Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de

Michael Nickles / 40 Antworten / Baumansicht Nickles

An Nickles.de wird permanent gearbeitet, es werden Mechanismen entrümpelt, optimiert und es kommen neue Funktionen hinzu. Auch wird alle Weile an optischen Details gefeilt oder an der Logik, wann wo wie Informationen eingeblendet werden.

Meist machen wir auf derlei Änderungen und Neuerungen nicht explizit aufmerksam. Denn: wenn was nicht gefällt, dann hagelt es sowieso rasch böses Feedback. Das passiert erfreulich selten, was zeigt, dass die meisten Änderungen und Neuerungen wohl gefallen, oder einfach nicht wahrgenommen werden.

Drum möchte ich heute mal auf ein paar Neuerungen eingehen, die in jüngster Zeit eingeführt wurden und die manche vielleicht noch gar nicht entdeckt haben oder funktionstechnisch nicht verstehen.

Neuste Reaktionen: Sowohl optische als auch funktionelle Änderungen gibt es in der rechten Spalte beim "Liveticker", auch "Timeline" genannt. Ganz oben im Abschnitt (1) findet man Reaktionen auf eigene Beiträge jetzt deutlicher getrennt von der normalen Timeline, bei der alle neuen Beiträge von Lesern und Redaktion nonstop durchtickern.

Ein Eintrag bei "neuste Reaktionen" entsteht immer dann, wenn man etwas geschrieben hat und jemand darauf antwortet. Diese Funktion ist extrem mächtig. Sie ermöglicht es praktisch Themen fast wie bei einem Live-Chat auf Nickles.de zu diskutieren  ohne, dass es dazu einen speziellen Chat braucht. Egal wo man sich auf Nickles.de befindet - oben bei "Neuste Reaktionen" kriegt man es sofort mit, wenn eine Unterhaltung weiter geht. Das mit den "Neusten Reaktionen" funktioniert natürlich nur dann, wenn man bei Nickles.de eingeloggt ist.

Zu den Antworten auf Ihre letzten Beiträge: Wird im Bereich "Neuste Reaktion" auf einen Eintrag geklickt, dann verschwindet er danach aus der Auflistung, gilt als "erledigt". Manchmal möchte man aber erst später auf etwas reagieren und findet die Stelle dann nicht mehr. Aus diesem Grund haben wir in der Timeline den blauen Balken "Zu den Antworten auf Ihre letzten Beiträge" (2). Ein Klick führt zu einer persönlichen Übersichtsseite (3), die bis zu 100 letzten Reaktionen auf eigene Beiträge auflistet.

Diesen Beitrag bewerten (1): Seit einer Weile gibt es bei redaktionellen Beiträgen  und Foren-Startbeiträgen die Bewertungsfunktion mit fünf gelben Sternen. Selbsterklärend kann hier jeder einfach bewerten, wie gut oder nicht gut ein Beitrag gefallen hat.

Diese  Bewertungsfunktion ist für uns sehr wichtig, da sie auch von Suchmaschinen beachtet wird. Ihr tut mir also einen großen Gefallen, wenn Ihr sie nutzt. Und zwar ganz ehrlich! Es spricht nichts dagegen einen Beitrag auch einfach nur schlecht zu finden. Wir werden diese Bewertungen kurz über lang auch Nickles-intern auswerten um beliebte Themen fördern zu können.

Diesen Beitrag bewerten (2): Hauptbeiträge werden wie zuvor beschrieben mit den gelben Sternen bewertet.Bereits vor einiger Zeit haben wir auch Bewertungen direkt für Kommentare eingeführt.

Unter jedem Kommentar gibt es dazu die beiden roten und grünen Schaltflächen. Die Zahlen darin geben an, wie gut/schlecht ein Kommentar empfunden wurde. Diese Kommentarbewertungsfunktion sollte eigentlich nur in "Härtefällen" verwendet werden, also wenn man etwas wirklich irre gut oder irre schlecht findet. Im Normalfall ist einfach keine Bewertung nötig, auch daran erkennbar, dass es keine Ziffern in den Schaltflächen gibt.

