Viren, Spyware, Datenschutz 11.168 Themen, 93.305 Beiträge

News: Peinlicher Datengau in Großbritannien

25 Millionen Briten nackt per Post

Redaktion / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Die britische Steuerbehörde hat die Daten von 25 Millionen Briten verschlampt. Angeblich gingen zwei CDs auf dem Postweg verloren. Die Datensätze enthalten Namen, Geburtsdaten, Sozialversicherungsnummern und Kontoverbindungen von knapp der Hälfte der britischen Bevölkerung.

Besonders bizarr: die nackten unverschlüsselten Daten sind bereits im Oktober verschollen und es dauerte danach noch drei Wochen, bis es überhaupt auffiel. Der britische Finanzminister entschuldigte sich für den "peinlichen Vorfall". Jetzt herrscht Ratlosigkeit, wie so ein Irrsinn überhaupt passieren konnte.

Die komplette Story findet sich hier auf www.tagesschau.de: 25 Millionen Datensätze verschlampt .
Quelle: www.tagesschau.de

bei Antwort benachrichtigen