Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr

Torsten / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Der oben angedeutete Bluescreen erscheint immer dann, wenn ich die Systemsteuerung öffne und danach das Fenster wieder schließen will.
Danach sind alle Tasks aus der Startleiste verschwunden. Auch in der Tray- Bar sind alle Icons für Maus, Sound, DFÜ- Netzwerk verschwunden, laufen aber noch (was Strg-Alt-Entf zeigt)
Mehrfache Neuinstallationen konnten den Fehler nicht beheben.
Nach der Installation scheint er verschwunden zu sein, aber spätestens nach einer Woche ist er wieder da.
Ein Virenscan ergab nichts.
Ein Bekannter meinte, das könnte an einem defekten Speichermodul liegen.
Wer kann das bestätigen oder hat eine andere Erklärung ?
Mein System:
PII 300, 2x32 MB SDRAM
IBM 10 GB Platte
Soundblaster Live Value
Elsa Victory Erazor
SCSI- Karte für Scanner
miro WinTV
Über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen.
MfG
Torsten (Torsten)

Antwort:
Hi Torsten,
die VXD-Dateien sind sogenannte virtuelle Gerätetreiber. Man kann sich diese durch diverse Aktionen "zerschießen". Besonders aggressiv wirken sich aus Win95-Sicht unerwartete Systemausstiege aus.
Diese können z.B. durch defekte Speicherbausteine verursacht werden - müssen sie aber nicht...
Hast Du häufige Systemabstürze (schwarz, blau, eingefroren)?
Was verstehst Du unter NEUINSTALLATION? Hast Du Win95 komplett deinstalliert und dann neuinstalliert oder hast Du einfach drüber installiert? Hast Du den Treiber schon mal manuell GELÖSCHT und dann ein Setup gestartet?
Wenn beim Setup der Hinweis kommt, daß einige Dateien in Deinem System NEUER sind als die anstehende Win95-Version, behältst Du die NEUEREN bei oder läßt Du beim Setup SÄMTLICHE Systemdateien neu installieren?
Hast Du in der Vergangenheit mit directX oder anderen systemnahen Tools herumexperimentiert (installiert/deinstalliert)?
Die Theorie mit den Speicherbausteinen klingt gut - trifft aber wahrscheinlich NICHT zu, da sich Dein BlueScreen ja stets im Zusammenhang mit dem Schließen der Systemsteuerung zeigt.
Kannst Du Dich erinnern wann der Effekt das erste Mal auftrat? Hast Du unmittelbar davor oder in der Sitzung davor irgendwas an Deinem System verändert (installiert/deinstalliert)?
So traurig es klingt: Der sicherste Weg ist, die Platte komplett zu putzen und alles ganz neu aufzusetzen...
(Masterdriver)

Antwort:
Hi Masterdriver,
Ich kenne mich mit meinem PC recht gut aus. Unter Neuinstallation verstehe ich: Formatieren der Festplatte und komplette Neuinstallation.
Dabei habe ich Schritt für Schritt die Treiber (die neusten aus dem Internet) für jede Komponente installiert und danach getestet, ob der Fehler auftritt.
Nach der kompletten Installation (übrigens auch directx 6.1) habe ich erneut getestet: Keine Fehler. Erst nach einigen Tage "Echtbetrieb" tritt ohne weitere Installation plötzlich der Fehler wieder auf !
Deshalb bin ich ja so ratlos !
Kann es eventuell daran liegen, daß ich mein Windows mit einer vorgefertigten msbatch.inf von Platte direkt ohne IE3 installiere ?
Danke für Deine Mühe
Torsten
(Torsten)

Antwort:
Hi Torsten,
beim Kollegen Gates kann man leider nichts ausschließen - auch nicht, daß bei NICHT-Installation des IE durch das Fehlen diverser Treiber das System mit jedem Male instabiler wird, obwohl diese Treiber eigentlich in keinerlei Zusammenhang zum Rest stehen sollten.
Explorer und IE haben zumindest eine namentliche Gemeinsamkeit...
"Einige Tage Echtbetrieb" soll wohl heißen, daß Du in dieser Zeit wirklich nichts mehr zum Sytem hinzufügst oder deinstallierst.
So wie Du schreibst, scheinst Du Win95 "benutzerdefiniert" und nicht im Standardumfang zu installieren. Gibt es dabei irgendwelche Einstellungen (Installationspfade o.ä.) die Du abweichend von den MS-Vorgaben modifizierst?
(Masterdriver)

