Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Warnung "Applikationsprotokolldatei ist voll"

georg / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei unserem Nt 4.0 (File) Server erscheint seit einem Tag die obige Meldung.
Wir haben seit kurzem den Virenscanner von Netassociates 4.0.2 auf unserem Server installiert und pro
Tag ca. 10 Benachrichtigungen über Bereinigte (vormals infizierte) Dateien.
Wo kann ich diese Applikationsprotokolldatei finden und leeren.
vielen dank im voraus
Georg (Georg)

Antwort:
hi.
das ist ein teil des event logs. kann mit dem ereignisbetrachter (findet sich unter admin tools) geloescht werden.
WM_HOPETHISHELPS
thomas woelfer
http://www.woelfer.com
(thomas woelfer)

Antwort:
Hi
Entweder legt der Scanner eine eigene Log-Datei an (dann muesste Sie unter Optionen/Einstellungen des Programms (evtl nur als Administrator) zu finden sein), und/oder NT legt entsprechende Eintraege im Ereignisprotokoll an (Start--Programme--Verwaltung--Ereignisanzeige). Je nach dem was alles protokolliert wird, erreicht die Datei in kuerzester Zeit eine immense Groesse. In den Protokolleigenschaften laesst sich eine maximale Dateigroesse und die Protokollfortsetzung festlegen. Normalerweise ist da der zweite Punkt aktiv (Ereignissse ueberschreiben die aelter als x Tage sind). Wenn nun aber die maximale Dateigroesse bereits vorher erreicht wurde, und die aeltesten Dateien juenger als x tage sind gibts einen Konflikt. Waehle die Dateigroesse (und die zu protokolierenden Einstellungen) mit Bedacht und aktiviere den Punkt ,,ueberschreiben falls notwendig''. Sollte funktionieren.
stb
(simplythebest)

simplythebest georg

„Warnung "Applikationsprotokolldatei ist voll"“

Optionen

Hi
Entweder legt der Scanner eine eigene Log-Datei an (dann muesste Sie unter Optionen/Einstellungen des Programms (evtl nur als Administrator) zu finden sein), und/oder NT legt entsprechende Eintraege im Ereignisprotokoll an (Start--Programme--Verwaltung--Ereignisanzeige). Je nach dem was alles protokolliert wird, erreicht die Datei in kuerzester Zeit eine immense Groesse. In den Protokolleigenschaften laesst sich eine maximale Dateigroesse und die Protokollfortsetzung festlegen. Normalerweise ist da der zweite Punkt aktiv (Ereignissse ueberschreiben die aelter als x Tage sind). Wenn nun aber die maximale Dateigroesse bereits vorher erreicht wurde, und die aeltesten Dateien juenger als x tage sind gibts einen Konflikt. Waehle die Dateigroesse (und die zu protokolierenden Einstellungen) mit Bedacht und aktiviere den Punkt ,,ueberschreiben falls notwendig''. Sollte funktionieren.
stb
(simplythebest)