Archiv Windows Vista 2.610 Themen, 16.620 Beiträge

Dateiverwaltungsprogramm umstylen oder ersetzen

fragenüberfragen / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute!


Folgendes dringendes Anliegen:

Nach monatelangem Bemühen komme ich immer noch nicht mit dem "Windows Explorer" (heißt ja jetzt "Computer") in Vista zurecht. Er ist viel unübersichtlicher als der "Windows Explorer" in XP. Was am allermeisten stört, sind die Ordnersymbole, die liegen jetzt nicht mehr quer, sondern stehen hochkant und dadurch ist es für mich sehr schwierig, die gesuchten Ordner zu finden und den Überblick zu behalten. In XP war das für meine Augen vielviel einfacher.

Zudem wird nicht mehr angezeigt, welcher Ordner geöffnet ist. In XP war dann nur der gerade genutzte Ordner im Symbol als geöffnet angezeigt, bei Vista werden alle als geöffnet angezeigt.

Und nebenbei: Es stört die Leiste mit "Organisieren - Ansichten - Brennen". Die nutze ich nie, sie nimmt aber Platz weg, den man zur Ordnerdarstellung besser brauchen könnte.


Nun habe ich gefunden, daß man mit einem Rechtsklick auf einen Ordner unter "Eigenschaften" - "Anpassen" ein anderes Symbol einfügen kann. Es ist zwar nicht das dabei, was ich gerne hätte, aber immerhin kann man ein querliegendes aussuchen. Aber man muß das für jeden einzelnen Ordner tun, bei hunderten von Ordnern auf dem PC - ojeoje. Oder gibt es eine Möglichkeit, das für mehrere Ordner gleichzeitig zu tun? Oder für einen Überordner und dann anzugeben, daß es für alle Unterordner auch geändert werden soll?


Noch ein Problem: Um die Farbe der markierten Ordner zu ändern, habe ich Vista komplett auf das Styling "Windows Standard" umstellen müssen, es sieht jetzt zwar aus wie damals das Windows 2000 (grau und eckig), aber dafür ist die Markierungsfarbe ein gut zu sehendes Blau. Uraltes Styling - keine befriedigende Lösung. Aber ich hatte durch die kaum sichtbare hellblaue Farbe der markierten Ordner immer wieder versehentlich Ordner gelöscht oder umbenannt. Warum kann man diese doch so wichtige Markierungsfarbe nicht ändern? Oder kann man doch?


Gibt es vielleicht irgendeine andere Möglichkeit, das Styling vom "Windows Explorer" von XP in Vista zu kriegen. Hat jemand eine Idee? Oder kennt irgendein Progrämmchen? Am allerliebsten wäre es mir, komplett den "Windows Explorer" aus XP in Vista zu integrieren, aber das geht wohl nicht???


Wie verhält es sich mit der o.g. Problematik in Windows 7? Hat sich da etwas verändert?


Danke im Voraus und Grüße von Manuel

mawe2 fragenüberfragen

„Dateiverwaltungsprogramm umstylen oder ersetzen“

Optionen
"Windows Explorer" (heißt ja jetzt "Computer")

Der "Windows Explorer" heißt immer noch "Windows Explorer". "Computer" ist lediglich eine Verwaltungsebene, auf der alle Laufwerke u.a. zusammengefasst werden. Also das, was unter XP "Arbeitsplatz" heißt.

Er ist viel unübersichtlicher als der "Windows Explorer" in XP.

Das ist nur eine Frage der Gewohnheit.

Zudem wird nicht mehr angezeigt, welcher Ordner geöffnet ist.

Das wird immer noch - genau wie unter XP - in der Adressleiste angezeigt.

Die Adressleiste wurde übrigens gegenüber XP deutlich aufgewertet und steht nun nicht nur zur Anzeige des aktuellen Pfades bzw. zur Texteingabe des Pfades zur Verfügung sondern lässt sich auch per Mausklick bedienen. Damit ist die Navigation im Explorer (aber auch in den Speicher-Dialogen der Anwendungen) deutlich komfortabler als früher.

Ich kann Dir nur empfehlen, Dich in die Benutzung der Vista-Adressleiste einzuarbeiten, es lohnt sich wirklich.