Antwort:
Ich weiß nicht, ob Du die Installation mit der msbatch.inf kennst. Ist diese vor der Installation im gleichen Verzeichnis wie die CAB- Files, kann man in ihr alles angeben, was installiert werden kann, ohne durch die langwierige Installation mit Windows selbst zu gehen. Setup aufrufen, und Windows installiert sich alleine b

Masterdriver Torsten

„Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr“

Optionen

Hi Torsten,
die VXD-Dateien sind sogenannte virtuelle Gerätetreiber. Man kann sich diese durch diverse Aktionen "zerschießen". Besonders aggressiv wirken sich aus Win95-Sicht unerwartete Systemausstiege aus.
Diese können z.B. durch defekte Speicherbausteine verursacht werden - müssen sie aber nicht...
Hast Du häufige Systemabstürze (schwarz, blau, eingefroren)?
Was verstehst Du unter NEUINSTALLATION? Hast Du Win95 komplett deinstalliert und dann neuinstalliert oder hast Du einfach drüber installiert? Hast Du den Treiber schon mal manuell GELÖSCHT und dann ein Setup gestartet?
Wenn beim Setup der Hinweis kommt, daß einige Dateien in Deinem System NEUER sind als die anstehende Win95-Version, behältst Du die NEUEREN bei oder läßt Du beim Setup SÄMTLICHE Systemdateien neu installieren?
Hast Du in der Vergangenheit mit directX oder anderen systemnahen Tools herumexperimentiert (installiert/deinstalliert)?
Die Theorie mit den Speicherbausteinen klingt gut - trifft aber wahrscheinlich NICHT zu, da sich Dein BlueScreen ja stets im Zusammenhang mit dem Schließen der Systemsteuerung zeigt.
Kannst Du Dich erinnern wann der Effekt das erste Mal auftrat? Hast Du unmittelbar davor oder in der Sitzung davor irgendwas an Deinem System verändert (installiert/deinstalliert)?
So traurig es klingt: Der sicherste Weg ist, die Platte komplett zu putzen und alles ganz neu aufzusetzen...
(Masterdriver)

Torsten Masterdriver

„Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr“

Optionen

Hi Masterdriver,
Ich kenne mich mit meinem PC recht gut aus. Unter Neuinstallation verstehe ich: Formatieren der Festplatte und komplette Neuinstallation.
Dabei habe ich Schritt für Schritt die Treiber (die neusten aus dem Internet) für jede Komponente installiert und danach getestet, ob der Fehler auftritt.
Nach der kompletten Installation (übrigens auch directx 6.1) habe ich erneut getestet: Keine Fehler. Erst nach einigen Tage "Echtbetrieb" tritt ohne weitere Installation plötzlich der Fehler wieder auf !
Deshalb bin ich ja so ratlos !
Kann es eventuell daran liegen, daß ich mein Windows mit einer vorgefertigten msbatch.inf von Platte direkt ohne IE3 installiere ?
Danke für Deine Mühe
Torsten
(Torsten)

Masterdriver Torsten

„Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr“

Optionen

Hi Torsten,
beim Kollegen Gates kann man leider nichts ausschließen - auch nicht, daß bei NICHT-Installation des IE durch das Fehlen diverser Treiber das System mit jedem Male instabiler wird, obwohl diese Treiber eigentlich in keinerlei Zusammenhang zum Rest stehen sollten.
Explorer und IE haben zumindest eine namentliche Gemeinsamkeit...
"Einige Tage Echtbetrieb" soll wohl heißen, daß Du in dieser Zeit wirklich nichts mehr zum Sytem hinzufügst oder deinstallierst.
So wie Du schreibst, scheinst Du Win95 "benutzerdefiniert" und nicht im Standardumfang zu installieren. Gibt es dabei irgendwelche Einstellungen (Installationspfade o.ä.) die Du abweichend von den MS-Vorgaben modifizierst?
(Masterdriver)

