Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Einträge in msdos.sys werden nicht beachtet

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit einiger Zeit beachtet ein win95 PC nicht mehr die Einträge in der msdos.sys (z.B. die Einstellung BootMenuDelay oder
BootMenuDefault) aber auch andere. Die gleichen Einträge in einer ebenfalls unter C:\ vorhandenen
( mit msdos.sys identischen) Datei winboot.ini werden ebenfalls beim Booten nicht beachtet.
Konkret sieht das z.B. so aus, dass trotz des Eintrages
BootMenuDelay=10 in der Sektion [Options] das Bootmenu nur ganz kurz (ca. 0,5 s) erscheint.
Schon mal jemand ein ähnliches Problem gehabt und gelöst?

MfG
Gerard

Tomic (Anonym) (Anonym)

„Einträge in msdos.sys werden nicht beachtet“

Optionen

Hi !


Du solltest folgendes beachten:

1.) Die msdos.sys sollte größer als 1024 Bytes sein (Kommentarzeilen am Ende der Datei). Das sollte bei Deinem Problem wohl egal sein, aber einige Programme bestehen aus Kompatibilitätsgründen darauf.

2.) Du solltest sicherstellen, dass die Datei keine "unbrauchbaren" Zeichen enthält, was z.B. durch die Bearbeitung mit einem Textprogramm à la WORD o.ä. passieren kann. Also evtl. nochmal neu mit dem gutem, alten DOS-Editor erstellen.

3.) Schreibfehler, doppelte Einträge oder sonstige ungültige Parameter können ebenfalls zu derartigen "Irritationen" führen ...

4.) Wenn Du zusätzlich eine "WINBOOT.INI" im root-Verzeichnis hast, wird grundsätzlich diese verwendet; die Einstellungen in der MSDOS.SYS werden in dem Falle ignoriert. Auch für die "WINBOOT.INI" glt das unter 2.) + 3.) genannte.


/Tomic