Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Datenträger ist nicht Formatiert. Soll er formatiert werden?

DerMitDemProblem / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Tach auch...
auf dem Rechner, meines Vaters kann er und ich keine Datenträger (außer seine Festplatte und CD's) mehr öffnen. Das Betriebssystem erkennt und installiert die Speichersticks zwar aber wir können, wie geschrieben, nicht darauf zugreifen.Es erscheint der Text der im Betreff steht! Woran kann das liegen? Ein Paar Disketten hab ich auch schon Formatiert, hat aber nicht funktioniert. Ich hab vor kurzem NortonSW 06 installiert. Ist das vielleicht der Grund? Ich wollte es auch noch nicht deinstallieren, bevor ich euren Rat, mir befügen wollte!^^

So... Schon mal vielen Dank im Vorraus!
Falls ihr noch Fragen habt einfach stellen!^^

GTFreak DerMitDemProblem

„Datenträger ist nicht Formatiert. Soll er formatiert werden?“

Optionen

Generell würde ich nichts formatieren, was nicht formatiert werden muss.

Steck den Stick ein gehe in die Systemsteuerung/ Verwaltung/ Datenträgerverwaltung. Dort muss der Stick auftauchen (sonst ist er kaputt). Jetzt kann man den Status des Sticks erkennen, z.B. Dynam. Datenträger, etc. Mit einem Rechtsklick auf den Speicherplatz des Sticks bekommst Du Optionen, das Gerät zu bearbeiten.

cu,
GTFreak

DerMitDemProblem GTFreak

„Generell würde ich nichts formatieren, was nicht formatiert werden muss. Steck...“

Optionen

Danke für den Tipp, aber ersteinmal... der Stick ist nicht kaputt, weil er auf meinem Rechner wunderbar funktioniert und zweitens wird der stick erkannt und auch der Standarttreiber von Windos wird installiert. Bei der Datenträgerverwaltung wird der Stick als Standart USB Device angezeigt obwohl ich ihm auf meinem Rechner explizit einen Namen zugewiesen habe. Jedenfalls wird, auf Vadder's Rechner, bei Datenträgerverwaltung der Stick mit 250MB angezeigt, was auch zutrifft. Und es sind keine Daten darauf gespeichert.

P.S. Auf die Digitalkamera die über USB angeschlossen wird, hat er auch kein Zugriff mehr.

sekko DerMitDemProblem

„Danke für den Tipp, aber ersteinmal... der Stick ist nicht kaputt, weil er auf...“

Optionen

ist im gerätemanager der usb-controller oder ein gerät davon als defekt angezeigt (gelbes rufzeichen oder rot durchgestrichen)?
gerätemanager: arbeitsplatz rechtsklicken -> eigenschaften links anklicken -> karteikarte "hardware".
:)

DerMitDemProblem sekko

„ist im gerätemanager der usb-controller oder ein gerät davon als defekt...“

Optionen

Nein, alles wird korrekt angezeigt!

sekko DerMitDemProblem

„Nein, alles wird korrekt angezeigt!“

Optionen

mal probeweise das symantec prog. deinstallieren. man weiss ja nie, wieweit das in die admin rechte so hineinpfuscht
:)

DerMitDemProblem sekko

„mal probeweise das symantec prog. deinstallieren. man weiss ja nie, wieweit das...“

Optionen

Entschuldigung, dass ich erst so spät antworte. Ich war bei meiner Oma und habe einen Kurzurlaub gemacht hab. :)
Zur Problematik!
Die Deinstallation von Norton SW06 wird nicht funktionieren, weil mitlerweile auch das DVD-Laufwerk betroffen ist und somit nichteinmal mehr die
Norton-CD( die zur Deinstallation erforderlich ist, weil da irgendeine Datei drauf ist, die das Programm braucht) eingelesen werden kann.

Wat soll ich nu machen? Festplatte funktioniert noch einwandfrei!^^

Was mir noch aufgefallen ist! in letzter Zeit braucht das System ungewöhnlich lange bis es hochgefahren ist. Und sogar länger als bei mir, obwohl ich nur die hälfte an GHz habe. Habe aber keine Ahnung woran das liegt!?