Torsten Masterdriver

„Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr“

Optionen

Ich weiß nicht, ob Du die Installation mit der msbatch.inf kennst. Ist diese vor der Installation im gleichen Verzeichnis wie die CAB- Files, kann man in ihr alles angeben, was installiert werden kann, ohne durch die langwierige Installation mit Windows selbst zu gehen. Setup aufrufen, und Windows installiert sich alleine bis zu dem Punkt, wo es nach den Treibern für Zusatzkarten fragt. Außerdem werden sämtliche Schlüssel, die für den IE zuständig sind aus der Registry entfernt und die Dateien erst gar nicht mitinstalliert.
Bisher hat das immer vollkommen unproblematisch funktioniert.
Ich ändere keine Pfade, sondern mache nur die Einstellungen (Spiele ja/nein... ) im voraus und nicht im Setup- Programm selbst.
Ansonsten wüßte ich nicht, was von der Standard- Installation abweicht. Das mit dem defekten Speichermodul hat sich im übrigen erledigt: ich habe gerade ein neues auf Slot 1 installiert und das alte auf Slot 2 verschoben --> kein Ergebnis
(Torsten)

Masterdriver Torsten

„Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr“

Optionen

Also ein bisserl kenn ich mich mit Win95 schon aus.
Die MSBATCH.INF ist eine der Dateien, die man vor der allerersten Installation an einigen Stellen modizieren muß, an anderen Stellen aber nicht verändern sollte. Die "REM"-Texte in der Datei (im Urzustand) geben die entsprechenden Hinweise...
Bei nochmaligem Nachdenken fällt mir ein, tatsächlich im Zusammenhang mit einem Fehler "OE" vom direkten Zusammenhang mit Speicherproblemen gehört zu haben. Ich hatte mich ursprünglich bei der Tatsache verrannt, daß der Fehler im Zusammenhang mit dem Schließen des Explorers aufgetreten war.
Was heißt eigentlich "--> kein Ergebnis"? Tritt der Fehler nicht mehr auf oder ist alles unverändert?
Wenn Du jetzt ein neues Modul hast, was passiert, wenn Du das alte herausnimmst? Weniger RAM - aber stabil???
(Masterdriver)

Torsten Masterdriver

„Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr“

Optionen

Kein Ergebnis bedeutet: alles unverändert. Ich habe meinen Rechner jetzt erneut neu installiert und außerdem folgenden Tip per e-mail bekommen: in der Datei control.ini im Windows VErzeichnis gibt es einen Eintrag
[MMCPL]
ScanJet=hpscnmgr.dll
NAchdem ich den per Semikolon deaktiviert hatte scheint der Fehler nicht mehr aufzutreten. Jetzt heißt es abwarten. Herzlichen Dank für Deine Hilfe, Masterdriver
(Torsten)

Joachim Zehe Torsten

„Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr“

Optionen

Hallo Torsten,
wenn du einen HP Scanner hast, dann überprüfe mal folgendes:
öffne im Windows-Verzeichnis die Datei CONTROL.INI und suche den hier angegebenen Eintrag und deaktiviere in mit einem Semikolon.
[MMCPL]
;ScanJet=hpscnmgr.dll
Gruß, Joachim.
(Joachim Zehe)

Adrian Torsten

„Win95b: Schwerer Ausnahmefehler 0E in VXD Datei ifsmgr(4) an Adr“

Optionen

Hi Thorsten
Ich weiss es ist kein Trost, aber Dein Problem ist auch meines seit dem 6. Aug. 19?win95! Inzwischen bin ich bei Win98 und nichts hat sich geändert, ausser dass meine komplette Hardware mindestens 1x im Werk zur Prüfung/Reparatur oder dann aber neu ersetzt wurde. Ich selbst musste deswegen auch schon zum Arzt (8tung!) Würde mich freuen wenn wir vielleicht per email (aurech@active.ch) uns austauschen könnten.
(Adrian)