Archiv Windows ME 2.537 Themen, 7.290 Beiträge

Windows ME: Fehlermeldung beim Herunterfahren

PannaNova / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Beim Herunterfahren erscheint die Fehlermeldung : Fehler: OD:187:00005ED5 mit der Eingabeaufforderung: Eingabetaste drücken um zu Windows zurückzukehren oder STRG+ALT+ENTF um neu zu starten. Anwendung reagiert allerdings auf keinen der beiden Befehle.
Wer kennt das Problem und die Lösung dazu?

nimlot PannaNova

„Windows ME: Fehlermeldung beim Herunterfahren“

Optionen

3 tips:

1. falls du nvidia-grafiktreiber verwendest, kann dort das problem liegen. dann benötigst du andere, aber nicht unbedingt neuere grafiktreiber.

2. es gibt einen winmeshutdown-patch (zb bei http://www.websteffen.de/computer/winmeshutdown_print.html)

3. arbeitsplatz->eigenschaften->leistungsmerkmale->dateisystem->problembehandlung->häkchen vor "verzögertes schreiben für alle laufwerke deaktivieren"

carafaja nimlot

„3 tips: 1. falls du nvidia-grafiktreiber verwendest, kann dort das problem...“

Optionen

1. Treiber-Updates können immer Probleme lösen, aber auch welche verursachen.
2. Den gibt es meines Wissens nur für Win98SE, und selbst dort gibt es wesentlich mehr Problemfelder, als dieser Patch beheben könnte. (Siehe MS TechNet)
3. Das bringt garantiert nix, weil es nur bewirkt, daß Deine Daten sofort wieder auf die Platte geschrieben werden, und nicht erst wenn die CPU Zeit hat. Im Regelfall wird Dein PC dadurch spürbar langsamer. (vgl. SMARTDRV /X)

carafaja PannaNova

„Windows ME: Fehlermeldung beim Herunterfahren“

Optionen

Habe ich auch gehabt. Problematisch ist entweder ein unsauberer Netzwerktreiber oder eine mangelhafte APM-Funktion. Bei mir tritts übrigens nicht mehr auf, seitdem ich im BIOS die APM-Funktion weitestgehend deaktiviert habe. (Ist eh besser für die Hardware).

nimlot PannaNova

„Windows ME: Fehlermeldung beim Herunterfahren“

Optionen

@carafaja: du bist wohl ein ganz schlauer.

1.)das problem mit den nvidia-treibern ist schon des öfteren hier aufgetaucht und auch diskutiert worden (ich hatte es selbst zeitweise).
2.) es gibt dieses patch (z.b. als ME Shut down RegPatch wahlweise für original- und oemversionen).
3.) habe ich selbst noch nicht ausprobiert (aber sterben wird davon niemand)

ich habe nie behauptet, hier eine umfassende antwort abzuliefern. sicherlich, das APM oder der netzwerktreiber können genauso dieses problem auslösen.

und du wirst es nicht glauben: es gibt noch einen ganzen haufen mehr an fehlerursachen außer den von dir und mir genannten (microsoft-artikel ID Q273746).

um so besser, wenn du es so genau weißt.