Windows 10 2.033 Themen, 25.353 Beiträge

News: Windows 10

Windows der Zukunft: gratis und Open Source?

Olaf19 / 35 Antworten / Flachansicht Nickles

Wie ZDnet, Gizmodo und andere berichten, gibt es bei Microsoft derzeit angeblich Plan- und Gedankenspiele, Windows in Zukunft quelloffen zu gestalten und kostenlos zu verteilen. In dieser Richtung äußerte sich jedenfalls Mark Russinovich, seines Zeichens CTO bei Microsoft für den Bereich Cloud-Computing ("Azure").

Bereits heute werden Teile des .NET-Frameworks als Open Source vertrieben.

Das alles hat zwar nicht direkt mit Windows 10 zu tun, da es hier aber um die Zukunft geht und Win10 das aktuellste (und noch gar nicht erschienene) System ist, passt der Beitrag evtl. am besten hierhin.

Quelle: www.zdnet.de

Olaf19 meint:

Die Idee ein ehedem teuer verkauftes Betriebssystem einfach zu verschenken, praktiziert Apple seit rund 2 Jahren. Allerdings können es sich die Obstler locker leisten, da die OSX-Entwicklung durch Mac-Hardware-Verkäufe quersubventioniert wird. Da müsste sich Microsoft also etwas anderes einfallen lassen.

Mit einem Open Source-Windows hätten die Redmonder allerdings ein ganz neues Kapitel aufgeschlagen, zumindest wenn es um das System als Ganzes geht. Für ein Windowssystem wäre das schon äußerst – gewöhnungsbedürftig. Und gerade deswegen interessant, finde ich.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen