Office - Word, Excel und Co. 9.565 Themen, 39.356 Beiträge

Ausgedruckter Viertelkreis stimmt nicht in der Grösse

Sovebämse / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Ich versuche, für ein Schnittmuster einen Viertelkreis auf A3 auszudrucken, der wirklich möglichst genau sein soll, da kleinste Abweichungen beim Umfang einen grossen Unterschied machen.

Dazu erstelle ich einen Viertelkreis in Word und gebe die Masse ein. Der fertige Kreis sollte dann 53 cm sein, also stelle ich die Grösse für den Radius auf 26.5 Millimeter ein. Wenn ich das ausdrucke und nachmesse, ist der Radius auf einer Seite genau 26.5 mm, auf der anderen Seite jedoch ca. 26.4 oder 26.6 (weiss es gerade nicht auswendig, jedenfalls um ca. 1 mm falsch).

Kann mir jemand sagen, warum das so ist?

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Sovebämse

„Na bei der Kreisform gibt es oben in der Format-Leiste den Punkt Grösse . Dort stelle ich die Höhe und Breite auf 26.5 ...“

Optionen
Na bei der Kreisform gibt es oben in der Format-Leiste den Punkt "Grösse". Dort stelle ich die Höhe und Breite auf 26.5 ein.

Dann hast Du aber nicht den Radius sondern den Durchmesser eingestellt.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen