Allgemeines 21.751 Themen, 143.753 Beiträge

News: Kampf um die Welt

Google Streetview mit neuer Foto-Funktion

Michael Nickles / 4 Antworten / Flachansicht Nickles

Während Google's Streetview aktuell vor allem aufgrund der "Kamera-Autos" und Missachtung der Privatsphäre Schlagzeilen macht, gibt es jetzt mal eine technische Neuerung. Eine neue Funktion ermöglicht es allen, eigene Fotoaufnahmen für Streetview zu liefern.

Einbinden lässt sich Bildmaterial, das bei Panoramico, Flickr oder Picasa eingestellt wird. Wie die Sache aussieht, zeigt dieses Demo-Video von Google:

Konkret ist Googles neuer Mechanismus natürlich eine nötige Reaktion auf Microsoft aktuelle Bauarbeiten am Streetview-Clone "Streetside". Erst kürzlich hat Microsoft im Rahmen einer Konferenz vorgestellt, welche Funktionen Streetside künftig bieten wird (siehe Microsoft Streetside demnächst mit Live-Kameras).

Ein Highlight ist perspektivisch passende Einbindung von Live-Kameras in die Streetview-Ansicht. Die technische Grundlage für das Einbinden von Anwender-Fotoaufnahmen, hat Microsoft bereits 2006 mit Photosynth geschaffen (siehe Neue Internet-Anwendungen).

Kurzum: Microsoft hat Google die Streetmaps-Idee "geklaut" und jetzt klaut sich Google eine Portion Darstellungs-Funktionalität zurück.

Michael Nickles meint: Microsoft gegen Google. Streetside gegen Streetview. Das Ziel ist das Gleiche: möglichst viel Bildmaterial von der Welt zu kriegen. Und dass jeder "kostenlos" mitmachen kann, liefert beiden natürlich kostenlos mehr Details.

Und die sind wichtig: die Ansichten lassen sich garantiert bald perfekt mit "Anzeigenflächen" ausstatten. Hinter dem gleichen Ziel, stecken allerdings gewichtige technische Unterschiede. Google verwendet für seinen Mechanismus "Flash", Microsoft natürlich sein Flash-Konkurrenzprodukt "Silverlight".

Wer mit Linux auf PC oder mobilen Geräten unterwegs ist, fährt mit Flash momentan vermutlich besser. Allerdings gibt es eine Open Source Adaption von Silverlight namens Moonlight, die auch unter Linux läuft.

bei Antwort benachrichtigen