Soziale Netzwerke 215 Themen, 2.546 Beiträge

News: Gläserne Menschheit

Mark Zuckerberg will die ganze Welt vernetzen

Michael Nickles / 3 Antworten / Flachansicht Nickles
Mark Zuckerberg will Internet in alle Regionen der Welt bringen. (Foto: internet.org)

In den bisherigen 12 Jahren seines Bestehens hat Facebook bereits 1,5 Milliarden Mitglieder erreicht und Mark Zuckerberg strebt enormes Wachstum an. Bis 2030 will er 5 Milliarden Menschen in Facebook vereint haben, erklärte er in einem Gespräch mit Usatoday.com.

Um 5 Milliarden erreichen zu können, wird einfaches Wachstum aber nicht ausreichen. Es müssen erstmal entsprechend viele Menschen Zugang zum Internet haben. Ideen das Internet weltweit über Satelliten oder solarbetriebenen Drohnen auch in bisher unerschlossene Regionen der Welt zu bringen gibt es bereits.

Beim Mobile World Congress in Barcelona wird der Facebook-Chef voraussichtlich Details zu seinem Projekt internet.org nennen, dass die zwei Drittel der noch unvernetzten Menschheit ins Internet bringen soll.

Um alle Menschen zu vernetzen will Zuckerberg weltweit mit Regierungen und Unternehmen kooperieren.

Michael Nickles meint:

Um die Dimension zu verstehen: aktuell umfasst die Weltbevölkerung gemäß Wikipedia 7,39 Milliarden Menschen und wächst jährlich um rund 78 Millionen Menschen. 2030 wird es also rund 8,5 Milliarden Menschen geben. Die von Zuckerberg (bislang!) angestrebten 5 Milliarden entsprechen also dem Großteil der Menschheit.

Darf es wirklich geschehen, dass ein einziger Mensch in der Lage ist die Kommunikation der fast ganzen Menschheit zu kontrollieren? Gruselig!

Auf internet.org wirbt Zuckerberg mit dem Slogan "The more we connect, the better it gets". Also: je mehr wir vernetzten desto besser wird es. Die große Frage ist da nur für wen es besser wird.

bei Antwort benachrichtigen