Soweit zu aktuellen Neuerungen die inzwischen robust funktionieren, das Beta-Stadium quasi hinter sich haben. Intern wird natürlich bereits kräftig weiter gebaut. Vor allem für Premium-Mitglieder die Nickles.de unterstützen wird es bald spannende Neuheiten geben.

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de“

Optionen

Lässt sich hervorragend auch für Bashing/Mobbing benutzen. 

Aber in der heutigen Zeit muss ja alles "bewertet" und in eine Rangfolge gepresst werden.

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Michael Nickles

„Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de“

Optionen
Diese  Bewertungsfunktion ist für uns sehr wichtig, da sie auch von Suchmaschinen beachtet wird. Ihr tut mir also einen großen Gefallen, wenn Ihr sie nutzt.

Da frage ich mich, warum bei einen Neuen Beitrag schon 3 von 5 einen Bewertung abgegeben haben. Da stimmt doch was nicht.  Ist da ein Automatismus eingebaut?

Auch wenn das erst Beta Stadium hat, sollte das doch funktionieren ohne Manipulation.

Gruß

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken apollo4

„Da frage ich mich, warum bei einen Neuen Beitrag schon 3 ...“

Optionen

Drei Sterne bedeutet "neutral" (Mauscursor auf entsprechenden Stern halten) und wird beim Eröffnen eines Threads automatisch vergeben.

Gruß
knoeppken

(Editiert)

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Knoeppken

„Drei Sterne bedeutet neutral Mauscursor auf entsprechenden ...“

Optionen
beim Eröffnen eines Threads automatisch vergeben.

Eben das halte ich für Manipulation. Und das geht überhaupt nicht. Also werde ich mich nie daran beteiteiligen. Ich unterstüzte Manipulation nicht.

Gruß

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken apollo4

„Eben das halte ich für Manipulation. Und das geht ...“

Optionen

Neutral ist für dich manipuliert? Links neben dem mittleren Stern, eben dem neutralen, geht es ins Negative, rechts davon ins Positive. Das kann jeder anklicken wie er will. Klickt keiner, bleibt der Beitrag als neutral bewertet. Da sehe ich absolut nichts "manipuliert".

Wenn keine Sterne gesetzt werden bei der Eröffnung (Sterne leer), müsste es ja dann nach deiner Ansicht auch manipuliert sein. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Knoeppken

„Neutral ist für dich manipuliert? Links neben dem mittleren ...“

Optionen
Wenn keine Sterne gesetzt werden bei der Eröffnung (Sterne leer), müsste es ja dann nach deiner Ansicht auch manipuliert sein.

Nein,  aber das wäre dann richtig. Das sehe ich aber nicht.

Neutral ist für dich manipuliert?

Was heist das denn. Neutral eben kein Stern.

Wenn 3 Sterne schon da sind und das bei euch neutral sein soll ist es für mich Manipulation. Weil eben im Text steht 3 von 5

Gruß

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles apollo4

„Nein, aber das wäre dann richtig. Das sehe ich aber nicht. ...“

Optionen

"3 von 5" zeigt die Gesamtwertung an. Was die Zahl der Sterne bedeutet, kriegst Du angezeigt, wenn Du mit der Maus drüber fährst:

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Michael Nickles

„3 von 5 zeigt die Gesamtwertung an. Was die Zahl der Sterne ...“

Optionen
kriegst Du angezeigt, wenn Du mit der Maus drüber fährst

Mache ich nicht. Wozu auch. 

Wenn 3 von 5 Sternen Neutral sein soll dann stimmt das nicht. Das ist Betrug.

Gruß

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
gerhard38 apollo4

„Mache ich nicht. Wozu auch. Wenn 3 von 5 Sternen Neutral ...“

Optionen

Wenn du Null Sterne für "neutral" hältst, wie drückst du dann eine negative Bewertung aus?