Die kaum sichtbare hellblaue Farbe der markierten Ordner halte ich auch für das größere Problem. Habe bisher - außer der von Dir beschriebenen Lösung - auch noch keine andere (brauchbare) Lösung gefunden. Die ist die eigentliche Verschlimmbesserung in Vista / 7.

(Ich führe u.a. Windows-Kurse durch, die Systeme sind in den Schulen meist standardmäßig konfiguriert. Wenn der Beamer etwas schwächlich ist, ist es unmöglich, markiert von nicht markierten Elementen zu unterscheiden.]

Am allerliebsten wäre es mir, komplett den "Windows Explorer" aus XP in Vista zu integrieren, aber das geht wohl nicht???

Erstens geht das nicht und zweitens hättest Du damit die grundsätzlichen Probleme des Aero-Farbschemas auch im alten Explorer (ohne die Verbesserungen benutzen zu können).

Aus meiner Sicht ist es in Windows 7 ganz ähnlich wie in Vista.

Gruß, mawe2
Maybe mawe2

„ Der Windows Explorer heißt immer noch Windows Explorer . Computer ist...“

Optionen

Moin,

da kann ich nur zustimmen. Die Verbesserungen, die gemacht wurden, sind durchaus praktisch und sinnvoll.

z.B. finde ich die Kontrollkästchen sehr hilfreich:

Ordneroptionen
Ansicht
Haken bei "Kontrollkästchen zur Auswahl..."

Ganz ehrlich, ein so essentielles Element wie den Explorer verändert man nicht, das gefährdet die System-Stabilität. Wenn Du mit dem Explorer Probleme hast, gibt es zahlreiche, alternative Dateimanager.

- Free Commander
- Total Commander
etc.

Gruß
Maybe

fragenüberfragen Maybe

„Moin, da kann ich nur zustimmen. Die Verbesserungen, die gemacht wurden, sind...“

Optionen

Hallo Maybe!


Die Kontrollkästchen habe ich schon aktiviert, war die einzige Möglickeit, überhaupt klarzukommen. Doch dann habe ich zum Glück entdeckt, daß die Markierungen mit dem alten Windows2000-Styling besser sind.

Auch habe ich schon etliche Dateimanager getestet, aber keiner kommt an den Explorer in XP ran, jeder hat so seine Unzulänglichkeiten. Und leider haben die meisten inzwischen die gleichen Ordner-Icons wie beim Vista-Explorer. Manche sind eher aufgebaut wie der gute alte Norton-Commander, also auch nur bedingt komfortabel. Irgendeiner kackt jedesmal ab, wenn er gerade am kopieren ist und ich möchte noch irgendwas anderes auf dem Rechner anklicken..... etc. Bisher habe ich keinen gefunden, der rundum überzeugt.


Selbst Linux soll sich ja inzwischen mit seinem Styling an Vista und Windows 7 orientieren - da sitzt man einfach in der Falle. Was wird nach 2014? Ich sehe düsteren Zeiten entgegen. Vielleicht programmiert ja doch 'mal jemand einen Dateimanager, der genauso funktioniert und gestylt ist wie der in XP ;-)


Danke für Deine Tips und Gruß, Manuel

fragenüberfragen mawe2

„ Der Windows Explorer heißt immer noch Windows Explorer . Computer ist...“

Optionen

Hallo mave2!


Na, das klingt ja eher desillusionierend. Es gibt also keine Tricks und ist bei Windows 7 auch nicht besser. Also ich finde, Microsoft hätte da ruhig ein Schlupfloch offen lassen können, damit man sich das Styling aussuchen kann. MMMhhhhh.

Es ist ja nicht so, daß ich mich nicht bemüht hätte, habe es monatelang versucht. Aber ich schaffe es nicht, ich sehe einfach nicht so gut wie beim Explorer in Windows XP. Der ist für meine Augen viel einfacher zu überblicken.

Das mit den geöffneten Ordnern: Ich meinte die Icons, bei denen sieht man in XP, wenn ein Ordner geöffnet ist, bei Vista nicht. Die Adreßleiste gefällt mir nicht, damit habe ich mich schon abgemüht. Bin wohl zu altmodisch.


