Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?

Hobbes / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Tja, ich habe parallel zu meinem Win95 auch mal WindowsNT installiert, fand es ganz nett, möchte es jetzt aber wieder los werden...bloß wie? D.h. wie werde ich den NT Bootmanager wieder los?
Thanx,
Hobbes (Hobbes )

Antwort:
W95 neu Installieren!
(Sawertzgsfvlkfdki )

Antwort:
Nein, was war das wieder einfallsreich und witzig! Und so hilfreich!
(Was für eine Antwort! )

Antwort:
Hi,
in der root in lw c: mußt du folgende dateien löschen:
boot.ini
ntdetect.com
ntldr
sind alles versteckte und schreibgeschützte dateien.
den blödsinn von Sawertz.... kannste vergessen.
yeti
(yeti)

Antwort:
Ist der Bootmanager in NT integriert oder ist das ein "unabhängiger"? Wenn der Bootmanager unabhängig ist, versuch doch mal die NT-Partition zu löschen und danach im Windows den Manager. Sollte er in NT integriert sein (weiß ich nicht, hatte noch kein NT), dieses von der Platte nehmen. Mach aber vorher besser eine Datensicherung, weil ich nicht weiß, ob dein Bootmanager da voll mitspielt!
(Dennis)

Antwort:
Danke für den Tip, Yeti...glücklicherweise verfüge ich über genügend Basiswissen um nicht diverse andere "Tips" auszuprobieren... ;-)
Cu,
Hobbes
(Hobbes )

Antwort:
...aber leider funktioniert der Tip nicht..."Couldn't find NTLDR; please insert another Disk"...also irgendwas ist da wohl noch, das ich loswerden muß...?
(Hobbes )

Antwort:
...hm...mein Brett vorm Kopf ist gerade runtergefallen...Win95 Bootdisk schnappen, booten und "SYS C:"...naja, manche brauchen halt etwas länger ;-)
Thanx anyway,
Hobbes
(Hobbes )

Antwort:
Hi,
leider habe ich das gleiche problem aber auch nach der umfangreichen diskussion immer noch das berühmte brett vor dem kopf! kannst du mich in die weiteren hintergründe einweihen?? thanks! joerg
(joerg)

Sawertzgsfvlkfdki Hobbes

„Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?“

Optionen

W95 neu Installieren!
(Sawertzgsfvlkfdki )

Was für eine Antwort! Sawertzgsfvlkfdki

„Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?“

Optionen

Nein, was war das wieder einfallsreich und witzig! Und so hilfreich!
(Was für eine Antwort! )

yeti Hobbes

„Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?“

Optionen

Hi,
in der root in lw c: mußt du folgende dateien löschen:
boot.ini
ntdetect.com
ntldr
sind alles versteckte und schreibgeschützte dateien.
den blödsinn von Sawertz.... kannste vergessen.
yeti
(yeti)

Hobbes yeti

„Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?“

Optionen

Danke für den Tip, Yeti...glücklicherweise verfüge ich über genügend Basiswissen um nicht diverse andere "Tips" auszuprobieren... ;-)
Cu,
Hobbes
(Hobbes )

Hobbes

Nachtrag zu: „Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?“

Optionen

...aber leider funktioniert der Tip nicht..."Couldn't find NTLDR; please insert another Disk"...also irgendwas ist da wohl noch, das ich loswerden muß...?
(Hobbes )

Hobbes

Nachtrag zu: „Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?“

Optionen

...hm...mein Brett vorm Kopf ist gerade runtergefallen...Win95 Bootdisk schnappen, booten und "SYS C:"...naja, manche brauchen halt etwas länger ;-)
Thanx anyway,
Hobbes
(Hobbes )

joerg Hobbes

„Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?“

Optionen

Hi,
leider habe ich das gleiche problem aber auch nach der umfangreichen diskussion immer noch das berühmte brett vor dem kopf! kannst du mich in die weiteren hintergründe einweihen?? thanks! joerg
(joerg)

Dennis Hobbes

„Wie werde ich eigentlich den NT BootManager wieder los?“

Optionen

Ist der Bootmanager in NT integriert oder ist das ein "unabhängiger"? Wenn der Bootmanager unabhängig ist, versuch doch mal die NT-Partition zu löschen und danach im Windows den Manager. Sollte er in NT integriert sein (weiß ich nicht, hatte noch kein NT), dieses von der Platte nehmen. Mach aber vorher besser eine Datensicherung, weil ich nicht weiß, ob dein Bootmanager da voll mitspielt!
(Dennis)