Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Registry neueinlesen funktioniert nicht!

Alexander / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Jemand hat mir nun endlich die Datei Regedit.exe von der
Windows95 B-Version geschickt.
Ich kann aber meine Registry trotzdem nicht neu einlesen.
Immer wenn ich den Befehl eingebe wie im Pc-Tuning-Report 99
auf Seite 109 f. beschrieben, dann schreibt MS-DOS "Incorrect
MS-DOS Version".
Gibt es für dieses Problem einen Trick, damit die Registry
trotzdem neu mit der neuen Regedit.exe Datei eingelesen wird.
Dank im Voraus für Tips!
(Alexander)

Antwort:
Hallo Alexander,
die regedit.exe hat laut Rep.´99 einen Fehler bei Ver. win95A.
die regedit.exe von win95B ist OK.
Könnte es sein, daß Du beide Dateien drauf hast?
Dann müsstest Du die "alte" "umbennen" (löschen).
Laß´was von Dir hören.
Gruß
Konstantin
(Konstantin)

Antwort:
Hallo!
Nein, ich habe nicht beide drauf. Es geht einfach nicht.
Immer schreibt der Computer "Incorrect MS-DOS Vesion".
Hast du irgendwelche Tricks auf Lager um ihn zu überlisten.
Schreib bald zurück!
(Alexander)

Antwort:
Hallo Alexander,
ich bin kein PC-Fachmann, und könnte auch nur probieren.
Wenn Du eine Datensicherung komplett machen kannst, und die
Registry über ERU sicherst, bist Du erst einmal auf der sicheren
Seite. So habe ich bei mir alle "Basteleien" überstanden.
Ich würde versuchen alles mit regedit auch in der Registry zu
löschen, und dann das Programm neu aufspielen.
Vielleicht solltest Du auf dem "Brett" Deine Frage nocheinmal
anders formulieren, wie z.B. "Wie spiele ich die datei regedit.exe"
auf Version A auf etc.
Kann Dir nicht derjenige einen Rat geben, der Dir die Datei geschickt hat? Es gibt die Firma 1&1 (aber erst ab Montag) die können vielleicht weiterhelfen, wenn Dir viel daran liegt, das könnte aber leicht 30 DEM kosten (3,64/Minute). Wenn Du willst schicke ich Dir die
Telefonnummer.
Gruß
Konstantin
(Konstantin)

Antwort:
Selbst wenn RegEdit Vers. soundso läuft, wirste wahrscheinlich noch Probleme bekommen: Grund RAM... brauchst von vorneherein schon mal mind. 64...
Beste Lösung: ERU / ERD --- auch unter W 98
(Joker )

Antwort:
Hi!
Stimmt nicht! Auch bei 32.RAM läuft regedit.exe wie auf
Seite 109 beschrieben.
CU!
(Konstantin an Joker)

Antwort:
Bei mir funktionierts jedenfalls nicht!
Das gefällt mir gar nicht. Meine Registry ist
nämlich schon ziemlich groß, und daher sehr langsam.
Gibt es irgendwen der die gleichen Vorraussetzungen
hat wie ich (Win95a + Regedit.exe von B-Version, der auch
versucht hat die Registry neu einzulesen. Mit Erfolg?
Gibt es irgenwelche Tricks die ich anwenden könnte?
(Alexander)

Antwort:
Geh´in den MS-DOS-Modus und gib ein: "setver regedit 7.10"
Danach geht´s einwandfrei
(Eckhard)

Antwort:
wenn ich das problem richtig verstehe, soll die registry neu eingelesen werden weil sie, wie im falle von alexander, zu groß geworden ist.
hier kann man sich helfen mit einem programm von win98, nämlich scanreg.exe. mit hilfe dieser datei wird die registry gescannt und neu eingelesen. der pc muß im dos-modus gestartet werden. an der eingabaufforderung den befehl scanreg /fix eingeben. diese datei funktioniert auch unter win95b. bei mir war die registry danach deutlich kleiner.
(fh)

