Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Wie erstelle ich ein Benutzerkonto ohne Zugriff auf alle Festpla

MarioDD / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo !


Ich möchte gerne ein Gast-Konto auf meinem WindowsXPpro PC erstellen. Freunde und Besuch sollen meinen PC zum surfen benutzen können. Jedoch möchte ich nicht, das auf meinen Festplatten herumgestöbert werden kann.


Optimal fände ich ein Gast-Konto das zwar Downloads gestattet, aber den Schreib- und Lese-Zugriff für Gäste auf c:\Dokumente und Einstellungen\Gastkonto-xyz\*.* beschränkt und eine (optionale) Beschränkung des Kontigents (z.b. 500 MB) bietet. (Muss dafür zwangsläufig NTFS genutzt werden, oder geht es auch mit FAT32?)


Leider konnte ich bisher nur Konten erstellen, die LESEZUGRIFF auf ALLE Laufwerke enthielten !


 


Meine Fragen:


Wie erstelle ich mein gewünschtes Konto ?


Muss ich NTFS benutzen ? Bzw. Wenn ich noch EINE FAT32 Partition habe, wird die dann für JEDEN USER sichtbar bleiben ?


Kann ich meinen Wunsch mit "Bordmitteln" erfüllen, oder benötige ich Zusatzsoftware ?


 

HADU MarioDD

„Wie erstelle ich ein Benutzerkonto ohne Zugriff auf alle Festpla“

Optionen

Hallo,

ja Du benötigst NTFS. Anders ist das mit den Rechten nicht zu machen.
Nimm doch in den Verzeichnissen, wo das gewünscht ist, in den jeweiligen Sicherheitseinstellungen die Gruppe "Jeder" raus und füge vorher nur Deinen Benutzer hinzu. Dann können die anderen User nicht mehr so einfach ran. Bei besonders sensiblen Daten kannst Du das entsprechende Verzeichnis auch noch verschlüsseln (Eigenschaften eines Ordners unter Allgemein - Erweitert)
Geht also alles mit bordeigenen Mitteln.
HADU

MarioDD

Nachtrag zu: „Wie erstelle ich ein Benutzerkonto ohne Zugriff auf alle Festpla“

Optionen

Danke! Nachdem ich schon etwas verzweifelte, hat mir dein Tip den richtigen Weg gezeigt!!!

Für alle die ähnliche Probleme hatten wie ich, hier die Lösung:
Wenn man noch keiner Domain angehört, dann bekommt man die erforderliche Registerkarte "SICHERHEIT" gar nicht erst angezeigt !!!
Also:
START | SYSTEMSTEUERUNG | ORDNEROPTIONEN
Registerkarte "ANSICHT" anklicken und "Einfache Dateifreigabe verwenden [empfohlen]" deaktivieren !!!

Ab jetzt klappt dann auch folgendes:
Explorer starten, Ordner wählen, rechtsklick auf den Ordner, EIGENSCHAFTEN klicken, Registerkarte "Sicherheit" (Ja, da ist sie ja auf einmal!) klicken,
Benutzerregeln begutachten und ggf. ändern !!!

Jipiee !!!

;-)

HADU MarioDD

„Danke! Nachdem ich schon etwas verzweifelte, hat mir dein Tip den richtigen Weg...“

Optionen

Jetzt wo Du es sagst.:
Diese Option musste ich am Anfang auch deaktivieren :-)
Bin halt doch ein zerstreuter alter Mann!