Gruß, Gerhard

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 gerhard38

„Wenn du Null Sterne für neutral hältst, wie drückst du ...“

Optionen

Da man nicht "Null Sterne" vergeben kann (zur Auswahl stehen ja nur 1-5), kann dies ja nur bedeuten, dass bisher noch niemand eine Bewertung abgegeben hat.

Ein eindeutiger, unfehlbarer Indikator für bisher ausgebliebene Bewertungen, was ich eindeutig bevorzuge.

Fängt man aber mit 3 Sternen an, weiß niemand, worauf diese 3-Sterne-Bewertung zurückzuführen ist.

Ist es das Resultat zustande gekommener Bewertungen?

Oder ist sie zustande gekommen, weil überhaupt noch niemand bewertet hat?

Ich finde persönlich den 3-Sterne-Start recht irritierend für Neulinge und Gelegenheitsuser - besonders vor dem Hintergrund, dass ein derartiger Bewertungsmechanismus diesen Leuten noch niemals im Internet begegnet sein dürfte.

3 Sterne bedeuten, dass bereits bewertet wurde.

Falsche Schlussfolgerungen oder sogar Unterstellungen (Beispiel: Apollo), sind die zwangslogische Folge.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
gerhard38 shrek3

„Da man nicht Null Sterne vergeben kann zur Auswahl stehen ja ...“

Optionen

Schon klar, aber die Frage war ja an apollo4 gerichtet: wenn er die 3 Sterne als Betrug betrachtet und die Meinung vertritt, 0 Sterne (also gar nichts) sei neutral, dann hätte ich von ihm gerne gewusst, wie er sich dann negative Bewertungen vorstellt (könnte es ja, theoretisch geben ...). Negative Sterne sind irgendwie ein Unding. Schwarze Sterne ginge vielleicht, im Sinn von "Des-aster". Statt Sterne könnte man auch eine gewöhnliche Ziffernskala  von -3 -2 -1 0 +1 +2 +3 wählen (nach links und rechts erweiterbar). Man kann sich auch auf den Standpunkt stellen, so viel Schmach will man dem Verfasser eines Artikels nicht antun, dass sein Artikel dann möglicherweise sogar negativ bewertet ist - immerhin hat er sich ja Mühe gegeben, und das sei schon grundsätzlich (zumindest) 3 Sterne wert. Also, da lässt sich einiges erwägen.

Aber meine Frage war ganz ohne Hintergedanken: wenn das aktuelle System mit drei Sternen als Neutralbewertung - durchaus begründet - abgelehnt wird, was dann, was würde er für eine Lösung vorschlagen? (Wobei ich jetzt auch gar nicht diskutieren will, ob die vorgebrachte Begründung überzeugt oder nur eine von mehreren möglichen Betrachtungsweisen ist, die sich, wie wir gesehen haben, alle argumentieren lassen).

Gruß, Gerhard

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 gerhard38

„Schon klar, aber die Frage war ja an apollo4 gerichtet: wenn ...“

Optionen

Sorry, wenn ich durch meinen Einwand an dich eine Fortsetzung des doch recht fruchtlosen Hin-und-Her mit Apollo versucht habe, die Diskussion in (meiner Meinung nach) konstruktivere Bahnen zu lenken.

Aus der 3-Sterne-Ausgangsbewertung Manipulations- und Betrugsvorwürfe zu konstruieren, wie Apollo es getan hat, ist natürlich großer Quatsch. Erst recht, wenn mit jeder weiteren Antwort von ihm Starrsinn und Sturheit sichtbar werden und zunehmend erkennbar wird, dass weitere Diskussionen mit ihm sinnlos sind.

