Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Hilfe! E/A-Zeugs und Speicherbereich - Konflikte

günter / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo alle!
Habe gestern einem Kollegen einen Rechner zusammengeschraubt und Win 95 installiert. Im Gerätemanager folgende Situation: Keine IRQ-Konflikte, keine DMA-Konflikte, aber die Grafikkarte und die PCI-Standard-PCI/PCI-Brücke teilen sich folgende zwei Dinge:
E/A D000-DFFF
und
Speicherbereich: DF800000-DFFFFFFF.
Nach Ersetzen des Standard-PCI-Graphics Adapters (Standardtreiber) durch die Originaltreiber von ATI keine Besserung, nach Patch für den Ali-Chipsatz keine Besserung.
System: Asus P5A Super /, AMD K6-II 350, Maxtor EIDE-Platte amprimären IDE-Port (Master), LiteOn CD-Rom als Slave am primären IDE-Port. ATI 3D Charger (AGP), sonst keine Karte eingebaut.
Noch kein USB-Update durchgeführt, der USB-Port im Gerätemanger also als "Unbekanntes Gerät (Fragezeichen), ebenso die PCI-Brücke als unbekanntes Gerät.
Es liegen *keine* Interrupt- oder DMA-Konflikte vor, dementsprechend auch keine Rufzeichen im Gerätemanager. Dennoch beim Booten die Meldung: "Windows Schutzverletzung. Starten Sie Ihren Rechner neu". Dann wieder Booten, geht aber nur im abgesicherten Modus. Dann wieder herunter und neu booten, dann gehts im Normalmodus. Beim nächstenmal wieder nur im angesicherten Modus usw. Einmal so, dann so.
Wäre heilfroh, wenn mir jemand helfen könnte, bin schon ganz weichgekocht.
Liebe Grü
Günter
(Günter)

Antwort:
Ab und zu nach einer Neuinstallation habe ich das gleiche Problem. Ich lösche im Gerätemanager einfach die
PCI-Brücke, boote den Rechner neu, installiere ggfs. den verlangten Treiber und schon läuft die Sache wieder.
(Tom)

Antwort:
Herzlichen Dank! Werd ich morgen gleich ausprobieren.
Gruß
Günter
(Günter )

Antwort:
Unter Win 95 ist dieser "Fehler" normal, da Windows die PIIX-Bridge nicht erkennt. Daher muß auch der entsprechende Patch installiert werden (bekannt als TX/LX-Patch, auf der beiliegenden CD). USB sowieso deaktivieren, da es unter Win 95 nicht läuft.
Der "Fehler" tritt nur in Verbindung mit AGP-Karten auf.
ES HANDELT SICH ALSO NICHT UM EINEN ECHTEN FEHLER !!!
(Stefan)

Antwort:
Es ist unter W95 ganz normal, daß sich PCI/PCI-Brücke und AGP-Grafikkarte diese Bereiche teilen -> W95 unterstützt kein AGP. Deshalb brauchst Du auch den AGP-Patch von ALi(aktuell V1.5).
USB läuft bei W95 nicht! Keine Chance.
Da Du einen K6-3/350 hast brauchst Du auch den W95-AMD-Patch(amdk6upd)
von Microsoft! -> ohne den wird die Kiste nie ordentlich laufen!
(marko )

Tom günter

„Hilfe! E/A-Zeugs und Speicherbereich - Konflikte“

Optionen

Ab und zu nach einer Neuinstallation habe ich das gleiche Problem. Ich lösche im Gerätemanager einfach die
PCI-Brücke, boote den Rechner neu, installiere ggfs. den verlangten Treiber und schon läuft die Sache wieder.
(Tom)

günter Tom

„Hilfe! E/A-Zeugs und Speicherbereich - Konflikte“

Optionen

Herzlichen Dank! Werd ich morgen gleich ausprobieren.
Gruß
Günter
(Günter )

stefan günter

„Hilfe! E/A-Zeugs und Speicherbereich - Konflikte“

Optionen

Unter Win 95 ist dieser "Fehler" normal, da Windows die PIIX-Bridge nicht erkennt. Daher muß auch der entsprechende Patch installiert werden (bekannt als TX/LX-Patch, auf der beiliegenden CD). USB sowieso deaktivieren, da es unter Win 95 nicht läuft.
Der "Fehler" tritt nur in Verbindung mit AGP-Karten auf.
ES HANDELT SICH ALSO NICHT UM EINEN ECHTEN FEHLER !!!
(Stefan)

marko günter

„Hilfe! E/A-Zeugs und Speicherbereich - Konflikte“

Optionen

Es ist unter W95 ganz normal, daß sich PCI/PCI-Brücke und AGP-Grafikkarte diese Bereiche teilen -> W95 unterstützt kein AGP. Deshalb brauchst Du auch den AGP-Patch von ALi(aktuell V1.5).
USB läuft bei W95 nicht! Keine Chance.
Da Du einen K6-3/350 hast brauchst Du auch den W95-AMD-Patch(amdk6upd)
von Microsoft! -> ohne den wird die Kiste nie ordentlich laufen!
(marko )