Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Win95-Ver950a u. NT4.0 Server parallel installieren, wie geht,s

Rico D. / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Nt40 überschreibt ständig den Bootsector der 95iger Installation, danach muss ich von Diskette booten
und peer SYS-Befehl die Systemdatein wiederherstellen. Danach funktioniert mein 95iger wieder
(Bootmenue) nur NT-SERVER halt nicht. Hab schon alles mögliche auspobiert
Platte IBM 8.4GB IDE und an AHA2940 einen CD-R55S. (Rico D.)

Antwort:
hmmm, eigentlich hat man nach der nt-installation den nt-loader am start, welcher ein menue zu auswahl des os zeigt.
bei funktioniert das perfekt.
schau doch mal mickisoft in die knowledgebase, vielleicht gibts da einen tip.
dennis
(dennis)

Antwort:
ich habe auf meiner festplatte mit fdisk eine partition für w95 angelegt
und etwa die hälfte der festplatte ohne partition gelassen
danach von nt cd-rom gebootet und installiert und bei der inst. hat nt auf dem freien
patz der festpl. eine eigene partition angelegt
wo alles fertig war hatte ich dan den bootmanager von nt drauf und konnte zwichen beiden
systemen wählen.
ich hoffe das ist ein guter tip !
(Sternchen)

Antwort:
Also wenn Du beide Betriebssysteme auf einer Festplatte haben möchtest, mußt Du Dich für FAT16 entscheiden. NT4.0 mag FAT32 nicht und wenn Du von NT4.0 auf Ressourcen der WIN95 Partion zugreifen möchtest dann FAT16. Sternchen hat recht, wenn Du Virus 95 oder 98 schon auf der Festplatte hast, nur noch CD einlegen und Setup laufen lassen. NT4.0 fragt Dich in einem "blauen" Bildschirm welches "File Alocation System" sprich FAT Du verwenden möchtest. Virus 95 muß natürlich auch FAT 16 sein. Wenn Du fertig bist oder vielmehr das Setup überprüfe im Festplattenmanager noch ob alle Partitionen richtig eingetragen sind und vergib eventl. andere Laufwerksbuchstaben. Es gibt im Handel schöne Bücher die Du Dir mal reiziehen solltest. Ich gehe jetzt eine Rauchen und wenn ich wieder da bin hast Du NT4.0 schon installiert.
(Rainbow)

Dennis Rico D.

„Win95-Ver950a u. NT4.0 Server parallel installieren, wie geht,s“

Optionen

hmmm, eigentlich hat man nach der nt-installation den nt-loader am start, welcher ein menue zu auswahl des os zeigt.
bei funktioniert das perfekt.
schau doch mal mickisoft in die knowledgebase, vielleicht gibts da einen tip.
dennis
(dennis)

Sternchen Rico D.

„Win95-Ver950a u. NT4.0 Server parallel installieren, wie geht,s“

Optionen

ich habe auf meiner festplatte mit fdisk eine partition für w95 angelegt
und etwa die hälfte der festplatte ohne partition gelassen
danach von nt cd-rom gebootet und installiert und bei der inst. hat nt auf dem freien
patz der festpl. eine eigene partition angelegt
wo alles fertig war hatte ich dan den bootmanager von nt drauf und konnte zwichen beiden
systemen wählen.
ich hoffe das ist ein guter tip !
(Sternchen)

Rainbow Rico D.

„Win95-Ver950a u. NT4.0 Server parallel installieren, wie geht,s“

Optionen

Also wenn Du beide Betriebssysteme auf einer Festplatte haben möchtest, mußt Du Dich für FAT16 entscheiden. NT4.0 mag FAT32 nicht und wenn Du von NT4.0 auf Ressourcen der WIN95 Partion zugreifen möchtest dann FAT16. Sternchen hat recht, wenn Du Virus 95 oder 98 schon auf der Festplatte hast, nur noch CD einlegen und Setup laufen lassen. NT4.0 fragt Dich in einem "blauen" Bildschirm welches "File Alocation System" sprich FAT Du verwenden möchtest. Virus 95 muß natürlich auch FAT 16 sein. Wenn Du fertig bist oder vielmehr das Setup überprüfe im Festplattenmanager noch ob alle Partitionen richtig eingetragen sind und vergib eventl. andere Laufwerksbuchstaben. Es gibt im Handel schöne Bücher die Du Dir mal reiziehen solltest. Ich gehe jetzt eine Rauchen und wenn ich wieder da bin hast Du NT4.0 schon installiert.
(Rainbow)