Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Vergleich Win95 und Win98- Umstieg ?

Dietmar / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute !
Was unterscheidet Win98 von Win95 ?
Lohnt sich ein Umstieg auf Win98 ?
Danke
MfG
dietmar
(dietmar)

Antwort:
Kommt drauf an.
Die Installation von 98 ist einfacher, abgesehen von Soundkarten. Die stimmehn im Gerätemanager sowieso nie.
Aber USB und alles andere - Hut ab, keine Probleme gehabt.
Win 95 ist da umständlicher: Busmastertreiber, DFÜ-Update, Io.sys-Patch, USB-Support.
Aber wenn die Sache einmal läuft, kommt mir Win 95 b (OSR2 +USB) runder und stabiler vor als Win 98. Auch schneller.
Unmittelbar nach Installation läßt sich Win 95 auf 40 MB minimieren, Win 98 auf 80-100 MB. Frißt Speicher, kostet Tempo. Ich weiß allerdings nicht, was man von 98 gefashrlos löschen kann, ohne daß es instabil wird (die ganzen Programmerl, die da dabei sind, sind verzichtbar. Fremdfirman haben das Besseres zu bierten, z.B. Defrag,entierer...)
Ich hatte 98 ein halbes Jahr lang laufen, parallel zu 95b und bin bei 95b geblieben.
lg
C
(Carnap)

Antwort:
Win 98 macht PC definitiv langsamer. Rainbow Six ruckelt unter WIN95 nicht - aber unter WIN98.
Habe beides paralell laufen.
Win95 ist schneller
(Tata)

Antwort:
Windows 98 brauchst Du de facto nur, wenn Du neuere Hardware integrieren willst, die von Windows 95 noch nicht unterstützt wurde (USB z.B.) Ansonsten bleibe getrost bei Windows 95. Win95 ist schlanker, wesentlich schneller und ressourcenschondender als das aufgeblähte Win 98. Letztendlich ist Windows ein Betriebssystem, welches Arbeits- oder auch Spielprogrammen die Basis zum funktionieren bieten soll. Windows entwickelte sich aber immer mehr zum eigenständigen Bastel- und Tuningprogramm. Ich kenne manche Leute, die den halben Tag damit beschäftigt sind, an ihrem Windows herumzutunen. Why?
(Tom)

Antwort:
Hi!
Habe gerade Win95b reaktiviert.Aber irgendwie funzt das nicht mehr.Sein Zeit ist abgelaufen.Es fehlen einige Features an die man sich gewöhnt hat.Mei System scheint auch irgendwie zu neu zu sein.
P3,Brenner,IE5,USB Modem..
Nichts geht mehr ohne endlose Installationen von Treibern,Servicepacks,Patches...
Bei genügend Speicher und speed sind mir die paar MB´s auch egal.
Mfg
Ray
(Ray Bean)

Antwort:
die 8 und die 5!
(Ras)

Antwort:
Schau einmal nach ob du,irgendwelche 16-Bit Treiber noch aus deiner alten WIN 95 übernommen hast.Die bremsen das System ganz schon.Vorallem bei Netzwerkkarten wird der Start und der Betrieb abgebremst.Das bekannte Problem mit ISDN-Karten brauche ich woll nicht näher zubeschreiben !!
PS:Eine Auslagerungsdatei die auch groß genug ist bringt,auch noch einmal ein bißchen Speed.Lies am Besten denn Bericht darüber im "PC-TUNING"
(Paul Przeslanski)

Antwort:
Bessere Internetprogramme
(Simon)

Carnap Dietmar

„Vergleich Win95 und Win98- Umstieg ?“

Optionen

Kommt drauf an.
Die Installation von 98 ist einfacher, abgesehen von Soundkarten. Die stimmehn im Gerätemanager sowieso nie.
Aber USB und alles andere - Hut ab, keine Probleme gehabt.
Win 95 ist da umständlicher: Busmastertreiber, DFÜ-Update, Io.sys-Patch, USB-Support.
Aber wenn die Sache einmal läuft, kommt mir Win 95 b (OSR2 +USB) runder und stabiler vor als Win 98. Auch schneller.
Unmittelbar nach Installation läßt sich Win 95 auf 40 MB minimieren, Win 98 auf 80-100 MB. Frißt Speicher, kostet Tempo. Ich weiß allerdings nicht, was man von 98 gefashrlos löschen kann, ohne daß es instabil wird (die ganzen Programmerl, die da dabei sind, sind verzichtbar. Fremdfirman haben das Besseres zu bierten, z.B. Defrag,entierer...)
Ich hatte 98 ein halbes Jahr lang laufen, parallel zu 95b und bin bei 95b geblieben.
lg
C
(Carnap)

Tata Carnap

„Vergleich Win95 und Win98- Umstieg ?“

Optionen

Win 98 macht PC definitiv langsamer. Rainbow Six ruckelt unter WIN95 nicht - aber unter WIN98.
Habe beides paralell laufen.
Win95 ist schneller
(Tata)

Ray Bean Tata

„Vergleich Win95 und Win98- Umstieg ?“

Optionen

Hi!
Habe gerade Win95b reaktiviert.Aber irgendwie funzt das nicht mehr.Sein Zeit ist abgelaufen.Es fehlen einige Features an die man sich gewöhnt hat.Mei System scheint auch irgendwie zu neu zu sein.
P3,Brenner,IE5,USB Modem..
Nichts geht mehr ohne endlose Installationen von Treibern,Servicepacks,Patches...
Bei genügend Speicher und speed sind mir die paar MB´s auch egal.
Mfg
Ray
(Ray Bean)

Paul Przeslanski Tata

„Vergleich Win95 und Win98- Umstieg ?“

Optionen

Schau einmal nach ob du,irgendwelche 16-Bit Treiber noch aus deiner alten WIN 95 übernommen hast.Die bremsen das System ganz schon.Vorallem bei Netzwerkkarten wird der Start und der Betrieb abgebremst.Das bekannte Problem mit ISDN-Karten brauche ich woll nicht näher zubeschreiben !!
PS:Eine Auslagerungsdatei die auch groß genug ist bringt,auch noch einmal ein bißchen Speed.Lies am Besten denn Bericht darüber im "PC-TUNING"
(Paul Przeslanski)

Tom Dietmar

„Vergleich Win95 und Win98- Umstieg ?“

Optionen

Windows 98 brauchst Du de facto nur, wenn Du neuere Hardware integrieren willst, die von Windows 95 noch nicht unterstützt wurde (USB z.B.) Ansonsten bleibe getrost bei Windows 95. Win95 ist schlanker, wesentlich schneller und ressourcenschondender als das aufgeblähte Win 98. Letztendlich ist Windows ein Betriebssystem, welches Arbeits- oder auch Spielprogrammen die Basis zum funktionieren bieten soll. Windows entwickelte sich aber immer mehr zum eigenständigen Bastel- und Tuningprogramm. Ich kenne manche Leute, die den halben Tag damit beschäftigt sind, an ihrem Windows herumzutunen. Why?
(Tom)

RAS Dietmar

„Vergleich Win95 und Win98- Umstieg ?“

Optionen

die 8 und die 5!
(Ras)

Simon Dietmar

„Vergleich Win95 und Win98- Umstieg ?“

Optionen

Bessere Internetprogramme
(Simon)