Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Wie "Io.sys" zurück nach C:\ kopieren ?

Thomas Rademacher / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
Wie kopiere ich die Systemdateien "io.sys" und "msdos.sys" richtig zurück nach C:\ ?
Beispiel: Ich habe von den beiden Dateien eine Sicherungskopie angefertigt. Nun gehen die
Originaldateien irgendwann einmal verloren bzw. werden zerstört. Jetzt kopiere ich die
Sicherungsdateien nach c:\. zurück.
Funktioniert das so richtig ? Wird beim Booten des PCs ein gültiges System gefunden ?
Muß ich z.B. in FDisk noch was machen ? Sonstwas ?
Danke schon mal an alle Antworter !
Ciao
Thomas (Thomas Rademacher)

Antwort:
Hi Thomas!
Kopier die Dateien einfach von deiner Sicherungsdiskette zurück, du kannst sogar problemlos die Dateien von der Win95 Startdiskette nehmen. In Fdisk oder sonstwo brauchst und darfst du nix ändern, vorsicht!
P.s: Evtl. mußt du, um die Dateien zurückkopiern zu können, diese erst sichtbar machen, da es versteckte Dateien sind.
Ciao, Merlin123.
(Merlin123 )

Antwort:
Hi
vorher den Schreibschutz rausnehmen, unter Eigenschaften der datei
(PQ)

Antwort:
Hi
Verwende am besten den Befehl sys c:
Du kannst aber auch xcopy /b verwenden. Damit kopierst Du bitweise und hast so kein Problem mit den "End of file" Zeichen in den beiden Dateien
Gruss
Sir_Ride
(Sir_Ride)

Merlin123 Thomas Rademacher

„Wie "Io.sys" zurück nach C:\ kopieren ?“

Optionen

Hi Thomas!
Kopier die Dateien einfach von deiner Sicherungsdiskette zurück, du kannst sogar problemlos die Dateien von der Win95 Startdiskette nehmen. In Fdisk oder sonstwo brauchst und darfst du nix ändern, vorsicht!
P.s: Evtl. mußt du, um die Dateien zurückkopiern zu können, diese erst sichtbar machen, da es versteckte Dateien sind.
Ciao, Merlin123.
(Merlin123 )

PQ Merlin123

„Wie "Io.sys" zurück nach C:\ kopieren ?“

Optionen

Hi
vorher den Schreibschutz rausnehmen, unter Eigenschaften der datei
(PQ)

Sir_Ride Merlin123

„Wie "Io.sys" zurück nach C:\ kopieren ?“

Optionen

Hi
Verwende am besten den Befehl sys c:
Du kannst aber auch xcopy /b verwenden. Damit kopierst Du bitweise und hast so kein Problem mit den "End of file" Zeichen in den beiden Dateien
Gruss
Sir_Ride
(Sir_Ride)