Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.411 Themen, 36.738 Beiträge

News: Größenwahn?

Youtube-Videos mit 4.096 x 3.072 Pixel Auflösung

Michael Nickles / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Die Zeit der "mickrigen" Videoauflösungen ist bei Youtube schon längst vorbei. Der erste große Sprung zu HD-Videos erfolgte im Dezember 2008. Da führte Youtube HD-Videowiedergabe mit 720P (1280 x 720 Bildpunkte) ein (siehe Youtube aktiviert HD-Videowiedergabe offiziell).

Rund ein Jahr später wurde dann auf Full-HD 1080P hochgedreht. Das scheint Youtube allerdings noch längst nicht genug sein. Die maximal mögliche Auflösung wurde jetzt auf ein HD-Format geschraubt, für das es keine eigene Bezeichnung gibt: 4.096 x 3.072 Bildpunkte.

Wer ausreichend viel Bandbreite hat, kann die ersten fünf Videos im "Mega-Format" bereits angucken: Playlist 4k Resolution. Ob jemand die Videos in voller Qualität sehen kann ist allerdings fraglich, den kaum einer hat einen Bildschirm mit entsprechend hoher Auflösung, weil es praktisch keinen zu kaufen gibt. Hilft also nur mehrere Bildschirme zu kombinieren oder (wie im Youtube-Blog beschrieben) einen speziellen Projektor zu verwenden, der die Größe eines Kühlschranks hat.

Quelle: Playlist 4k Resolution

Mit einer baldigen Schwemme an Videos im Maximalformat ist ebenfalls kaum zu rechnen. Videokameras mit dieser Auflösung sind aktuell sozusagen noch unbezahlbar. Infos zur Sache gibt es auch im Youtube-Blog: What's bigger than 1080p? 4K video comes to YouTube

bei Antwort benachrichtigen