Laptops, Tablets, Convertibles 11.798 Themen, 56.055 Beiträge

News: Jeder Achte hat schon einen

Rasende Verbreitung von Tablet PCs in Deutschland

Michael Nickles / 28 Antworten / Flachansicht Nickles

Tablet-Computer verbreiten sich in Deutschland mit rasendem Tempo, stellt der Bitkom in einem aktuellen Bericht fest. Laut Umfrage benutzten rund 9,1 Millionen Menschen in Deutschland einen Tablet-PC - das entspricht jedem achten Bundesbürger beziehungsweise 13 Prozent.

Der Bitkom weist darauf hin, dass die ersten kommerziell erfolgreichen Geräte  erst 2010 eingeführt wurden (womit wohl das erste Ipad im April/Mai 2010 gemeint ist). Eine breite Zielgruppe wird inzwischen erreicht, da es Tablets in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten und Preisklassen gibt.


7 Zoll Android-Tablets wie das Odys Loox werden im Online-Handel bereits für 69 Euro angeboten. (Foto: Odys)

Im Jahresend- und Weihnachtsgeschäft werden sie wohl Renner werden. In Deutschland wurden 2012 bereits rund 3,2 Millionen Tablet-PCs verkauft, 52 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahlen umfassen sowohl Privatverbraucher als auch gewerbliche Kunden.

Bei den Tablet-PC-Nutzern liegen Männer mit 15 Prozent aktuell noch vorn, nur 10 Prozent der Tablet-Besitzer sind Frauen. Etwas überraschend sind diesmal die Werte bei den Altersklassen. Bei der 30 bis 44-jährigen hat bereits jeder Fünfte (20 Prozent) ein Tablet. Bei den 18- 29-jährigen sind es nur 10 Prozent. Das Schlusslicht bildet die Generation 60-Plus mit 6 Prozent.

Michael Nickles meint:

Knallhart betrachtet kriegt man Tablets bereits für um die 50 Euro nachgeschmissen. Ebay ist knallvoll mit superbilligen 7 Zoll Android-Tablets. Für 70 Euro kriegt man bereits ein Hyundai inklusive 3G-Modem. Und da die Grenze zwischen Tablet und Smartphones sowieso fließend ist, ist vermutlich jeder Smartphone-Besitzer ein potentieller Tablet-Besitzer.

Diskussionswürdig ist für mich die Frage, ob dieser Run auf Tablet-PCs nur ein Hype ist, oder ob diese gekauften Tablets auch wirklich sinnvoll genutzt werden. Für mich auch spannend: auch die "Ebay-Tablets" unter 100 Euro können immer mehr - aber diese Dinger sind wohl zu billig, als dass sie von der Fachpresse überhaupt getestet werden.

bei Antwort benachrichtigen
Klein aber fein! Kerni53