Bilder des Tages 374 Themen, 4.211 Beiträge

Für die Eisenbahnfans

Fetzen / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

So sieht es am historischen Bahnhof in Hua Hin aus. Ich weiß nicht, wie alt der ist, es dürften aber über 100 Jahre sein, denn der Königspavillion (letztes Foto) wird seit ca 1920 als Warteraum für diesen genutzt. Mehr als der eine Zug fuhr nicht und glaubt mir, das Abenteuer Zug hat sich in Thailand für mich erledigt. Mit dem Taxi nach BKK hätten wir 50€ mehr gebraucht, dafür wesentlich weniger Zeit und wären von Tür zu Tür chauffiert worden.

Besonders unbequem ist die Fahrerei nicht, in etwa so, wie bei uns vor 30-40 Jahren. Wir versuchten über eine Freundin 1 Klasse zu kriegen, was aber aus unerfindlichen Gründen nicht möglich war. Hinwärts war es relativ bequem, da wir einen Schlafwagen hatten, in dem die Sitze deutlich breiter waren. Die Essensverkäufer machen dich allerdings auf Dauer irre. An jeder Station steigen welche ein, oder aus und laufen für 2-3 Stationen hin und her und leiern ihr Angebot herunter. Manchmal ist das so eine Art Dauerschleife und länger als 10min hört es sowieso nicht auf. Nach 4,5 Stunden steht dir das bis sonstwo hin, das könnt ihr mir glauben.

Auf der Rückfahrt hatten wir ein normales Abteil mit Sitzreihen und normalen Sitzen, dafür keine Verkäufer. Also nicht dass jetzt jemand glaubt mit Stoff, nein, das gute alte Kunstleder. Das hat immerhin den Vorteil, dass man es abwischen kann. Probleme mit der Klimaanlage gab es nicht, die Innentemperatur lag bei bei geschmeidigen 19°C zu 34°C Aussen! Gefühlt jedenfalls. Bis auf die Engländer und mich (fragt nicht) hatten alle Jacken, oder Pullover an.

So sieht das aus, wenn ein Idiot (Erwachsener) unbedingt vor dir durch muss und nicht hinter dir vorbei gehen kann. (Ich lehnte mit dem Ellbogen an der Säule)  Die Glocke wird übrigens benutzt und ist wahnsinnig laut. Ein Kind hat daran gezogen, als es Papa es vorbei trug. Darauf hin kam sofort eine Angestellte und hat den Klöppel abmontiert.

Das Gruppenfoto, zu dem sämtliche Techniker, Polizisten und Vorsteher von einem Chinesen genötigt wurden habe ich ausgelassen, sorry!

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Becki Fetzen

„Warum in einem Modellbahnforum? Hier gibt es auch 2-3 Leute, die sich für Eisenbahn interessieren. Nur wollen die sich ...“

Optionen

Na weil es dort ganz sicher mehr Eisenbahninteressierte als hier gibt,so um die 1000 oder noch mehr. Ich find das auf jeden Fall eine angenhme Abwechslung von dem ganzen technischen Krahm.Ist ja nun doch schon eine Weile her das, ich mich damit proffesionell befaßt hab, das waren noch Zeiten......................

Ich war schon lange nicht mehr dort, aber deine Beschreibung von Kindern und Hühnern kann ich mir sehr gut vorstellen, selber hinfliegen ist nicht mehr, da muss die Erinnerung herhalten. Darum die Wendung zur Modellbahn, das liegt räumlich näher für mich.

Schönen Sonntag, Becki

bei Antwort benachrichtigen