Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Zwei Primäre Domänen-Controller im Netzwerk

Arno Wassmer / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
In meiner Firma habe ich meinen PC als Primärer NT-Domänencontroller-Server konfiguriert (für den Notfall, wir hatten bis dato Novell 3.12 Server). Nun aber haben wir einen neuen Server bekommen, auf dem Windows NT-Server ebenfalls als Primärer Domänen-Controller installiert ist.
Frage: Wie kann ich meinen Primären Domainen-Controller-PC herunterstufen, z.b. zum Backup-Domänen-Controller, bzw. wie kann ich auf den Haupt-Server zugreifen?
Ich möchte mir, wenn es geht, die Arbeit einer Neuinstallation gerne ersparen.
Vielen Dank im voraus! (Arno Wassmer)

Antwort:
"herunterstufen" geht nicht. aber du kannst mit "trusted domains" arbeiten, d.h. einstellungen werden gegenseitig anerkannt.
mfg martin
(martinm)

Antwort:
wie haste das denn geschafft? wurde der 2te PDC ausserhalb des netzwerkes installiert?
(Marcus)

Antwort:
hi.
herunterstufen eines pdc to bdc: dazu verwendest du den befehl 'demote to backup dc' im 'computer' menu des 'server managers'.
WM_HOPETHISHELPS
thomas woelfer
(thomas woelfer)

MartinM Arno Wassmer

„Zwei Primäre Domänen-Controller im Netzwerk“

Optionen

"herunterstufen" geht nicht. aber du kannst mit "trusted domains" arbeiten, d.h. einstellungen werden gegenseitig anerkannt.
mfg martin
(martinm)

Marcus Arno Wassmer

„Zwei Primäre Domänen-Controller im Netzwerk“

Optionen

wie haste das denn geschafft? wurde der 2te PDC ausserhalb des netzwerkes installiert?
(Marcus)

thomas woelfer Arno Wassmer

„Zwei Primäre Domänen-Controller im Netzwerk“

Optionen

hi.
herunterstufen eines pdc to bdc: dazu verwendest du den befehl 'demote to backup dc' im 'computer' menu des 'server managers'.
WM_HOPETHISHELPS
thomas woelfer
(thomas woelfer)