Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.192 Themen, 122.725 Beiträge

PII 333 auf 350

Olaf / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Wer hat Erfahrungen mit dem Übertakten
eines PII-333(SL2S5) auf 350Mhz (3,5*100)
vorzugsweise mit einem Gigabyte BXC (oder auch BX).
Im moment läuft er auf 350MHz scheinbar stabil.
Ich hab ihn auch kurz auf 400MHz getaktet.
Win98 lief in diesen 5 Minuten auch stabil.
Aber da warte ich erst noch mal die anderen Meinungen ab.
Bis denne mal
Olaf
(Olaf)

Antwort:
Mein Rechner PII 300 läuft seit 6 Monaten stabil bei 338Mhz. Meine Erfahrung ist auch, daß die Intelprozessoren gut 10% Erhöhung ohne Probleme tolerieren.
(Dirk Ziegler)

Antwort:
Ich habe einen Celeron 333A auf 500MHz ohne Probleme laufen. Probier es einfach einmal aus. WICHTIG: Gut kühlen
(Tom )

Antwort:
Ich habe einen Celeron 333A auf 500MHz ohne Probleme laufen. Probier es einfach einmal aus. WICHTIG: Gut kühlen
(Tom )

Antwort:
Mein 333 Celeron läuft ohne Probleme auf 500 MHZ. Probier es einfach aus, aber achte auf die gute Kühlung
(Tom )

Antwort:
Mein 333 Celeron läuft ohne Probleme auf 500 MHZ. Probier es einfach aus, aber achte auf die gute Kühlung
(Tom )

Antwort:
Mein 333 Celeron läuft ohne Probleme auf 500 MHZ. Probier es einfach aus, aber achte auf die gute Kühlung
(Tom )

Antwort:
Mein 333 Celeron läuft ohne Probleme auf 500 MHZ. Probier es einfach aus, aber achte auf die gute Kühlung
(Tom )

Antwort:
Mein 333 Celeron läuft ohne Probleme mit 500MHz. Probier es einfach aus, aber achte dabei auf eine gute Kühlung
(Tom )

Antwort:
Mein 333 Celeron läuft ohne Probleme mit 500MHz. Probier es einfach aus, aber achte dabei auf eine gute Kühlung
(Tom )

bei Antwort benachrichtigen
PII 333 auf 350 Dirk Ziegler
PII 333 auf 350 Tom
PII 333 auf 350 Tom
PII 333 auf 350 Tom
PII 333 auf 350 Tom
PII 333 auf 350 Tom
PII 333 auf 350 Tom
PII 333 auf 350 Tom
PII 333 auf 350 Tom