Laptops, Tablets, Convertibles 11.698 Themen, 54.905 Beiträge

News: Ungebremster Boom

Netbooks fressen Notebooks auf

Redaktion / 22 Antworten / Flachansicht Nickles

Der Netbook-Boom ist ungebremst. Gemäß aktueller Markstudie von Displaysearch war im zweiten Quartal 2009 rund jeder fünfte verkaufte Computer ein Netbook.

Netbooks hatten einen Verkaufsanteil von rund 22 Prozent, im Vorjahresquartal waren es nur rund 18 Prozent. Besonders beliebt sind die Netbooks laut Studie in westeuropäischen Ländern.

Dort erreichen sie ihren hohen Marktanteil vermutlich insbesondere deshalb, weil sie von vielen Unternehmen die Internet-Zugänge oder Mobilfunk-Verträge verkaufen, subventioniert werden. Wer einen 2-Jahres-Vertrag abschließt, kriegt ein Netbook häufig quasi "geschenkt".

Michael Nickles meint: Ob den PC-Herstellern die zunehmende Beliebtheit der Netbooks gefällt, ist fraglich. Die mobilen "Billigdinger" fressen den teureren Notebooks selbsterklärend Marktanteile weg und aufgrund der enormen Konkurrenzsituation im Netbook-Markt, lässt sich an diesen Dingern sicherlich nicht enorm viel verdienen.

Ich selbst habe noch kein Netbook und plane auch nicht, eins anzuschaffen. Vermutlich bin ich schlicht zu wenig unterwegs, um so ein mobiles Ding zu brauchen. Offen gesagt frag ich mich auch, ob diese Dinger nicht nur massiv gekauft, sondern dann auch wirklich häufig genutzt werden.

bei Antwort benachrichtigen