Anders sieht es natürlich mit der Frage aus, ob es wirklich Sinn macht, eine so exotische Bewertung einzuführen, wenn man derartiges afaik nirgendwo sonst findet und Irritationen unvermeidbar sind.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 apollo4

„Nein, aber das wäre dann richtig. Das sehe ich aber nicht. ...“

Optionen

Na ja, als "Manipulation" würde ich das direkt auch nicht bezeichnen, aber du hast recht: Richtig ist das nicht.

Ebensogut könnte man ja unten bei der anderen Bewertungsmöglichkeit (die mit dem Plus und Minus bei den Antworten) sofort 10 Punkte vergeben und diese dann - je nach erfolgter Bewertung - nach oben oder nach unten zählen.

Bei eBay fängt man, wenn man sich dort anmeldet, auch mit "Null" an und nicht mit z.B. 100 positiven "Bonusbewertungen"...

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken apollo4

„Nein, aber das wäre dann richtig. Das sehe ich aber nicht. ...“

Optionen

3 Sterne bedeuten eben nun einmal neutral bei diesem System. Man könnte auch nur 4 Sterne nehmen, diese leer lassen und wenn man Bock hat, auf irgendeinen klicken.

Da kann man ja drüber diskutieren, hier aber vorab schon von Manipulation schreiben, halte ich für übertrieben, ganz ehrlich.

Es wird jeder User schaffen, seinen hübschen Mauscursor über einen Stern zu fahren, macht er sowieso wenn er klicken will. So sieht er die Bedeutung doch ganz klar und einfach. Hat Mike gerade auch noch einmal verdeutlicht.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Knoeppken

„3 Sterne bedeuten eben nun einmal neutral bei diesem System. ...“

Optionen
Da kann man ja drüber diskutieren, hier aber vorab schon von Manipulation schreiben, halte ich für übertrieben, ganz ehrlich.

Finde ich auch! :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Michael Nickles

„Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de“

Optionen
Reaktionen auf eigene Beiträge jetzt deutlicher getrennt von der normalen Timeline, bei der alle neuen Beiträge von Lesern und Redaktion nonstop durchtickern.

Vielleicht sollte man da einen "Schalter" einbauen, mit dem man bei Bedarf diese Funktion abschalten kann.

Begründung: Wenn ich mit meinem Tablet mal unterwegs bin und mich bei Nickles einklinke, dann wird mein Volumentarif (mit der Prepaid-Karte) nur unnötig durch die ständigen Aktualisierungen belastet.

Wenn ich zu Hause am Rechner sitze, dann ist mir das relativ schnuppe, aber in dem oben genannten Fall ist es einfach nur ärgerlich......

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles gelöscht_84526

„Vielleicht sollte man da einen Schalter einbauen, mit dem ...“

Optionen

Für mobile Geräte wird es sowieso demnächst eine mobile Version von Nickles.de geben.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Michael Nickles

„Für mobile Geräte wird es sowieso demnächst eine mobile ...“

Optionen

OK, das ist in Ordnung. Gibt es ja bei anderen Portalen (z.B. bei eBay) auch schon. Allerdings hat man dort auch die Möglichkeit, auf die "klassische Webansicht" umzuschalten.

Alles klar, meine Anfrage ist damit beantwortet.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Für mobile Geräte wird es sowieso demnächst eine mobile ...“

Optionen
eine mobile Version von Nickles.de

Warum das? Die Seite, so wie sie ist, funktioniert doch gut mobil.

Na gut, das eine oder andere. Ich lass mich da mal überraschen.

Grüße Andy

Manchmal sind es die Leute, von denen niemand eine Vorstellung hat, die die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann. A. Turing
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles andy11

„Warum das? Die Seite, so wie sie ist, funktioniert doch gut ...“

Optionen

Hi Andy,

Auf einem mobilen Gerät mit kleinen Display funzt Nickles.de noch nicht optimal. Auch muss an Bandbreite gedacht werden (Timeline etc).

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Hi Andy, Auf einem mobilen Gerät mit kleinen Display funzt ...“

Optionen
Auch muss an Bandbreite gedacht werden (Timeline etc).

