Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Fehler VMM32.VXD

Alex Frank / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi, habe ein großes Problem.
In unregelmäßigen Abständen kommt beim Hochfahren des Rechners die Fehlermeldung, daß die Datei VMM32.VXD nicht gefunden wird, obwohl sie vorhanden ist.
Wer kann mir helfen?
Konfiguration:
- Pentium II 300 Mhz
- Drucker Epson Stylus Photo EX
- Drucker Epson Stylus Color 600
- Scanner Genius ColorPage-HR5
- Soundblaster Live! Value
- Modem US-Robotics Sportster Voice
(Alex Frank)

Antwort:
Hi
Die datei könnte beschädigt sein, soviel ich weiß kannst Du sie neu kopieren, da sie
virtuelle Treiber und Plug.... jedesmal neu initalisiert, sichere aber die alte version
(PQ)

Antwort:
Diese Fehlermeldung kann leider sehr viel bedeuten, nur (meistens) nicht, daß vmm32.vxd nicht vorhanden wäre...eine der oberschlauen Windows Bugs (stammt evtl von einer fehlerhaften Übersetzung).
Vmm32.vxd ist für viele Treibereinbindungen zuständig, dh prüfe mal im Gerätemanager, ob dort alles in Ordnug ist.
:-)
(Anton)

Antwort:
Hi,
ich hatte mal dasselbe Problem. Bei mir lag es an meinem Umax SCSI Scanner; der "alte" Treiber hatte Probleme bei Prozessoren mit mehr als 233 Mhz. Mit dem neuen Treiber gab es dann keine Probleme mehr. Ich würde auf jeden Fall mal nach dem Scanner schauen.
Falls es was helfen sollte, meld dich mal.
PS: Viel Glück, ich weiß wie nervig dieser Mist ist!!
(Martin)

Antwort:
Ich kenne etwas ähnliches beim Scanner UMAX Astra 1200S. UMAX bietet hierzu einen Bugfix an (Treiberupdate). Schau doch mal auf der Internetseite von Genius nach.
Der Fehler liegt nicht an der Datei VMM32.VXD. Ansonsten den Rechner in der nächsten Zeit immer protokolliert hochfahren (F8, Menüpunkt 2.), solange bis der Fehler auftritt. Dann den PC neu in die Eingabeaufforderung booten und in der Datei BOOTLOG.TXT oder BOOTLOG.PRV am Ende nachschauen, welcher Treiber zuletzt geladen wurde.
(Joachim)

Antwort:
Das liegt an Deinem Scannertreiber.
Lade Dir einen neuen TREIBER oder PATCH von der Scannersoftware.
Dann müßte der Fehler behoben sein.
Gruß aus Singen am Bodensee
Hardy
(Hardy Leiz)

PQ Alex Frank

„Fehler VMM32.VXD“

Optionen

Hi
Die datei könnte beschädigt sein, soviel ich weiß kannst Du sie neu kopieren, da sie
virtuelle Treiber und Plug.... jedesmal neu initalisiert, sichere aber die alte version
(PQ)

anton Alex Frank

„Fehler VMM32.VXD“

Optionen

Diese Fehlermeldung kann leider sehr viel bedeuten, nur (meistens) nicht, daß vmm32.vxd nicht vorhanden wäre...eine der oberschlauen Windows Bugs (stammt evtl von einer fehlerhaften Übersetzung).
Vmm32.vxd ist für viele Treibereinbindungen zuständig, dh prüfe mal im Gerätemanager, ob dort alles in Ordnug ist.
:-)
(Anton)

Martin Alex Frank

„Fehler VMM32.VXD“

Optionen

Hi,
ich hatte mal dasselbe Problem. Bei mir lag es an meinem Umax SCSI Scanner; der "alte" Treiber hatte Probleme bei Prozessoren mit mehr als 233 Mhz. Mit dem neuen Treiber gab es dann keine Probleme mehr. Ich würde auf jeden Fall mal nach dem Scanner schauen.
Falls es was helfen sollte, meld dich mal.
PS: Viel Glück, ich weiß wie nervig dieser Mist ist!!
(Martin)

Joachim Alex Frank

„Fehler VMM32.VXD“

Optionen

Ich kenne etwas ähnliches beim Scanner UMAX Astra 1200S. UMAX bietet hierzu einen Bugfix an (Treiberupdate). Schau doch mal auf der Internetseite von Genius nach.
Der Fehler liegt nicht an der Datei VMM32.VXD. Ansonsten den Rechner in der nächsten Zeit immer protokolliert hochfahren (F8, Menüpunkt 2.), solange bis der Fehler auftritt. Dann den PC neu in die Eingabeaufforderung booten und in der Datei BOOTLOG.TXT oder BOOTLOG.PRV am Ende nachschauen, welcher Treiber zuletzt geladen wurde.
(Joachim)

Hardy Leiz Alex Frank

„Fehler VMM32.VXD“

Optionen

Das liegt an Deinem Scannertreiber.
Lade Dir einen neuen TREIBER oder PATCH von der Scannersoftware.
Dann müßte der Fehler behoben sein.
Gruß aus Singen am Bodensee
Hardy
(Hardy Leiz)