Tja, dann muß ich halt doch XP installieren. Wollte mich davor drücken.


Vielen Dank für Deine Antwort und Gruß von Manuel

Maybe fragenüberfragen

„Hallo mave2! Na, das klingt ja eher desillusionierend. Es gibt also keine Tricks...“

Optionen

Moin,

vielleicht sagt Dir winfile.exe noch was? Funktioniert eigentlich nur bis Windows XP, aber, schau mal selbst:
http://people.ee.ethz.ch/~davidsch/vistafm/

Selber getestet habe ich es nicht, ich nutze, seit Jahren den Total Commander.

Gruß
Maybe

fragenüberfragen Maybe

„Moin, vielleicht sagt Dir winfile.exe noch was? Funktioniert eigentlich nur bis...“

Optionen

Hallo Maybe!


Der Tip ist gut, leider kriege ich es nicht hin, dafür fehlen mir zuviele Vorkenntnisse.

Aber über Deine Anregungen bin ich auf eine andere Idee gekommen: Es liegt garnicht so sehr an den Ordner-Icons, sondern vielmehr an der Schriftart, daß es für mich so unübersichtlich wirkt. Ich habe jetzt das Farbschema umgestellt von "Windows-Standard" (Schrift ist Tahoma) auf "Windows - klassisch" (Schrift ist Microsoft Sans Serif) und schon wirkt es übersichtlicher. Nicht schön - aber praktisch.

Die Schriftgröße habe ich von 8 auf 9 erhöht und das neue Schema abgespeichert zum vorgeschlagenen Speicherort "Dokumente" als "Dateixy.theme". Doch die Schrift stellt sich immer wieder um (z.B. bei einem Neustart) und unter "Rechtsklick auf Destop - Eigenschaften - Fensterfarbe und Darstellungen" ist das geänderte Design nicht aufgelistet. Wo muß ich es hinkopieren, damit es da erscheint und ausgewählt werden kann?

Eine Dateisuche auf C: nach *.theme brachte keinen Hinweis, wo die gespeicherten Farbschemata zu finden sind. Die haben wohl eine andere Dateiendung?


Zudem habe ich jetzt nochmals den "Xplorer2 Lite" und den "Freecommander" installiert und werde 'mal versuchen, ob ich mit einem der beiden doch zurechtkomme. Die haben zwar beide die Vista-Icons, aber doch wenigstens eine übersichtlichere Schriftart, der Xplorer2 Lite hat sogar die Schrift "Microsoft Sans Serif" übernommen

Der Freecommander hat z.B. die Möglichkeit, Ordner zu vergleichen und zu synchronisieren, das kenne ich nur von früher vom Windows Commander 32 und das ist sehrsehr praktisch. Und man kann die Fenster mit zwei Klicks horizontal untereinander darstellen. Auch sehr praktisch.

Der Xplorer2 Lite ist als Standard so aufgebaut, daß er ein Fenster hat für einen Verzeichnisbaum und zusätzlich 2 Fenster für verschiedene Laufwerke oder Order. Zudem gibt es auch hier die Möglichkeit zu synchronisieren.


Und wahrscheinlich bieten Beide noch vieles andere mehr.......


Vielen Dank für Deine Tips und Anregungen und nochmals Grüße von
Manuel

Maybe fragenüberfragen

„Hallo Maybe! Der Tip ist gut, leider kriege ich es nicht hin, dafür fehlen mir...“

Optionen

Moin,

wenn ich das richtig verstanden habe, versucht Du ein Design-Theme, durch eine andere Schriftart zu verändern. Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, da ich nur mit den Standards arbeite.

Der oft erwähnte Total Commander ist der Nachfolger des Windows Commander und hat alle Optionen übernommen, plus zusätzliche. Leider ist er nicht mehr kostenlos, von daher habe ich auch nicht die aktuellste Version, sondern noch Version 7.

http://www.ghisler.com/deutsch.htm

Da ich schon "ewig + 3Tage" mit dem TC arbeite, kann ich Deine Wünsche auch durchaus verstehen. Ich habe ihn sogar immer auf USB-Stick dabei.

Gruß
Maybe