Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

250 Gramm "Leicht und Fit" Käse-Aufschnitt

Michael Nickles / 53 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich sag es gleich im Voraus: dieser Blog-Beitrag ist total unsinnig. Ich berichte ganz einfach wieder mal von einem außergewöhnlich spannenden Ereignis aus meinem Privat-Leben. Ich ernähre mich ja zwecks Fitness seit längerer Zeit recht gesund und vermeide zu fettes Zeugs.

Zu meinem "Lieblingskäse" zählen so "Light-Käseaufschnitt-Packung". Das sind diese 250 Gramm Packungen wo verschiedene "nicht allzu fette" Käsescheiben reingepackt sind und die es bei allen Lebensmittel-Discountern gibt. So Light-Käse hat nur 16 Gramm Fett, das geht gerade noch so.

Irgendwo ist das aber glaub eine Verarschung mit dem Fett. Einerseits steht rot hervorgehoben "nur 16% absoult" drauf, oben allerdings auch "30% Fett i. Tr.". Was zum Henker ist mit "i. Tr." gemeint?

Egal. Schon vor einer Woche hab ich so eine  Aufschnittpackung im Kühlschrank vermisst. Jetzt habe ich sie wieder gefunden. Sie hat es leider nie vom Auto-Kofferraum in den Kühlschrank geschafft, weil ich sie dort vergessen hab. Die vergangenen acht Tage war es in München recht heiß und der Kofferraum meiner Karre logischerweise auch.

Was passiert also mit einer "Leicht und Fit Käse-Aufschnittpackung" im Wert von glaub 1,19 Euro wenn sie eine Woche bei brütender Hitze in einem Auto-Kofferraum liegen bleibt? Hier die Antwort:

Beim Draufblick fällt schon auf, dass die Verpackung etwas verbeult ist.

Seitlich ist klar erkennbar, dass die eigentlich platte Verpackung schon enorm prall aufgedunsen ist.

Der eigentlich sehr blasse Käse hat einen kräftigen gelblichen Farbton angenommen, die Löcher im Käse sind größer geworden.

Also vergummelt oder verdorben sieht der Käse auf keinen Fall aus. Vielleicht habe ich ja zufällig ein neues Esserlebnis erfunden.

Und jetzt? Der Käse ist laut Verpackungsaufdruck bis zum 27. August haltbar - also noch weit über einen Monat. Wegschmeißen? Oder gibt es irgendwelche kreativen Ideen hier?

Ein Tipp noch: Der neue Editor hier auf Nickles.de ist ein ziemlich geniales Ding. Man kann Bilddateien direkt hier ins Textfenster ziehen. Sie werden dann sofort eingebunden und sie werden dann beim Abschicken des Beitrags automatisch hochgeladen. Schneller und bequemer kann man Bilder in Foren-Beiträgen bestimmt nicht einbinden. Aber achtung: das klappt nicht mit jedem Browser! Auf jeden Fall vorher ein Backup des geschriebenen Textes machen. Mit dem aktuellen Firefox funzt alles super.

bei Antwort benachrichtigen
46,7% Gruß Peter PeterP1
winnigorny1 groggyman

„Hallo winni "Echten" Käse kann man kaum noch bezahlen. Aber...“

Optionen

Bei Tilsiter ist das ganz einfach zu erkennen. - Wir haben mal unseren Sohn Tilsiter kaufen geschickt und er kam ganz stolz mit seinem "Schnäppchen" nach Hause.

Vielleicht kannst du dich erinnern: Wenn man früher den Tilsiter auspackte, verdächtigte man sofort einen der Familie, sich daneben benommen zu haben, so stank die halbe Bude. Packt man den "Kunst"-Tilsiter aus, riecht man gar nichts.

Ansonsten: Alles, was in Plastik eingeschweißt ist, ist verdächtig. Es sei denn, es steht das Wort "Käse" ganz allein drauf und z. B. "Gouda" als einzelnes Wort drauf. Aber allein die Plastikverpackung bringt mich dazu, das Zeug liegen zu lassen.

Wir essen sowas auch nicht. Abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass das Zeug gesund ist (mal abgesehen von der Plastik-Verpackung mit Weichmachern, die in die Lebensmittel einziehen); es schmeckt einfach nicht!

Käse kaufen wir tatsächlich nur an der Käsetheke und da wird das Zeug auch noch vom Laib geschnitten und in Wachspapier verpackt.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Bei max. +7 amishorty