Linux 14.834 Themen, 104.564 Beiträge

+++Absturz von Linux 42.3

edsw1 / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen,

ich hatte ein Thunderbird Problem. Die Datei liess sich nicht schreiben. Ich deaktivierte Thunderbird und loggte out.

Neu gebooted sprang linux nur noch im alpha modus an. Einloggen ging, aber die Graphik liess sich nicht mit "startx" nicht starten.

Was tun sprach Zeuss. Wie startet man ein graphisches Linux 42.3 ???

Wer kann helfen?

Gruss an Alle, die mir helfen koennen.

Danke.

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
edsw1 fakiauso

„Mit etwas Glück löst ein Löschen und Neuanlegen der Paketdatenbank Dein Problem. Wenn Du Pech hast, ist die ...“

Optionen

hallo fakiauso,

ich habe 3 BS im System: Win8, Ubunto, opensuse42.3.

Da opensuse nicht lief habe ich soeben die Ubunto SW up-gedadet.

Sie lief stundenlang.

Nach dem Ubunto Update lief überhaupt nichts in opensuse. Es kam kein einziges Bit rüber.

Ich habe eine 1/2 Std. gewartet beim Booten, kein einziges Bit kam protokolliert.

Ich habe dann abgebrochen

Ich habe zwar Thunderbird gewartet und Ubuto ab-gedated, danach lief überhaupt nichts mehr bei opensuse.

Kann mir jemand etwas erklären.

Ich muss opensuse neu installieren.

Dieter

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen