Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Partitionen umbenennen

kale1 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
habe folgendes Problem.
Habe auf meinem DELL Notebook die vorhandene Partition C: mit einem Partitionierer verkleinert und das DVD-Laufwerk auf Z: gestellt.
Danach von DVD mit WinXP Pro SP2 gebootet um den neu entstandenen Platz für eine zweite BootPartition und eine DatenPartition einzurichten.
Hat auch alles wunderbar funktioniert. Die zweite BootPartition ist jetzt Lw. E: weil das DVD Lw. beim Installieren das Lw.D: war.
Der kleine Bootmanager in der "boot.ini" reicht mir völlig aus.
Ich möchte nur noch das sich die beiden BootPartitionen nicht gegenseitig sehen (sich gegenseitig ausschließen) sondern sich jede als Lw. C: präsentiert. Die DatenPartition möchte ich von beiden WinXP Pro SP2 (BootPartitionen) gemeinsam verwenden können.
Mit der Datenträgerverwaltung hatte ich keinen Erfolg.

Ich hoffe auf Eure kompetente Hilfe.

Gruß
KLe

apollo4 kale1

„Partitionen umbenennen“

Optionen

Hi

Mit was für ein Programm hast Du die C: Partition verkleinert?

Es ist ja kein Wunder wenn Du unerstellten Festplattenplatz bei Setup, da nach den vorhanden Partitionen gesucht wird.
Es war nur C: vergeben und vorhanden somit hat das DVD Laufwek den Buchstaben D: erhalten.

Ändern kannst Du das nur, so weit ich weis, mit PM 8.0 von Symantec damals PowerQuest.

Gruß
apollo4

kale1 apollo4

„Hi Mit was für ein Programm hast Du die C: Partition verkleinert? Es ist ja...“

Optionen

Hi,
die C: Partition habe ich mit einer alten Partition Magic Version (bootbare Disketten Version auf 2 Disk) erstellt.

Ich möchte eigentlich nur das jede Bootpartition als Lw. C: läuft.
Von einer Bootpartition soll nicht auf die andere Bootpartition zugegriffen werden können.
Die Datenpartition soll von beiden Bootpartitionen (jeweils WinXP Pro SP2) als Lw. D: angesprochen werden.

Für den user soll sich der Rechner immer nur mir Lw. C: (Bootpartition mit Win) und dem Lw. D: präsentieren.
Egal mit welchem Windows gebootet wurde.

Das DVD Lw. ist auf Lw. Z:

Gruß
KLe

Tilo Nachdenklich kale1

„Partitionen umbenennen“

Optionen

Ich glaube nicht dass man das lösen kann, ohne speziellen Bootmanager.

1) Damit der Bootmanager von Windows - der mit der Boot.ini - funktioniert, muss die erste Betriebssysempartition sichtbar sein, wenn die zweite Betriebssystempartition installiert wird.

(Nebenbei, sichtbar-machen ist eine Funktion des Betriebssystems, d.h. wenn es will, liest es auch von "unsichtbaren" Partitionen.)

2) Damit beide Partitionen als C benannt werden können, muss bei der Installation der zweiten Betriebssystempartition die erste Betriebssystempartition versteckt werden.

(Das bedeutet das Booten von unterschiedlichen Partitionen sollte per Bootmanager oder Startdiskette mit PartitionMagic Notfalldiskette erledigt werden. Nämlich durch Sichtbar-Machen und Aktivieren der gewünschten Partition.)

Zu 1) In diesem Fall liegen die Startdateien der zweiten Betriebssystempartition (ntdetect.com, boot.ini und ntldr) auf der ersten Betriebssytempartition.

Zu 2) In diesem Fall liegen die Startdateien der zweiten Betriebssystempartition auch ganz normal auf der zweiten Partition.

kale1 Tilo Nachdenklich

„Ich glaube nicht dass man das lösen kann, ohne speziellen Bootmanager. 1 Damit...“

Optionen

Hi,
ich werde das mal mit nem separatem Bootmanager probieren.
Die zweite Partition muss erst mal dran glauben. Habe schon Win installiert. Wie bekomme ich die "boot.ini" auf der ersten Partition wieder hin?
Welcher Bootmanager hilft mir am besten mit dem Verstecken und so? Freeware wäre nicht schlecht. Habe keine Lust für eine einmalige Sache einen Haufen Geld aus zu geben.
Das Ganze wird schon eine Weile dauern da ich momentan seeeehr wenig zeit habe.
Trotzdem vielen Dank im Voraus.

Gruß
KLe