Konstantin Alexander

„Registry neueinlesen funktioniert nicht!“

Optionen

Hallo Alexander,
die regedit.exe hat laut Rep.´99 einen Fehler bei Ver. win95A.
die regedit.exe von win95B ist OK.
Könnte es sein, daß Du beide Dateien drauf hast?
Dann müsstest Du die "alte" "umbennen" (löschen).
Laß´was von Dir hören.
Gruß
Konstantin
(Konstantin)

Alexander Konstantin

„Registry neueinlesen funktioniert nicht!“

Optionen

Hallo!
Nein, ich habe nicht beide drauf. Es geht einfach nicht.
Immer schreibt der Computer "Incorrect MS-DOS Vesion".
Hast du irgendwelche Tricks auf Lager um ihn zu überlisten.
Schreib bald zurück!
(Alexander)

Konstantin Alexander

„Registry neueinlesen funktioniert nicht!“

Optionen

Hallo Alexander,
ich bin kein PC-Fachmann, und könnte auch nur probieren.
Wenn Du eine Datensicherung komplett machen kannst, und die
Registry über ERU sicherst, bist Du erst einmal auf der sicheren
Seite. So habe ich bei mir alle "Basteleien" überstanden.
Ich würde versuchen alles mit regedit auch in der Registry zu
löschen, und dann das Programm neu aufspielen.
Vielleicht solltest Du auf dem "Brett" Deine Frage nocheinmal
anders formulieren, wie z.B. "Wie spiele ich die datei regedit.exe"
auf Version A auf etc.
Kann Dir nicht derjenige einen Rat geben, der Dir die Datei geschickt hat? Es gibt die Firma 1&1 (aber erst ab Montag) die können vielleicht weiterhelfen, wenn Dir viel daran liegt, das könnte aber leicht 30 DEM kosten (3,64/Minute). Wenn Du willst schicke ich Dir die
Telefonnummer.
Gruß
Konstantin
(Konstantin)

Joker Konstantin

„Registry neueinlesen funktioniert nicht!“

Optionen

Selbst wenn RegEdit Vers. soundso läuft, wirste wahrscheinlich noch Probleme bekommen: Grund RAM... brauchst von vorneherein schon mal mind. 64...
Beste Lösung: ERU / ERD --- auch unter W 98
(Joker )

Konstantin an Joker Joker

„Registry neueinlesen funktioniert nicht!“

Optionen

Hi!
Stimmt nicht! Auch bei 32.RAM läuft regedit.exe wie auf
Seite 109 beschrieben.
CU!
(Konstantin an Joker)

Alexander Konstantin an Joker

„Registry neueinlesen funktioniert nicht!“

Optionen

Bei mir funktionierts jedenfalls nicht!
Das gefällt mir gar nicht. Meine Registry ist
nämlich schon ziemlich groß, und daher sehr langsam.
Gibt es irgendwen der die gleichen Vorraussetzungen
hat wie ich (Win95a + Regedit.exe von B-Version, der auch
versucht hat die Registry neu einzulesen. Mit Erfolg?
Gibt es irgenwelche Tricks die ich anwenden könnte?
(Alexander)

FH Alexander

„Registry neueinlesen funktioniert nicht!“

Optionen

wenn ich das problem richtig verstehe, soll die registry neu eingelesen werden weil sie, wie im falle von alexander, zu groß geworden ist.
hier kann man sich helfen mit einem programm von win98, nämlich scanreg.exe. mit hilfe dieser datei wird die registry gescannt und neu eingelesen. der pc muß im dos-modus gestartet werden. an der eingabaufforderung den befehl scanreg /fix eingeben. diese datei funktioniert auch unter win95b. bei mir war die registry danach deutlich kleiner.
(fh)

Eckhard Alexander

„Registry neueinlesen funktioniert nicht!“

Optionen

Geh´in den MS-DOS-Modus und gib ein: "setver regedit 7.10"
Danach geht´s einwandfrei
(Eckhard)