Archiv Windows ME 2.537 Themen, 7.290 Beiträge

wie werde ich das bootmenue wieder los?

pedro1949 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

ich hab auf c win me installiert, und auf d win xp. xp will ich wieder runter schmeißen (einfach löschen), doch dann ist ja immer noch das bootmenue übrig. wie werde ich das wieder los? c:mbr unter dos eingeben? thx im voraus!

the_mic pedro1949

„wie werde ich das bootmenue wieder los?“

Optionen

c: mbr gibts nicht als befehl. was du meinst, ist fdisk /mbr. nützt in diesem fall aber nichts ;-)

du musst mit einer startdiskette, welche den befehl sys.com enthält starten, dann kannst du mit
sys c:
den bootmanager rausschmeissen.

mephistopheles1 the_mic

„c: mbr gibts nicht als befehl. was du meinst, ist fdisk /mbr. nützt in diesem...“

Optionen

erst mal danke! ich hab jetzt von windows/command die datei sys.com auf die bootdisk kopiert. kannst du mir bitte vorher erklären, was genau dieses programm bewirkt? ich mach ungerne dinge ins blaue hinein!

REPI pedro1949

„wie werde ich das bootmenue wieder los?“

Optionen

Hartnäckiges Windows-NT-StartMenü
vom 01.12.1999

Ich hatte auf meinem System Windows 95 und Windows NT 4.0 installiert, habe Windows NT wieder komplett entfernt und möchte nur noch mit Windows 95 arbeiten. Doch bei jedem Aufstarten kommt immer noch das Startmenü von Windows NT, das mir die Auswahl Windows NT oder Windows 95 anbietet. Wie kann ich dieses Menü entfernen?

Während der Installation von Windows NT wird automatisch der Bootmanager von NT in den Bootsektor des Laufwerkes c: geschrieben. Die Datei io.sys, die eine wichtige Rolle spielt zu Beginn des Windows-95-Starts, wird dabei aus dem Bootsektor verschoben und Windows 95 ins NT-Bootmenü eingetragen. Mit dem DOS-Befehl «sys» müssen Sie die Datei io.sys wieder in den Bootsektor Ihres Laufwerks c: kopieren, damit Windows 95 als Standard-Betriebssystem aufstartet. Das geht folgendermassen: Erstellen Sie zuerst eine Windows-95-Startdiskette. Legen Sie dazu eine neu formatierte Diskette in Ihr Laufwerk und tippen Sie in die Windows-95-Eingabe-Aufforderung folgenden Befehl: sys a: [Enter]. Kopieren Sie nun noch das DOS-Utility sys.com auf die Diskette: copy c:\windows\command\sys.com a: [Enter]. Anschliessend starten Sie Ihren Computer mit der soeben erstellten Startdiskette neu. Wenn die Eingabeaufforderung auf Ihrem Bildschirm erscheint, tippen Sie folgenden Befehl: sys c: [Enter]. Achtung: Das y entspricht dem z auf Ihrer schweizerdeutschen Tastatur, denn das nackte DOS der Startdiskette kennt nur die US-Tastaturbelegung! Nach dem Kopieren nehmen Sie die Diskette aus dem Laufwerk und starten Windows mit CTRL+ALT+DELETE neu. Danach ist das Windows-NT-Start-Menü verschwunden. Zum Schluss können Sie noch die übriggebliebenen NT-Dateien aus Ihrem Laufwerk c:\ löschen: boot.ini, ntldr, ntdetect.com und pagefile.sys. (red)

ist bei ME ähnlich !!
in 10 sec ergoogelt !!!


repi



mephistopheles1 REPI

„Hartnäckiges Windows-NT-StartMenü vom 01.12.1999 Ich hatte auf meinem System...“

Optionen

danke, nun weiß ich genau, was die "Operation" bewirkt :-)
kleiner Nachtrag: Falls Dein "in 10 sec ergoogelt !!!" Faulheit meinerseits suggerieren sollte: Ich hab diverse winfaq Seiten (und wie sie alle heißen) aufgesucht und erst dann die community bemüht!