Archiv Windows XP 25.915 Themen, 128.566 Beiträge

WinXp mit DSl im Netzwerk

NightmanII / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe ein Problem mit DSL. Ich habe ein kleines Netzwerk mit 3 Rechnern die über einen Switcher verbunden sind. An dem Switcher ist mein DSL-Modem angeschlossen. Bei einem Rechner habe ich einen Gateway eingerichtet so das man bei allen das Internet nutzen kann. Leider kann ich von den Client-Rechnern keine EMails bei z.B. gmx abrufen. Ich kann zwar abschicken aber beim Abruf von Mails bleibt er beim Download hängen. Alles andere funktioniert (Seiten,FTP,Spiele) Ich nutzte das Programm Jana-Server um diesen Fehler zu umgehen und da geht auch alles nur möchte ich das auch ohne Zusatzprogramm zum Laufen bringen. Der Witz ist das wenn ich eine ISDN-Verbindung die ich Freigegeben habe starte geht es das ich Mails herunterlade. Ich habe auf den Rechner WinXP. Durch den Test mit der ISDN-Verbindung konnte ich schon mal Fehler bei Proxy und Firewall ausschliessen. Ich habe schon gelesen das es an den zu hoch eingestellten MTU-Wert leigen kann. Ich habe diesen heruntergestellt nur konnte ich nirgends lesen ob ich diesen beim Host oder Client heruntersetzen muss.
Hat vielleicht einer auch sein DSL-Modem um Hub oder Switch der möge doch mal wenn er sein Internet fürs Netz freigegeben hat über Outlook Express versuchen Mails abzurufen (Achtung: sind keine Mails auf dem Account Server vorhanden geht es. Er hat nur schwierigkeiten beim Herunterladen). In vielen Forums wird geschrieben das es funktioniert nur konnte mir bis jetzt sagen das es auch in dieser Zusammensetzung auch geht.

Ich hoffe mir kann einer weiterhelfen

sappower NightmanII

„WinXp mit DSl im Netzwerk“

Optionen

Ich gehe mal davon aus, dass du T-DSL hast.
Das gleiche Proplem hatte ich mit zwei Rechnern ohne Switch.
Ich habe es wie folgt behoben:
Explorer-Extras-Internetoptionen-Verbindungen-Einstellungen-Proxyserver
Folgende Eintrag: HTTP: www-proxy.btx.dtag.de Port: 80
Mit der MTU hatte ich auch rumgespielt, hat aber nichts geholfen.
Diesen Eintrag den ich oben beschrieben habe, habe ich beim Client vorgenommen, denn bei ihm hatte ich das Problem.
Hoffe das hilft dir weiter.
Rückmeldung wäre nett.

NightmanII sappower

„Ich gehe mal davon aus, dass du T-DSL hast. Das gleiche Proplem hatte ich mit...“

Optionen

Hallo,
geht mit diesm auch nicht da es ja nicht an diesem liegen kann da dieser Proxy nur für die Sieten gedacht. Ich nutze schon die ganze Zeit www-proxy.t-online.de Port:80. Das Problem was ich habe liegt anscheinend woanders, da Outlook bei der Abfrage "Empfang" sich auf den Server bei z.B. GMX anmeldet überprüft ob Mails vorhanden sind und dann beim Herunterladen anscheinend zu lange braucht und dann in den Time-Out kommt. Nutze ich meine eingebaute Fritz-ISDn Karte und starte da z.b. Freente und rufe über Netzwerk Mails ab dann geht alles. Das komische ist ja auch das ich auch bei DSL-Freigabe im Netzwerk Mails Senden kann nur nicht abrufen. Dehalb denke ich mal das der Mails-Server bei GMX nicht die IP vom Clienten sondern nur vom Server erhält und er da die Mails hin versenden möchte aber dieser mit den Mails nichts anfangen kann.

Aber ich glaube das geht nicht ohne Software oder Hardware-Router

MFg
Albert

Wolf02 NightmanII

„Hallo, geht mit diesm auch nicht da es ja nicht an diesem liegen kann da dieser...“

Optionen

Hallo,
also mit einem T-Online Mail-Account klappt bei mir beides: empfangen und verschicken von email über den Client. Könnte also doch am MTU-Problem liegen.
Gruß
Wolfgang

NightmanII Wolf02

„Hallo, also mit einem T-Online Mail-Account klappt bei mir beides: empfangen und...“

Optionen

Gut. Wie hast du denn dein DSL-Modem am Rechner angeschlossen ? Meins ist ja am Switch angeschlossen. Was hast du für ein Betriebssystem am laufen und nutzt du die Internetverbindungsfreigabe und was hast du alles eingestellt ?

Pal84 NightmanII

„Gut. Wie hast du denn dein DSL-Modem am Rechner angeschlossen ? Meins ist ja am...“

Optionen

habe ganz genau dasselbe Problem. Solltest Dues lösen, bitte benachrichtige mich. Danke !
Mario.Geipel-online.de

NightmanII Pal84

„habe ganz genau dasselbe Problem. Solltest Dues lösen, bitte benachrichtige...“

Optionen

Mal an alle. Wenn ihr eine Zusatzsoftware (Freeware) in Kauft nehmt um diesen Fehler zu beheben dann kann ich Jana-Server empfehlen. Ist Freeware und in Deutsch. Funktioniert einwandfrei mit diesem Prog. Ich möchte dies aber ohne Zusatzsoftware hinbekommen. Ich glaube aber das dies garnicht möglich ist, da es an die Ansteuerung des Mailserver`s zum Host liegt. Ich habe bei mir noch eine AVM-Fritz Karte drin und mit der funktioniert alles auch ohne Zusatzsoftware obwohl ich nichts geändert habe. Es liegt wahrscheinlich daran das die Fritz-Karte direkt im Rechner ist und das DSL-Modem nicht.

Teletom NightmanII

„WinXp mit DSl im Netzwerk“

Optionen

Frage:

Hast Du bei den Clients Folgendes eingetragen:

TCP/IP für Netzwerkkarte
Gateway
IP-Nummer des Routers hinzufügen
DNS
Bei Host Computername eintragen
IP-Nummer des Routers hinzufügen

Der Router muss im Übrigen zwei Netzwerkkarten besitzen.

Falls das oben alles erfüllt ist und noch Probleme bestehen, liegt es an der MTU-Einstellung und in dem Fall solltest Du RASPPPoE beim Router intallieren.

Genauso wie bei W2000:

http://www.dsluser.de/page/index.php?showpage=ras2000.php

Viel Spass

Teketom