Oder manche doch großen Bilder. Klingt nach Arbeit für alle Beteiligten.

Grübel, Andy

Manchmal sind es die Leute, von denen niemand eine Vorstellung hat, die die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann. A. Turing
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 andy11

„Oder manche doch großen Bilder. Klingt nach Arbeit für ...“

Optionen

Ich hatte das "Problem" erst letzte Woche. Da stand ich drei Tage als Aussteller auf einem Adventsbasar und habe natürlich mein Tablet mitgehabt. Der Empfang war dort nicht gerade berauschend.

Das Problem mit dem ständigen Nachladen ist da nicht nur, dass man unnötig "Volumen" verbraucht, sondern auch, dass man, wenn man Nickles in einem Tab "offen" hat, nicht noch nebenher auf anderen Seiten surfen kann oder Mails oder  Nachrichten per Feedreader (RSS-Feeds) abrufen kann, weil Nickles mit der ständigen Aktualisierung der Timeline andauernd dazwischen haut und Bandbreite "klaut", die für andere Sachen in dem Moment wichtiger ist. Da bleibt einem nur, dass man Nickles wegklickt und erst alle anderen Sachen "erledigt".....

Im Übrigen hat man beim Firefox die Möglichkeit, einstellen zu können, dass sich eine Seite in gewissen Abständen selber aktualisiert:

Bei Bedarf kann man das also selber so einstellen, wie man will.....

OK, wollen wir mal sehen, wie das in Zukunft mit der auf Mobilgeräte abgestimmten Seite gelöst wird.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 gelöscht_84526

„Ich hatte das Problem erst letzte Woche. Da stand ich drei ...“

Optionen

Könnte man trefflich drüber diskutieren was mobil notwendig

oder sinnvoll ist und was nicht.

Ein eigener Thread würde fast Sinn machen. Gruß Andy

Manchmal sind es die Leute, von denen niemand eine Vorstellung hat, die die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann. A. Turing
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 andy11

„Könnte man trefflich drüber diskutieren was mobil ...“

Optionen

Na ja, wenn ich drei Tage auf einem Weihnachtsmarkt/Adventsbasar stehe, dann möchte ich nicht auf mein Tablet verzichten. Gibt ja hin und wieder auch wichtige Sachen, die man per Internet zu erledigen hat. Und wenn man dann drei Tage lang den ganzen Tag über nicht zu Hause ist, dann ist man froh, wenn man wenigstens ein paar Sachen auch von unterwegs erledigen kann, wobei die Unterhaltung (Nickles) und Information (RSS-Feeds von diversen Zeitungen/Zeitschriften usw.) dann natürlich auch nicht zu kurz kommen soll, wenn in der Mittagszeit der Kundenandrang mal nicht so stark ist, dass man ins Schwitzen kommt..... :-)

Auf dem letzten Markt war der Empfang dermaßen schlecht, dass ich tatsächlich nur mit Mühe und Not (etwa mit EDGE-Geschwindigkeit) ins Netz gekommen bin. Da kann man dann gut und gerne auf diese ständigen Aktualisierungen zugunsten wichtigerer Sachen verzichten.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de“

Optionen

Klicke doch mal auf 1 Stern, dann auf zwei Sterne, dann auf drei, auf vier und schließlich auf fünf Sterne. 
Es kommt jeweils ein Stern hinzu.

Dann überlege es Dir (z. B. wegen Irrtum) und klicke auf vier Sterne: 
Keine Änderung. 
Dann auf drei Sterne: 
Keine Änderung. 
Dann auf zwei Sterne. 
Keine Änderung. 
Dann auf nur einen Stern. 
Keine Änderung. 
Es bleibt bei fünf Sternen. 

Dann lade die Seite neu: 
Alle Bewertungen weg. -- Alles von vorn. 
Aber was ist inzwischen mit den Klicks (Bewertungen) geschehen? 

