Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.902 Beiträge

Neue Graka verbaut - BIOS/UEFI hängt

slunli / 6 Antworten / Flachansicht Nickles

Gestern hatte mein ältere HP Pavillion p6-2272eg auf einmal kein Bild mehr und es roch verbrannt.
Also die Grafikkarte ausgebaut und festgestellt, dass es da nen IC zergrillt hat.

Das Mainboard besitzt auch eine Onboard Graka, allerdings sind die Anschlüsse "Verplombt" mit Fantasieschrauben und einer Abdeckung.

Heute bin ich im Geschäft gewesen und habe ein Geforce GT710 gekauft. Diese eingebaut und nun hängt der Rechner im UEFI/Bios einfach fest und macht nix weiter.

Starte ich den ohne Graka so fährt der einwandfrei hoch, weil die Windows 7 Startmelodie ertönt.

Dann habe ich mal die Abdeckung der Onboard Graka entfernt, die funktioniert, weil so schreibe ich gerade hier den Beitrag. Was muss ich tun, damit die neue Graka ihren Dienst aufnimmt und der Rechner das UEFI verlässt? Ist doch bestimmt ne Konfigurationssache?

vielen Dank!

bei Antwort benachrichtigen
slunli Alpha13

„Übrigens ist den nVidia Grafik Treiber über Systemsteuerung Programme und Funktionen deinstallieren und dann erst die GT ...“

Optionen

So habe ich es nun auch gemacht. CMOS resetten, gelöschte Treiber usw. hat alles nix gebracht. Partout will dieser Rechner mit der Grafikkarte nicht starten. 

Also habe ich sie zurückgebracht und belasse es bei aktivierter OnBoard-Graka. Reicht vorerst auch aus.

bei Antwort benachrichtigen