PC-Komplettsysteme 1.572 Themen, 15.260 Beiträge

der neue ALDI / Medion PC - Problembeseitigung

starpe1 / 15 Antworten / Flachansicht Nickles

Problem mit dem neuen ALDI/Medion PC behoben!

An alle die es interessiert und die evt. Einen solchen PC besitzen:

Wie es war;
der PC wird ausgeliefert
1. nur mit einem analogen Modem

2. AOL Zugangssoftware ist vorinstalliert, man ist zwangsläufig gezwungen sich bei AOL anzumelden, sonst läuft nichts! (ist das rechtlich überhaupt erlaubt?)

3. Die Medionleute haben eine Sperre eingebaut, d. h. wenn Du versuchst ein anderes
Modem (z.B. ISDN) zu verwenden um via DFÜ ins Net zu kommen, geht nichts mehr!
Nicht das USB Modem und auch nicht das eingebaute analoge Modem.
Ich habe dann die nachträglich verwendete USB FritzCard entfernt und versucht mit dem analog Modem ins Net zu kommen, natürlich über DFÜ, ging auch nicht, mit AOL habe ich es erst gar nicht versucht, da muss man sich, bekanntermaßen, erst mal anmelden und bei den Preisen, wie sagt Media Markt immer …………… so isses!

Also wat nu?
Eine Woche habe ich alles versucht, Gott und die Welt um Rat gefragt, überall das gleiche, wie kann man nur, siehste jetzt hast den Scheiß, wie kann man nur bei ALDI einen PC kaufen, ist doch bekannt dass das nur Scheiße sein kann, Du bist zu Blöde ein DFÜ einzurichten und vieles mehr.
Das muss man sich anhören auch wenn man weis dass man in 15 Jahren mit Computer eigentlich kein „Greenhorn“ mehr ist!
Die Hotline von Medion natürlich auch kontaktiert, da wird man ja auch nur für blöd angesehen, weiterhelfen konnte mir da keiner, man wollte einen Sevicetechniker schicken, auf den warte ich noch heute!

Nur einer hat wirklich geholfen und das war die Firma AVM – FritzCard.
Auf meine Anfrage bei denen bekam ich schon am nächsten Tag eine Antwort und gleich dazu ein Programm das dafür sorgt dass diese Sperre von dem Medion PC entfernt wird!!
Das hat auf Anhieb geklappt, ein Hoch für die Leute von FritzCard!!!!!
Und Daumen nach unten für Medion, da kann man nur beten dass an dem PC sonst nichts verreckt, trotz 3 Jahre Garantie, wie soll das gehen?

Mein Fazit : der PC läuft bestens, kann nicht besser sein, ich jedenfalls bin sehr zufrieden damit, zumindest bis jetzt, möge es so bleiben.

Grüße an alle da draußen, starpe. Freitag, 2. Dezember 2005




bei Antwort benachrichtigen