Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Maximale RAM-Bestückung unter Win95b

Christian Senninger / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich besitze 64MB SDRAM in meinem Rechner. Die sind an und für sich ausreichend, aber beim Harddiskrecording ist entweder die Auslagerungsdatei (50MB fest) und das RAM voll, oder reicht gar nicht mehr aus. Wenn ich mir ein zweites 64MB-Modul reinsetze, werden die 128MB dann vom Win95 unterstützt wie beim NT, tut sich gar nichts oder geht sogar die Performance in den Keller? Vom Mainboard her gibt´s kein Problem; ich habe ein Sockel-7- Board mit ´nem K6-266,521kb Cache, den Via MVP3 Chipsatz und ein 66MHZ-64MB-SDRAM.
Es sind also maximal 256MB cacheable RAM draufsteckbar. Wäre krass geil, wenn mir jemand sagen könnte ob sich der Ausbau lohnt oder nur ein Schuß in den Ofen ist.
Viele Grüße
euer Numpsi
(Christian Senninger)

Antwort:
128 MB wären durchaus empfehlenswert und werden auf jeden Fall unterstützt (von Win 95 und NT).
(Stefan Zimmerer)

Antwort:
Falsch!!!! Bei Win95 ist ab 64 MB Sense !!! Performancegewiinn ist darüber hinaus =
Null. Unter NT heißt es Feuer Frei. Lest euch mal die MCSE Unterlagen und Tests durch.
OK Solong
B... D...
(Rammstein )

Antwort:
performancegewinn gleich null ? arbeites du noch mit anderen dingen
als notepad und word ?
der performancgewinn ist bei jeder speicherintensiven applikation im
deutlich spürbaren bereich. (bildbearbeitung, hd-recording 128 ok.
videoediting, 3d modelling, animations usw. 256 kein luxus)
ich hasse die dauernden ratterattaken von noch so schnellen festplatten !
kauf dir den 64 riegel es ist garantiert eine investition die du nicht
bereust !
greetingx rACErX
(rACErX )

Antwort:
Ab 256MB läuft erst Win 95/98 erst richtig(Bildbearbeitung)und
die Festplatte bleibt relativ ruhig.
(b )

Antwort:
Ich habe Win95b und 128 MB SD100 ind der Rechner rennt, wobei die Auf-
rüstung von 64 auf 128 MB einen deutlichen Schub gebracht hat. Noch
einen draufgesetzt hat das hochtakten des Busses auf 100 Mhz.
AOpen AX59Pro-Platine und AMD K6 233(250)
Gruß
Rolf
(Rolf L.)

Stefan Zimmerer Christian Senninger

„Maximale RAM-Bestückung unter Win95b“

Optionen

128 MB wären durchaus empfehlenswert und werden auf jeden Fall unterstützt (von Win 95 und NT).
(Stefan Zimmerer)

rammstein Stefan Zimmerer

„Maximale RAM-Bestückung unter Win95b“

Optionen

Falsch!!!! Bei Win95 ist ab 64 MB Sense !!! Performancegewiinn ist darüber hinaus =
Null. Unter NT heißt es Feuer Frei. Lest euch mal die MCSE Unterlagen und Tests durch.
OK Solong
B... D...
(Rammstein )

racerX rammstein

„Maximale RAM-Bestückung unter Win95b“

Optionen

performancegewinn gleich null ? arbeites du noch mit anderen dingen
als notepad und word ?
der performancgewinn ist bei jeder speicherintensiven applikation im
deutlich spürbaren bereich. (bildbearbeitung, hd-recording 128 ok.
videoediting, 3d modelling, animations usw. 256 kein luxus)
ich hasse die dauernden ratterattaken von noch so schnellen festplatten !
kauf dir den 64 riegel es ist garantiert eine investition die du nicht
bereust !
greetingx rACErX
(rACErX )

B racerX

„Maximale RAM-Bestückung unter Win95b“

Optionen

Ab 256MB läuft erst Win 95/98 erst richtig(Bildbearbeitung)und
die Festplatte bleibt relativ ruhig.
(b )

Rolf L. B

„Maximale RAM-Bestückung unter Win95b“

Optionen

Ich habe Win95b und 128 MB SD100 ind der Rechner rennt, wobei die Auf-
rüstung von 64 auf 128 MB einen deutlichen Schub gebracht hat. Noch
einen draufgesetzt hat das hochtakten des Busses auf 100 Mhz.
AOpen AX59Pro-Platine und AMD K6 233(250)
Gruß
Rolf
(Rolf L.)