Allgemeines 21.858 Themen, 146.145 Beiträge

News: Fragwürdiger Nutzen

Warnung: Avira empfiehlt SuperEasy Driver Updater

Michael Nickles / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Nutzer der kostenlosen Variante des Avira Virenscanners kriegen nach jedem Systemstart unten rechts einen Hinweis des Herstellers eingeblendet. Meist wird empfohlen eine Vollversion zu kaufen oder es gibt "Fremdwerbung". Das ist gerade wieder mal der Fall.

Bild. Avira empfiehlt SuperEasy Driver Updater.

Wie bereits im März vergangenen Jahres empfiehlt Avira ein Tool namens "SuperEasy Driver Updater" und dessen kostenlosen Test.

Im Hinweis-Text erklärt Avira, dass veraltete Treiber den PC zu einer Sicherheitslücke machen und drum wird die Aktualisierung mit dem Tool empfohlen.

Nach der Installation führt der SuperEasy Driver Updater dann einen Scan des Systems durch und präsentiert eine Liste der Treiber, die als veraltet eingestuft werden. Ein Klick auf "Alle aktualisieren" bringt dann einen Dialog der erklärt, dass das nur mit der Vollversion geht, deren Kauf für 19,95 Euro angeboten wird.

Michael Nickles meint:
Bild. Mein Rechner: angeblich 26 überholte Treiber gefunden.

Die Idee eines Treiberaktualisierungs-Tools, das alle Aktualisierungen mit einem Rutsch erledigt ist gut. Wobei das ein brauchbares Betriebssystem eigentlich sowieso automatisch machen sollte.

Natürlich wollen die Macher des SuperEasy Driver Updaters Geld verdienen und geben sich jede erdenkliche Mühe, möglichst viele veraltete Treiber zu finden und den Zustand des Systems als grauenvoll zu beurteilen. Ich hab einen Testlauf gemacht und es sieht natürlich ganz schlimm aus.

Das Tool hat 26 vermeintlich überholte Treiber gefunden, bei den meisten wurde das Alter als "historisch" bewertet (die schlechteste Bewertung). Was ist jetzt tun werde? Nichts natürlich. Über die Lächerlichkeit dieser Art von Aktualisierungs-Tools habe ich hier bereits ausgiebig berichtet: Spaß mit kostenloser automatischer Treiberaktualisierung.

bei Antwort benachrichtigen