Intransparent. -- Faule Sache. 
Und: 
Kann man Bewertungen -- wie es scheint -- beliebig oft wiederholen und dadurch -- erst recht! -- manipulieren?

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles schuerhaken

„Klicke doch mal auf 1 Stern, dann auf zwei Sterne, dann auf ...“

Optionen

Danke für das Feedback. Anscheinend ist die Handhabung des Bewertungsmechanismus nicht verständlich genug. Ich werde sehen, ob sich daran etwas optimieren lässt. Als "faule Sache" sind diese Bewertungen auf jeden Fall nicht gedacht und wir haben auch keinerlei Interesse daran hier irgendetwas zu manipulieren. Es ist in unserem eigenen Interesse, dass Beiträge die Bewertung kriegen, die sie verdient haben - egal ob die Bewertung gut oder schlecht ist.

bei Antwort benachrichtigen
xafford Michael Nickles

„Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de“

Optionen

Hinweis zu den Bewertungsfunktionen:

Da die beiden Mechanismen (Sterne und Stimmen) anscheinend nicht so recht einleuchtend sind will ich hier einmal die beiden Mechanismen erklären und den Sinn dahinter erklären.

Sternebewertung

Die Sternebewertung ist eine Durchschnittsbewertung. Die endgültige Bewertung des Beitrages ergibt sich aus dem Durchschnitt der abgegebenen Sterne und die Bedeutung der Sterne geht von "sehr schlecht" bis "ausgezeichnet", wobei 3 Sterne eben "neutral" bedeutet, womit JEDER Beitrag startet, denn das ist er nunmal so lange er nicht bewertet ist: "Neutral".

Würde man mit Null Sternen starten sähe es optisch so aus, als hätten wie nur extrem lausige Beiträge. Zudem kann jeder nachvollziehen wie viele Stimmen angegeben wurden, wenn er mit der Maus über den rechten Bereich des Abstimmungs-Tools fährt, dort wird dann die Anzahl der abgegebenen Bewertungen eingeblendet.

Die Plus / Minus - Bewertung

Diese Bewertung ist kumulativ, sie kann theoretisch sowohl bei Plus, als auch bei Minus bis ins Unendliche gehen, ist also komplett anders aufgebaut. Die Anzahl der abgegebenen Stimmen sind hierbei direkt an der Bewertung ablesbar.

Zu beiden Funktionen

Bei beiden Arten der Bewertung gilt, dass nur angemeldete Nutzer abstimmen können und jeder auch nur eine Bewertung abgeben kann, man kann also keinen Beitrag "hoch pushen". Aus technischen Gründen wird dies jedoch erst auf dem Server geprüft, man kann also im Browser wild mehrfach klicken, der Server akzeptiert jedoch nur EINE Stimme.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm Michael Nickles

„Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de“

Optionen

Hallo Mike,

ich habe diesen thread erst auf meinem iPad gelesen (feedly-Reader), da stürzte mir der Reader jedesmal ab, wurde geschlossen und zeigte mir die Oberfläche mit den Apps.Nach mehreren, im Ergebnis sich wiederholenden, Versuchen habe ich es aufgegeben und bin auf den (Windows-) Desktop-Rechner gegangen. Hier tritt dieser "Fehler" nicht auf Unschuldig

Auch in "Mikes Wohnzimmer" müsste mal wieder Staub gewischt werden, sprich: die "neusten" Ergebnisse, die "neusten" Reaktionen ... in die "neuesten ..." geändert werden, ist aber wirklich nur ein Schönheitsfehler.

Mike, ich denke der "neuste" Fehler kommt von dir? Gehe ich recht in der Annahme?

