Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.105 Themen, 121.711 Beiträge

M5A99X EVO USB3 maximale Ampere

VC1541 / 5 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

muss für ein Filmprojekt mehre externe USB3-Festplatten anschließen (gleichzeitig).

Konkret sind es fünf stück. Da sich die nicht alle an meinem USB3-Hub anschließen lassen (Netzteil liefert nur 2.5A), komme ich erstmals seit mehr als sieben Jahren in die Verlegenheit, meine USB3-Anschlüsse meines ASUS M5A99X EVO auszureizen.

Der USB3-Controller des Boards ist ein Asmedia 1042. Es hat hinten zwei und vorne zwei (mittels Frontblende) USB3-Ports.

Was ich jetzt keiner Doku entnehmen konnte: Wieviel Amps kann der Chip eigentlich gleichzeitigt liefern? 4x 900mA (eher wohl nicht), 2x 900mA oder weiß jemand eine Quelle bzw. Methode das rauszufinden?

Möchte die Platten jetzt nicht auf gut Glück dranhängen, weil dann bei unzureichender Stromversorgung evtl. das Material korrupt ist und ich dann wieder zu meinem Geschäftspartner fahren müsste, um es neu zu überspielen.

Abgesehen von dieser konkreten Aufgabe, bin ich natürlich interessiert, wie es sich damit verhält. Hatte halt bisher noch nie so viele stromhungrige Geräte am USB3.

bei Antwort benachrichtigen
VC1541 Alpha13

„https://www.win-raid.com/t834f25-USB-Drivers-original-and-modded.html ...“

Optionen
Mit dem Treiber von Fernando könnte es laufen und die MS Treiber sind da absolut immer für den Arsch!

Danke. Ich verwende jedoch Sarah Sharps Treiber (Debian) ;-)

Allgemein hilft da immer nur selbst testen und das neueste Mainboard Bios sollte auch drauf sein...

Neustes Bios (1708) ist drauf. Dachte mir schon fast, dass es nur mit hartem Ausprobieren geht.

Da morgen ohnehin Wochenende und das Wetter scheiße ist, werde ich mal mit dd zwei Platten auf mein NAS schreiben, sodass keine Daten verloren gehen und beide gleichzeitig anschließen. Dank Linux sehe ich ja sehr genau, was auf dem USB passiert.

Damit andere auch was davon haben, werde ich vermutl. das Ergebnis hier veröffentlichen. Die Rev2 hat ja den selben Asmedia Chip onboard.

Danke und Gruß

bei Antwort benachrichtigen