Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

XP setup F6 Treiber nachinstallieren ohne Laufwerk A:

jack the ripper / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo
Da die meißten Rechner mittlerweile ohne Diskettenlaufwerk ausgeliefert
werden,frage ich mich.Wie geht das wenn ich Xp installieren will und die Meldung für fehlende Treiber kommt und ich mit F6 nur Laufwerk A angeboten bekomme.Ich habe Raid 0 und bevor XP installiert wird muss ich,daß er die Festplatten findet über F6 die Treiber installieren.Erst dann geht es mit dem Setup weiter und ich kann die Platten formatieren.
Die Windows Eigene gehen nicht ich müss vorab die Raidtreiber installieren.Es besteht auch nur die Möglichkeit auf A Diskettenlaufwerk
zuzugreifen um Diese zu installieren andere Laufwerke werden nicht angeboten also watt nu???
Wäre schön wenn Einer Licht in das Dunkele bringen würde.
DANKE

outsidaz jack the ripper

„XP setup F6 Treiber nachinstallieren ohne Laufwerk A:“

Optionen

Tja meines erachtens am falschen Eck gespart.
Aber auch dir kann eine Antwort gegeben werden, erstelle Dir eine Installations-CD von XP. Dazu kannst du NLite oder XP-Iso-Builder nehmen.

Wobei ich, aus rein sentimentalen Gründen, NLite bevorzuge.
Hier kannst du deinen OEM-Code, deinen Raid Treiber und SP, deine Hotfixes usw. vorab integrieren.
Auch hast du mehrere Möglichkeiten deine Installation zu automatisieren.

Dann wird die Installation mit den nötigen Treibern gefunden und gestartet.

XP-Iso-Builder: http://www.winfuture.de/xpisobuilder

NLite: http://www.german-nlite.de/

Mfg
Outsidaz1

gelöscht_231142 jack the ripper

„XP setup F6 Treiber nachinstallieren ohne Laufwerk A:“

Optionen

Hallo,

lies mal hier nach zum besseren Verständnis:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-336822.html

hth

Tilo Nachdenklich gelöscht_231142

„Hallo, lies mal hier nach zum besseren Verständnis:...“

Optionen

Schöner Link...ähnliches findet sich in der c't. Eigentlich traurig, dass die Sache mit WinXP und Intel-Standard ICH8 oder ICH9 so kompliziert ist, wenn man SATA2 (AHCI) haben will.

An den Frager (den Ripper):
Wenn Du sicher bist, dass Du nur eine Festplatte installieren willst, geht es wohl, den RAID-Modus JBOD zu wählen. Dieser geht auch für Einzelplatten, wäre aber bei mehreren Platten etwas riskant.
http://de.wikipedia.org/wiki/RAID#JBOD

kuhfkg Tilo Nachdenklich

„Schöner Link...ähnliches findet sich in der c t. Eigentlich traurig, dass die...“

Optionen

Tach auch,

wenn du denTreiber hast, es gibt leider diverse Hersteller der SATA-Ports die sich mal wieder nicht einigen konnten, bist du schon weiter.
Ich habe mir aus dem Grund ein externes, USB-Diskettenlaufwerk gekauft, kannst aber vielleicht bei Bekannten oder Verwandtn eins ausleihen.

Für das SATA spricht eigentlich nur das schmale Verbindungskabel, sonst gibt es nur Ärger damit, z.B. Acronis zickt auch bei der Wiederherstellung.

Tschau, kuhfkg

lugru jack the ripper

„XP setup F6 Treiber nachinstallieren ohne Laufwerk A:“

Optionen

Ich habe auf dieser Seite eine gut beschriebene Anleitung zur Behebung meines Problemes gefunden.

[url]http://www.connect.de/themen_spezial/Problem-SATA-Treiber_179677.html

Es sollte Dir auch weiterhelfen können.

Ich habe mir dazu nlite 1.3 heruntergeladen. Mit der Beta 1.4 hatte ich Probleme.

Gruß
lugru
BlackX777 jack the ripper

„XP setup F6 Treiber nachinstallieren ohne Laufwerk A:“

Optionen

Hier ne gute Guide mit nLite aber Englisch:

Integration of Intel's SATA AHCI and RAID drivers
http://www.msfn.org/board/Integration-Intel-Sata-Raid-drivers-t107504.html