Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.332 Themen, 35.707 Beiträge

Soundbar oder Sounddeck für TV gesucht

weissnix2 / 22 Antworten / Flachansicht Nickles

Weil der Ton meines Samsung-Flachbildfernsehers reichlich blechern klingt, möchte ich ihn gerne mit einer Soundbar oder einem Sounddeck (beides geht) verbessern. Im Netz gibt es unzählige Tests dazu, wobei dann aber auch schon mal der Testsieger von Fachzeitschrift A bei Zeitschrift B unter "ferner liefen" landet. Also habe ich mir bei Amazon eine überwiegend als gut bewertete preiswerte Box von Samsung bestellt (HW-N400), die in einer Zeitschrift sogar Testsieger war - und postwendend zurück geschickt, weil der Sound im wahrsten Sinne des Wortes unterirdisch war.

Deshalb meine Frage: wer hat selbst eine Soundbar in der unteren Preisklasse, mit der er  wirklich zufrieden ist?

Mit Links zu irgendwelchen Testsiegern kann ich nicht viel anfangen, die finde ich selbst. Das Teil sollte möglichst ohne zusätzlichen Subwoofer laufen und nicht mehr als 400 € kosten -  wobei mir selbstverständlich klar ist, dass ein 1000-€-Gerät von Nubert mehr Leistung bringt als eine 200-€-Box von Samsung. Ich brauche kein HiFi- 3-D-Dolby-Surround-Kino-Feeling, sondern nur etwas, das sich besser anhört als ein Küchenradio.    

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
??????? weissnix2
Und nu? pappnasen
hatterchen1 hans146

„Hallo h1, hallo Gemeinde! Ja, so ist es, wenn man über 80 ist, nur, Du hast das Hörgerät unter den Kopfhörern vergessen ...“

Optionen

Hallo Hans!

 Du hast [...] vergessen...Lächelnd

https://www.youtube.com/watch?v=cCN9RxHjRaE

Zwinkernd ach das Alter..., was kann man dem nicht alles in die Schuhe schieben?

das absolute "Klangerlebnis"

Damit hapert es sicher bei mir, andererseits kann ich noch die Spitzmäuschen im Garten hören, obwohl ich beidseitigen Tinnitus habe. Und wenn im Orchester jemand den falschen Ton trifft, fällt mir das auf. Wenn aber mehrere Leute durcheinander quatschen, ist Schluss mit verstehen. (was nicht immer unbedingt schlimm ist Lächelnd)

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen