Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

Asus T2P4 mit AMD K6-III ???

Ufo / 3 Antworten / Flachansicht Nickles

Hi!
Weiß jemand zufällig, ob ich mein Asus-Board T2P4 Rev. 3.0
mit einem AMD K6-III 400 MHz hochrüsten kann??
Wie ist der Leistungsunterschied zum AMD K6-2 400 MHz in anbetracht des nur 66 MHz FSB-Taktes? lohnt die Mehrausgabe des K6-III??
danke und Gruß
ufo (ufo)

Antwort:
1.) Es gibt einen Artikel in der c´t (Heft 6/99 ????) der sich damit befasst. Kurzfassung: Es geht, aber....
2.) Den FSB kannst du auch auf 75 MHz oder 83 MHZ erhöhen (wenn die Komponenten das aushalten!), somit ist auch Overclocking möglich.
3.) Solange noch kein Programm die neuen Befehle des K III unterstützt? NEIN!
(Rainer Nagel)

Antwort:
Kauf Dir doch n Board was 100mhz oda mehr unterstützt.
Da hast du mehr von, als auf diesem Board n K6III drauf zu packen.
Du hast n sehr guten Performence Gewinn mit höherem FSB.
Ich kenn net das Board was Du jetzt verwendest, aber ich tippe mal,
daß da noch EDOram draufsitzt?
Dann müssteste Dir natürlich noch ECC SDRAM zulegen:(
Die Mehrausgabe für n K6III lohnt sich sonst leider net.
(DF*TEK)

Antwort:
Hi ufo,
Ich habe auf meinem Board einen P166MMX durch einen AMD 350 ersetzt. Erst mit 366, dann mit 412 Mhz bei 2,2V Core.
Von der Leistungserhöhung war ich enttäuscht. Habe dann auf 100Mhz Board gewechselt und bin auf Tempo 450 gegangen. Lief zwar schneller aber die FPU-Leistung ist miserabel. Der P166 auf 250 hängt hier den AMD450 locker ab.
Gut - der KIII ist durch seinen Cash flotter, die FPU-Schwäche ist aber nach wie vor erhalten. Auf jeden Fall mußt Du das Bios updaten, falls Asus überhaupt eins anbietet.
Ich würde heute gleich auf Celeron umsteigen. Die Dinger sind einfach leistungsfähiger als KII/KIII.
Gruß Hans
(Hans)

Rainer Nagel Ufo

„Asus T2P4 mit AMD K6-III ???“

Optionen

1.) Es gibt einen Artikel in der c´t (Heft 6/99 ????) der sich damit befasst. Kurzfassung: Es geht, aber....
2.) Den FSB kannst du auch auf 75 MHz oder 83 MHZ erhöhen (wenn die Komponenten das aushalten!), somit ist auch Overclocking möglich.
3.) Solange noch kein Programm die neuen Befehle des K III unterstützt? NEIN!
(Rainer Nagel)