Nickles Blog 212 Themen, 8.709 Beiträge

Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de

Michael Nickles / 40 Antworten / Flachansicht Nickles

An Nickles.de wird permanent gearbeitet, es werden Mechanismen entrümpelt, optimiert und es kommen neue Funktionen hinzu. Auch wird alle Weile an optischen Details gefeilt oder an der Logik, wann wo wie Informationen eingeblendet werden.

Meist machen wir auf derlei Änderungen und Neuerungen nicht explizit aufmerksam. Denn: wenn was nicht gefällt, dann hagelt es sowieso rasch böses Feedback. Das passiert erfreulich selten, was zeigt, dass die meisten Änderungen und Neuerungen wohl gefallen, oder einfach nicht wahrgenommen werden.

Drum möchte ich heute mal auf ein paar Neuerungen eingehen, die in jüngster Zeit eingeführt wurden und die manche vielleicht noch gar nicht entdeckt haben oder funktionstechnisch nicht verstehen.

Neuste Reaktionen: Sowohl optische als auch funktionelle Änderungen gibt es in der rechten Spalte beim "Liveticker", auch "Timeline" genannt. Ganz oben im Abschnitt (1) findet man Reaktionen auf eigene Beiträge jetzt deutlicher getrennt von der normalen Timeline, bei der alle neuen Beiträge von Lesern und Redaktion nonstop durchtickern.

Ein Eintrag bei "neuste Reaktionen" entsteht immer dann, wenn man etwas geschrieben hat und jemand darauf antwortet. Diese Funktion ist extrem mächtig. Sie ermöglicht es praktisch Themen fast wie bei einem Live-Chat auf Nickles.de zu diskutieren  ohne, dass es dazu einen speziellen Chat braucht. Egal wo man sich auf Nickles.de befindet - oben bei "Neuste Reaktionen" kriegt man es sofort mit, wenn eine Unterhaltung weiter geht. Das mit den "Neusten Reaktionen" funktioniert natürlich nur dann, wenn man bei Nickles.de eingeloggt ist.

Zu den Antworten auf Ihre letzten Beiträge: Wird im Bereich "Neuste Reaktion" auf einen Eintrag geklickt, dann verschwindet er danach aus der Auflistung, gilt als "erledigt". Manchmal möchte man aber erst später auf etwas reagieren und findet die Stelle dann nicht mehr. Aus diesem Grund haben wir in der Timeline den blauen Balken "Zu den Antworten auf Ihre letzten Beiträge" (2). Ein Klick führt zu einer persönlichen Übersichtsseite (3), die bis zu 100 letzten Reaktionen auf eigene Beiträge auflistet.

Diesen Beitrag bewerten (1): Seit einer Weile gibt es bei redaktionellen Beiträgen  und Foren-Startbeiträgen die Bewertungsfunktion mit fünf gelben Sternen. Selbsterklärend kann hier jeder einfach bewerten, wie gut oder nicht gut ein Beitrag gefallen hat.

Diese  Bewertungsfunktion ist für uns sehr wichtig, da sie auch von Suchmaschinen beachtet wird. Ihr tut mir also einen großen Gefallen, wenn Ihr sie nutzt. Und zwar ganz ehrlich! Es spricht nichts dagegen einen Beitrag auch einfach nur schlecht zu finden. Wir werden diese Bewertungen kurz über lang auch Nickles-intern auswerten um beliebte Themen fördern zu können.

Diesen Beitrag bewerten (2): Hauptbeiträge werden wie zuvor beschrieben mit den gelben Sternen bewertet.Bereits vor einiger Zeit haben wir auch Bewertungen direkt für Kommentare eingeführt.

Unter jedem Kommentar gibt es dazu die beiden roten und grünen Schaltflächen. Die Zahlen darin geben an, wie gut/schlecht ein Kommentar empfunden wurde. Diese Kommentarbewertungsfunktion sollte eigentlich nur in "Härtefällen" verwendet werden, also wenn man etwas wirklich irre gut oder irre schlecht findet. Im Normalfall ist einfach keine Bewertung nötig, auch daran erkennbar, dass es keine Ziffern in den Schaltflächen gibt.

Soweit zu aktuellen Neuerungen die inzwischen robust funktionieren, das Beta-Stadium quasi hinter sich haben. Intern wird natürlich bereits kräftig weiter gebaut. Vor allem für Premium-Mitglieder die Nickles.de unterstützen wird es bald spannende Neuheiten geben.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles apollo4

„Nein, aber das wäre dann richtig. Das sehe ich aber nicht. ...“

Optionen

"3 von 5" zeigt die Gesamtwertung an. Was die Zahl der Sterne bedeutet, kriegst Du angezeigt, wenn Du mit der Maus drüber fährst:

bei Antwort benachrichtigen
OK, gewonnen - edsw1