Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

NT4-Workstation - verkürzter shutdown - Wartezeit reduzieren

JK / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Frage an unsere Super-User:
Beim herunterfahren einer Workstation speichert NT noch Daten
auf die HDD.
Diesen Prozess kann man kontrolliert verkürzen über einen
Registry-Eintrag in HKLM - shutdowntime.... -
Ich hatte diesen Eintrag vor langer Zeit mal gesetzt, so dass mein NT
in ca. 10 - 15 Sek. komplett herunterfuhr. Nach einer Neuinstallation
fand ich nicht mehr die Doku dazu.
Hat wer hier eine Info, welche Hex-Einträge nochmal notwendig waren.
Dank vorab.
Jörg
(JK)

Antwort:
HKU\.Default\Control Panel\Desktop\AutoEndTask=1
\WaitToKillAppTimeout=2000
HKCU\Control Panel\Desktop\AutoEndTask=1
:-)
(Anton )

Antwort:
Anton,
Dir gebührt der Ruhm und die Ehre - Danke für den Tip,
der Eintrag genau war es. :-))))))
Jörg
(JK )

Antwort:
Danke auch, gern gescheh'n.
:-)
(Anton )

anton JK

„NT4-Workstation - verkürzter shutdown - Wartezeit reduzieren“

Optionen

HKU\.Default\Control Panel\Desktop\AutoEndTask=1
\WaitToKillAppTimeout=2000
HKCU\Control Panel\Desktop\AutoEndTask=1
:-)
(Anton )

JK anton

„NT4-Workstation - verkürzter shutdown - Wartezeit reduzieren“

Optionen

Anton,
Dir gebührt der Ruhm und die Ehre - Danke für den Tip,
der Eintrag genau war es. :-))))))
Jörg
(JK )

anton JK

„NT4-Workstation - verkürzter shutdown - Wartezeit reduzieren“

Optionen

Danke auch, gern gescheh'n.
:-)
(Anton )