Windows 10 1.656 Themen, 19.567 Beiträge

windows upgrade von 7 auf 10

fubbiquantz / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

hallo gemeinde,

da es bald keinen support für windows 7 mehr gibt werd ich mir einen neuen laptop mit w10 zulegen müssen, möchte ich nicht aber muß man wohl leider.

hab dazu 2 fragen bzw. probleme.

mein neues laptop hat wahrscheinlich kein cd/dvd laufwerk mehr, ich hab aber noch mein altes voll funktionierendes office 2007 enterprise mit dem richtigen lizenz bzw. produkt key natürlich.

1.

wenn ich testhalber auf der offiziellen ms seite diesen  key eintippe wird er mit fehler angemeckert, obwohl der key richtig ist, warum weiß ich noch nicht, hab da noch nicht weiter gemacht, obwohl man dsbzgl. hilfe anbieten will, weiß jemand dazu was kluges, hier der link.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/office

2.

falls ich mir doch einen laptop mit cd/dvd laufwerk kaufe, kann w10 das installieren, funktioniert das.

3.

es gibt ja auch noch libre office org kostenlos, hatte ich vor jahren schonmal und war leider nicht zufrieden, ist alledrings schon paar jahre her, was haltet ihr davon, denke das kann natürlich auch w10. hier der link.

https://de.libreoffice.org/

4.

andere frage,

der laptop den ich gerne hätte hat ein 1tb ssd laufwerk, keine physische festplatte mehr.

kann man damit wie früher gewohnt eine 2. virtuelle partition anlegen D:/

5.

das ist der laptop der mir erstmal gefällt. der hat zwar dinge die mir nicht gefallen, ist aber silber farben was mir gefällt, und recht preiswert ist er auch, 559€ online.

1.   hat kein cd/dvd laufwerk, könnte man mit leben da es ja heutzutage alles online gibt.

2.   soll angeblich gelegentlich störende laufgeräusche machen.

3.   hat 2 normale usb steckplätze, wovon nur eins zum aufladen von z.b. eines handys ist.

      dann noch einen usb 3.1c steckplatz wozu man einen adapter für ca. 8€ kaufen muß, das ist doof.

4.   da soll noch ein lästiges av programm vorinstalliert sein und schwer zu entfernen, nur mit removal's . . .

       das ist das teil.

      https://www.lenovo.com/de/de/laptops/ideapad/300-series/Ideapad-330S-15-Intel/p/88IP30S0988

      was halten die profis von diesem teil.

                grüsse fubbi

bei Antwort benachrichtigen
hapewe55 fubbiquantz

„hi, ja . . . könnte möglich sein, hab mir dann viel arbeit erspart, oder auch nicht, eigentlich ist mein alter sony vaio ...“

Optionen

Mit dem Windows 10-Update-Assistent (https://kurzelinks.de/vfy3) kannst du vorher die "Windows 10 Tauglichkeit" deines Sony Viao Teils prüfen. Was nicht auf Windows 10 geprüft wird, sind die installierten Programme.

Vor dem Upgrade auf Windows 10 sollte das Virenschutztool, besonders wenn es sich um eins aus der "koschtnix Ecke" handelt, deinstalliert werden - und zwar richtig, d. h., mit dem vom Hersteller bereitgestellten "Removal Tool".

Was viele vergessen:
Die Windows 7 Partition vor dem Upgrade per "chkdsk /f /r" überprüfen und reparieren lassen.

Falls ein neues Lapi ohne DVD-Laufwerk angeschafft wird:
DVD-Laufwerke gibt es auch in USB-Ausführung - sogar mit Brenner Funktion.

Zum vorhandenen Office 2007 Enterprise:
Dessen Support, also mit Versorgung von Sicherheitsupdates, ist lange zu zu Ende. Siehe hier: https://kurzelinks.de/chkg
Du solltest dir Gedanken über den Kauf einer aktuellen Version machen.
Ach Ja: Auf dem neuen Lapi wird die 30 Tage Testversion von Office 365 vorinstalliert sein.
Solltest du dich nach Ablauf für den Kauf entscheiden, bedenke, dass es sich hierbei um ein Abo-Modell handelt, d. h., es fallen entweder monatliche oder jährliche Mietkosten an.
Alternativen:
Die koschtnix Versionen von OpenOffice oder Libre Office und als E-Mail-Client Mozilla Thunderbird.
Oder, wenn es ein Microsoft Office sein sollte, auf Microsoft Office 2019 umsteigen. Nen Lizenzkey gibt es bei seriösen Anbietern (jedenfalls bei meinem für die Professional Version) für unter 100 €.

Solltest du dich wiedererwarten für die Weiterverwendung des Office 2007 auf dem neuen Lapi entscheiden, musst du die auf dem alten Lapi instalierte deinstallieren. Nach Installation auf dem neuen Lapi (die Office 365 Version vorher deinstallieren) den vorhandenen Lizenzkey telefonisch aktivieren. Wie dafür vorgegangen werden sollte, findest du hier WWW.

bei Antwort benachrichtigen