Gruß AlfUlm

bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de“

Optionen

Die Methode "3=Neutral" ist gut.
Man kann das zB bei Amazon sehen, dort kann ich auch 1...5 Sterne bewerten.
Und viele Kommentatoren haben sich schon zu Recht beschwert, das sie auch bei Schrott einen Stern vergeben müssen, weil es eben kein +/- gibt.
Insofern ist das System hier sehr sinnvoll.
Allerdings, wie man am Beispiel einiger User erkennt, doch manchmal mißverständlich.

Vielleicht -ein Gedanke- würde man dieses Mißverständnis eliminieren, wenn man zu Anfang nicht 3 Sterne einfärbt, sondern nur Stern 3?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
xafford jueki

„Die Methode 3 Neutral ist gut. Man kann das zB bei Amazon ...“

Optionen
Vielleicht -ein Gedanke- würde man dieses Mißverständnis eliminieren, wenn man zu Anfang nicht 3 Sterne einfärbt, sondern nur Stern 3?

Das ist leider in der Umsetzung nicht so einfach weil die Darstellung über CSS gemacht wird und dann nur einen einzelnen Stern in der Mitte einfärben macht das ganze wesentlich komplizierter und fehleranfälliger.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
edsw1 xafford

„Das ist leider in der Umsetzung nicht so einfach weil die ...“

Optionen

verstehe überhaupt nichts.

"antworten", "+" "-" "ABBRECHEN" "+2" "-0" ......Stirnrunzelnd

Verstehe nur "Bahnhof"

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 edsw1

„verstehe überhaupt nichts. antworten , - ABBRECHEN 2 -0 ...“

Optionen

Hi!

Ist gar nicht so schwer.

Bis dann
Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
edsw1 Andreas42

„Hi! Ist gar nicht so schwer. Bis dann Andreas“

Optionen

Danke Andreas.

Kann man auch doppelt/dreifach "+/-" machen?

Gruss Dieter

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 edsw1

„Danke Andreas. Kann man auch doppelt/dreifach /- machen? ...“

Optionen

Probier's doch einfach mal.....

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
edsw1 gelöscht_84526

„Probier s doch einfach mal..... Gruß K.-H.“

Optionen

OK,

gewonnen

;-))

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 edsw1

„OK, gewonnen -“

Optionen

War ja nicht anders zu erwarten! Oder.....? :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes edsw1

„Danke Andreas. Kann man auch doppelt/dreifach /- machen? ...“

Optionen
Kann man auch doppelt/dreifach "+/-" machen?

Siehe Antwort von xafford weiter oben:

"Bei beiden Arten der Bewertung gilt, dass nur angemeldete Nutzer abstimmen können und jeder auch nur eine Bewertung abgeben kann, man kann also keinen Beitrag "hoch pushen". Aus technischen Gründen wird dies jedoch erst auf dem Server geprüft, man kann also im Browser wild mehrfach klicken, der Server akzeptiert jedoch nur EINE Stimme."

MfG

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Bernhard L. schoppes

„Siehe Antwort von xafford weiter oben: Bei beiden Arten der ...“

Optionen

So isses,habs gerade ausprobiert.

Und die 3 als neutral zu nehmen ist klar und verständlich.

Weiter so.

Gruß

Bernhard

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 edsw1

„Danke Andreas. Kann man auch doppelt/dreifach /- machen? ...“

Optionen

Hi!

Warum nur doppelt und dreifach? Wenn man da mehrfach abstimmen könnte würde ich über weniger als tausendmal Klicken erst gar nicht Nachdenken - wenn schon, dann gleich richtig! ;-)

Nein, man kann natürlich nur einmal abstimmen.

Bis dann

Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
edsw1 Michael Nickles

„Neue Funktionen, Tipps zur Bedienung von Nickles.de“

Optionen

eine sehr gute idee ist bei der nickles mail "neue antwort im thema:..."

       Benachrichtigung abbestellen

Manche diskussionen sind ja unendlich.

"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt, doch hat sich oft herausgestellt nach manchem trüb verbrachten Jahr, dass das der einz'ge Lichtblick war." (Eugen Roth)
bei Antwort benachrichtigen