Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Windoof aufräumen

Anonymer Poster / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Man kann über den Startbutton nach Dateien suchen und diese auf Wunsch entfernen.
Wie könnte ich nun diese Vorgänge automatisieren um z.B. beim
"runterfahren" alle TMP-Dateien zu löschen?
(Anonymer Poster)

Antwort:
Da die meisten temporären Dateien sich im c:\windows\Temp Verzeichnis sammeln, nützt es schon viel dieses Verzeichnis beim Starten zu leeren. Das geht z. B. mit dieser Zeile in der autoexec.bat
@deltree /Y C:\WINDOWS\Temp\*.*
deltree /y löscht ohne Nachfrage alle Dateien, der Verzeichnispfad muss also genau stimmen (mit c:\windows\*.* bist du dein windoof los !).
Nur nach *.tmp zu suchen reicht nicht, denn viele Anwendungen benutzen andere Endungen für ihre temporären Dateien.
edzel
(edzel)

Antwort:
Hi
da gibts im Freeware Bereich tools, die temp,bak,sik,000,gig.......usw. dateien aufspüren und entfernen.
(PQ.)

edzel Anonymer Poster

„Windoof aufräumen“

Optionen

Da die meisten temporären Dateien sich im c:\windows\Temp Verzeichnis sammeln, nützt es schon viel dieses Verzeichnis beim Starten zu leeren. Das geht z. B. mit dieser Zeile in der autoexec.bat
@deltree /Y C:\WINDOWS\Temp\*.*
deltree /y löscht ohne Nachfrage alle Dateien, der Verzeichnispfad muss also genau stimmen (mit c:\windows\*.* bist du dein windoof los !).
Nur nach *.tmp zu suchen reicht nicht, denn viele Anwendungen benutzen andere Endungen für ihre temporären Dateien.
edzel
(edzel)

PQ. Anonymer Poster

„Windoof aufräumen“

Optionen

Hi
da gibts im Freeware Bereich tools, die temp,bak,sik,000,gig.......usw. dateien aufspüren und entfernen.
(PQ.)