Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.592 Themen, 31.151 Beiträge

News: Geisteskrank 2.0?

Chinesin bietet ihre Jungfräulichkeit für ein Iphone

Michael Nickles / 26 Antworten / Flachansicht Nickles

Kürzlich sorge ein 17jähriger Chinese für Schlagzeilen, als er seine Niere für ein Ipad2 verkaufte (17jähriger Chinese verkaufte Niere für Ipad2). Jetzt schafft es eine 17jährige Chinesin mit "Abklatsch der Idee" in die Nachrichten.

Deren Traum ist der Besitz eines Iphone4, aber ihr Vater will ihr keins kaufen, soll sie auf Sina Weibo (eine chinesische Twitter-Variante) erzählt haben, berichtet unter anderem The Korea Herald. Sie ist bereit, sich von Irgendjemand entjungfern zu lassen, wenn er ihr dafür ein Iphone4 kauft.

Und sie hat mit diesem Hinweis angeblich auch ein Bild und persönliche Daten von sich veröffentlicht. Auch diese Geschichte sei traurig, urteilt asiancorrespondent.com und verweist auf die ungeheure Beliebtheit von Apple-Produkten in China, das inzwischen als zweitgrößter Markt im App-Store gilt.

Ob es sich hier um eine wahre Geschichte handelt, oder ob der Weibo-Account der Chinesin von Fremden für einen üblen Scherz missbraucht wurde, ist aktuell noch unklar. Es ist allerdings wohl so, dass "Geschäfte" wie der Verkauf von Jungfräulichkeit in China und in anderen Teilen der Welt durchaus üblich sind.

(Vielen Dank Indronil Ghosh, der mich auf diese Sache aufmerksam gemacht hat)

Michael Nickles meint: Sollte die Geschichte wahr sein, dann ist zumindest der körperliche Schaden gewiss geringer als der bei dem irren Chinesen, der jetzt mit nur noch einer Niere rumrennt.

Bei dem hat die Kohle allerdings immerhin sogar für ein Ipad und ein Iphone gereicht. Und er hat auch gezeigt, wie kurzlebig solche kranken Geschichten sind. Man hat nix mehr von ihm gehört und da wird vermutlich auch nichts mehr kommen.

Der Fall der Chinesin wird nicht anders verlaufen (so er auch wahr ist). Immerhin gibt es auf asiancorrespondent.com bei der Geschichte bereits einen bösen Kommentar, der auch ein guter Tipp für die 17jährige Chinesin ist.

Und zwar dass sie dumm sei und wohl besser noch warten sollte, bis in Kürze das Iphone5 kommt.

bei Antwort benachrichtigen