Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Crash-Debug unter NT 4.0 WS ?

stefan / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein seither stabil und rel. problemlos laufender PC mit Win NT 4.0 WS brachte heute ´beim Start eine Fehlermeldung die mich aufforderte, mit der crash-debug-Option zu starten.
(Leider habe ich die Meldung nicht aufgeschrieben.)
Was hat´s damit auf sich ? Wie starte ich mit dieser Option ?
(Stefan)

Antwort:
Hatte das Problem auch schon bei mir und Kollegen. Das Einzige, was bisher half, war: WinNT-CD rein, Setup starten und Reparaturfunktion starten. Anschließend wieder das Service-Pack (3 oder 4) drüberspielen. Danach läuft das System wieder.
(joma)

Antwort:
Moin Stefan :=)
Warscheinlich ist irgwandwas abgestürzt bei Dir? NT will mit der Option / crashdebug in der Boot.ini
das System wieder herstellen!
Also einfach in der Boot.ini einen neuen Eintrag mit dieser Option mit einem Editor dazufügen!
Das kann so aussehen :multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Windows NT Workstation, Version 4.0 (Wiederherstellen)" /CRASHDEBUG
Die Einträge können bei Dir anders aussehen!
Einfach eine Zeile der Boot.ini kopieren und die Option /crashdebug dazufügen (falls das mal wieder vorkommt!)
By
Henrik
(Henrik)

JoMa stefan

„Crash-Debug unter NT 4.0 WS ?“

Optionen

Hatte das Problem auch schon bei mir und Kollegen. Das Einzige, was bisher half, war: WinNT-CD rein, Setup starten und Reparaturfunktion starten. Anschließend wieder das Service-Pack (3 oder 4) drüberspielen. Danach läuft das System wieder.
(joma)

henrik stefan

„Crash-Debug unter NT 4.0 WS ?“

Optionen

Moin Stefan :=)
Warscheinlich ist irgwandwas abgestürzt bei Dir? NT will mit der Option / crashdebug in der Boot.ini
das System wieder herstellen!
Also einfach in der Boot.ini einen neuen Eintrag mit dieser Option mit einem Editor dazufügen!
Das kann so aussehen :multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Windows NT Workstation, Version 4.0 (Wiederherstellen)" /CRASHDEBUG
Die Einträge können bei Dir anders aussehen!
Einfach eine Zeile der Boot.ini kopieren und die Option /crashdebug dazufügen (falls das mal wieder vorkommt!)
By
Henrik
(Henrik)