Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.286 Themen, 105.984 Beiträge

USB-Stick funktioniert an gewissen Rechnern nicht oder später

Sovebämse / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Wir haben vor einiger Zeit sehr viele Sandisk Extreme Cruzer USB-Sticks angeschafft. An HP x360 G2 Geräten funktionieren diese wunderbar, an unseren HP Desktop AiO-Geräten werden sie nach dem Einstecken nicht angezeigt. Das Problem ist schon länger bekannt, mangels Notwendigkeit aber nie genauer untersucht worden. Jetzt habe ich das wieder einmal ausgegraben, da ich einen solchen Stick am Desktop-Rechner verwenden wollte. Als dies nicht klappte, habe ich das Teil erst in ein Notebook eingesteckt, dabei aber nichts weiter gemacht, und danach wieder in den Desktop, siehe da, plötzlich erscheint er. Dazu muss ich noch sagen, wir haben auf diesen Sticks mit dem Programm Rohos eine verschlüsselte Mini-Partition eingerichtet, damit man den Stick einer Person zuordnen kann, falls er verloren geht oder Missbrauch damit betrieben wird. Ob das damit zu tun haben könnte? Bin jetzt nicht sicher, ob das Problem schon vor dem Erstellen dieser Partition bestand...

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Knoeppken

„Hallo Thomas, für weitere Hilfen beschreibe bitte wie die Partitionen der Sticks formatiert wurden und welche ...“

Optionen

Hallo Knoeppken

Also die Sticks wurden durch die Software Rohos während des Prozesses der Erstellung einer versteckten Partition auch gleich formatiert im Format FAT32.

Auf beiden Geräten (Notebook wie Desktop-PC) läuft dasselbe System: Windows 10, 1803. Das Problem war schon früher vorhanden, also an der genauen Windows 10 Version liegt es eher nicht.

bei Antwort benachrichtigen