde da jetzt nicht von einem Beispiel auf alle PCs in den USA schließen.

Mag sein, dass mancher dort wenig Energiebwusstsein hat. Es kann aber auch konkrete praktische Gründe geben, warum ein PC dauerhaft laufen muss. (Man kann das ja trotzdem enrergiesparend abwickeln.)

Warum Windows den Ruhemodus versteckt, weiß ich auch nicht. Ich benutze ihn schon ewig und komme damit gut zurecht.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Proldi winnigorny1

„Ich kann dir leider auch nicht sagen woran das liegt. - Aber ich habe eigentlich mit jedem Windows erleben müssen, dass ...“

Optionen
Aber ich habe eigentlich mit jedem Windows erleben müssen, dass das Aufwecken aus dem Energiesparmodus anfänglich ganz gut funktioniert und dann kommt der Tag, an dem es leider nicht mehr klappt.

Das kann ich nach all den Jahren nicht bestätigen, unter keiner WIN-Version hatte ich das Problem.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Weva Proldi

„Das kann ich nach all den Jahren nicht bestätigen, unter keiner WIN-Version hatte ich das Problem.“

Optionen

Hallo Proldi,

ich erinnere mich, dass das Problem  begann, nachdem ich im FF einen Verbotsauftrag  gegen Sammlung von Daten für alle Tabs gegeben hatte.  Das hat ihn lange beschäftigt. Einen Zusammenhang mit dem Problem kann ich aber nicht erkennen.

MfG  Weva

bei Antwort benachrichtigen
xafford Weva

„PC W10 kommt nicht aus dem Energiesparmodus“

Optionen

Prüfe mal, ob die Treiber von Intel alle aktuell sind. Die letzten Updates für Windows 10 sind mit älteren Intel Treibern nicht mehr ganz kompatibel.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Weva

„PC W10 kommt nicht aus dem Energiesparmodus“

Optionen

Mir fällt da noch was ein. Wenn du den Standard in einem Energiesparmodus eingeschaltet hast, rufe mal "Erweiterte Energiespareinstellungen" auf. - Wenn da im Menue "Festplatte ausschalten nach soundsoviel Minuten" aktiv ist, könnte das das von dir beschriebene Verhalten erklären....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Weva winnigorny1

„Mir fällt da noch was ein. Wenn du den Standard in einem Energiesparmodus eingeschaltet hast, rufe mal Erweiterte ...“

Optionen

Hallo Winnigorni1,

ja, diese Einstellungen habe ich immer gehabt. Und plötzlich meckerte mich Win an, dass die Zeite zu lang seien. Der Fehler sei beseitigt worden mit  Zurücksetzen auf  für mich zu kurze Zeiten. sieht nach  Win Update Effekt aus.   Jetzt habe ich  3 h für Bildschirm ausschalten un 4 h für  Energiesparmodus. Festplatte ausschalten  finde ich nicht mehr in den Optionen. Der Ruhemodus  funktioniert, endlich Ruhe zum Arbeiten.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Weva

„Hallo Winnigorni1, ja, diese Einstellungen habe ich immer gehabt. Und plötzlich meckerte mich Win an, dass die Zeite zu ...“

Optionen
Festplatte ausschalten  finde ich nicht mehr in den Optionen.

Merkwürdig.... - Ich habe gestern auf die 1903-Version upgedated und bei mir taucht die Option "Festplatte ausschalten nach: ..... Min." immer noch auf. - Das hätte also nichts mit der Winver 1903 zu tun.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Weva

„Hallo Winnigorni1, ja, diese Einstellungen habe ich immer gehabt. Und plötzlich meckerte mich Win an, dass die Zeite zu ...“

Optionen

Hallo Weva,

Einstellung Festplatte ausschalten finden.

Alle Einstellungen
System
Netzbetrieb und Energiesparen
Ganz Rechts / Zusätzliche Energieeinstellungen
Energiesparmodus ändern
Erweiterte Energieeinstellungen
Festplatte ausschalten nach Minuten wählen

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hddiesel

„Hallo Weva, Einstellung Festplatte ausschalten finden. Alle Einstellungen System Netzbetrieb und Energiesparen Ganz Rechts ...“

Optionen
Einstellung Festplatte ausschalten finden.

Müsste er eigentlich wissen, weil ich den Weg dahin - wenn auch nicht ganz so ausführlich - beschrieben habe und er mir antwortete, dass das bei ihm immer so eingestellt war.

Aber vielleicht ist das ja doch hilfreich. So ganz leicht ist das in den Einstellungen ja nicht zu finden. Mir geht es auch so, dass ich bei den Einstellungen von Win10 immer ganz genau und in Ruhe schauen muss. In älteren Windows-Versionen als 10 fand ich die Einstellungen tatsächlich sehr viel transparenter dargestellt. -

Das mag aber was mit persönlichen Vorlieben oder dem Alter zu tun haben. Das Design von Win10 gefällt mir eben nicht wirklich. Der Hang zum Minimalismus lässt in meinen Augen Transparenz missen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Happy nice day Weva

„PC W10 kommt nicht aus dem Energiesparmodus“

Optionen

Ruhezustand / Energiesparmodus
Das Problem ist Microsoft schon länger  bekannt,
es gibt PC da funktioniert es ohne Probleme.

Und bei anderen PC ist es ein Dauer Problem,
zum Beispiel man will Windows herunterfahren.
Und Windows fährt nicht richtig runter...sondern man sieht
die Animation des Herunterfahren und dabei bleibt es stehen ohne das der PC irgendwann
ausgeht.

Für solche Fälle empfehle ich von Software OK,
das kostenlose Freeware Programm Don't Sleep.
https://www.softwareok.de/?seite=Microsoft/DontSleep/History

Vielleicht schafft Microsoft es ja mal irgendwann
den Bug zu beseitigen.

bei Antwort benachrichtigen
Weva Happy nice day

„Ruhezustand / Energiesparmodus Das Problem ist Microsoft schon länger bekannt, es gibt PC da funktioniert es ohne ...“

Optionen

Danke für den Tipp,

ich erinnere mich, dass das Problem nach einem Zwangsupdate, das ich auf den Spätest möglichen Termin gesetzt hatte,  auftrat. Es war dieses:

9. Juli 2019 – KB4507435 (Betriebssystembuild 17134.885), das am 8. Aug. installiert wurde.

Ich bleibe zunächst  beim Ruhezustand.  Verkürzt das Schreiben - und Lesen der Hyberfil.sys die  Lebensdauer der SSD  wesentlich?

Mfg Weva

 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Weva

„Danke für den Tipp, ich erinnere mich, dass das Problem nach einem Zwangsupdate, das ich auf den Spätest möglichen ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen