Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.959 Themen, 42.485 Beiträge

News: Taktische Zerstückelung

Dead Space: Weltraum-Gruselschocker aktuell kostenlos zu kriegen

Michael Nickles / 18 Antworten / Flachansicht Nickles

Keine Jugendfreigabe hat der Third Person Shooter Dead Space, der aktuell kostenlos beim Publisher Electronic Arts auf Origin.com runtergeladen werden kann. Das "USK 18"-Logo verwundert wenig, wenn man einen Blick in die Spielbeschreibung wirft:

"Taktische Zerstücklung - Trenne Gliedmaßen mit mächtigen Waffen ab und hinterlasse einen blutigen Pfad… ein blutgetränktes interaktives Horror-Erlebnis… Angst einflößendes Audio-System und wirklich beängstigende  Atmosphäre von Tod und Verderben.".

Dass nur Außerirdische zermetzelt werden, konnte die Jugendschützer wohl nicht besänftigen.

Der Science Fiction Horror Shooter hat zwar schon 6 Jahre auf dem Buckel und dürfte grafisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit sein, hat seinerseits aber Höchstbewertungen erhalten und ist gewiss auch heute noch spielenswert.

Vor allem natürlich, da der erste Teil der Dead Space Trilogie grad kostenlos abgestaubt werden kann. Wie lange das Spiel kostenlos zum Download bereitgestellt wird, ist nicht klar - Interessierte sollten also rasch zuschlagen.

Tipps zum Download: Das Spiel ist tatsächlich kostenlos, die Beschaffung aber ein wenig müheselig. Los geht es auf der Webseite des Spiels.

Dort wird in der rechten Spalte bei "Kostenlos" die "Jetzt-Holen"-Taste geklickt. Anschließend muss man sich bei Electronic Arts Spieleplattform "Origin" anmelden. Das ist recht simpel:

Bei der Nutzername und Email-Adresse kann man prinzipiell irgendeinen Müll eingeben. Wird eine gültige Email angegeben, dann trudeln drei Mails von Origin ein. Dabei wird unter anderem zwar zur Bestätigung der Email-Adresse gebeten, was aber keine Rolle zu spielen scheint. Auch findet keine wirkliche Altersverifizierung statt. Auch ein eher absurdes Geburtsdatum wie 1. Januar 1889 geht klar.

Anschließend muss man auf dem PC die "Origin-Software" installieren, kann sich dort einfach mit dem gewählten Benutzernamen und Passwort anmelden. Beim Download wird ein Datenträger mit rund 7 GByte gefordert und das Spiel wird dabei auch gleich installiert.

Michael Nickles meint:

Ich hab die PC-Version testweise mal runtergeladen um hier berichten zu können, wie das funktioniert. Entscheidend ist wie gesagt nur, sich bei der Anmeldung den gewählten Benutzernamen und das Passwort zu merken - das reicht zum Downloaden.

Da das Game schon etwas älter ist, spielt es sich auch auf betagter Hardware recht flott. Wer Dead Space noch nicht kennt, sollte es durchaus mal ausprobieren. Nach einer etwas langatmigen Einleitung geht das Gemetzel dann recht schnell los.

bei Antwort benachrichtigen